AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte UnitOptimizer

UnitOptimizer

Ein Thema von stahli · begonnen am 25. Mai 2018 · letzter Beitrag vom 23. Aug 2019
Antwort Antwort
Seite 8 von 8   « Erste     678
Benutzerbild von stahli
stahli
Registriert seit: 26. Nov 2003
Ich bin dabei, ein Tool aufzubauen, das Units sortiert und Code ergänzt.

Es ist quasi eine Klassenvervollständigung, Codeformatierung und Codesortierung in einem.

Hier mal ein aktueller Zwischenstand als Video: https://youtu.be/cfKa3wuoEd0

Eine direkte Codeformatierung (Einrückung) habe ich noch nicht drin, will das aber auch noch ergänzen. Die anderen Features gehen für mich aber vor.

Die Abkürzung "prop" könnte man auch mit "property" ausschreiben lassen. Ebenso sind optional andere Voreinstellungen möglich, wenn dies gewünscht würde. Ich bin zunächst erst einmal von meinen Wünschen ausgegangen.

Ich würde das später sehr gern kommerziell anbieten, wenn es Nachfrage gibt.
Für öffentliche Tests ist es noch etwas früh. Dazu muss ich noch einiges ausbauen und ausbessern.
Sofern jemand Erfahrungen mit den OTA hat und daran mitarbeiten möchte, dann gebt Bescheid...



Ich hatte dazu schon einen Thread, der sich aber speziell auf die Interface-Unterstützung bezogen hatte. Da das Tool aber Units allgemein bearbeitet habe ich hier einen neuen Thread eröffnet.
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
 
DasWolf

 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#71
  Alt 9. Aug 2019, 12:31
Wer Quelltext nach Spalten ausrichtet, der schubst auch kleine Babyenten in den Teich!

Wo ist der Sinn darin?
Man liest von links nach rechts Zeile für Zeile.
Das ist doch keine Monatsbilanz oder dergleichen.
Je weiter a von b weg ist (a := b, a: b), desto mehr muss das Auge beim Lesen springen und man kann sich in der Zeile vertun.
Kein normaler Mensch würde auf diese Weise einen normalen deutschen/englischen/whatever Text lesen wollen, aber bei Quelltext soll das sinnvoll sein?
Ich gehe davon aus, dass es bei den Ausrichtungen weniger um das Lesen geht.

Das einzige, was absolut nicht geht, sind Ausrichtungen bei Methoden. Zu sehen bei procedure FormCreate *lauter Leerzeichen* (Sender: TObject); .
Absolutes NoGo.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli

 
Delphi XE3 Ultimate
 
#72
  Alt 9. Aug 2019, 12:33
@Ralf Kaiser + hsg

Man könnte sogar schnell 1 mal Ctrl-D drücken, wenn man so etwas suchen möchte und danach wieder Ctrl-O um alles wieder einzurücken, aber so richtig optimal ist das auch nicht. :-/

@dataspider

Es ging ja hier um eine automatische Formatierung, so dass das auf Knopfdruck erledigt wird.
Die Frage war jetzt hier konkret, wie einige Regeldetails umgesetzt werden sollten.

@TiGü + DasWolf

An einigen Stellen ist das schon sehr sinnvoll (siehe Beitrag #57), an anderen weniger - und die Vorstellungen dazu sind sicher sehr individuell.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli

 
Delphi XE3 Ultimate
 
#73
  Alt 23. Aug 2019, 22:21
Die Interface-Formatierung nimmt schon Formen an.

Die "Getter+Setter"-Region wird ein kommerzielles Feature werden.

Die sonstigen Member habe ich zunächst nach der Reihenfolge "function, procedure, property" sortiert.
Macht das Sinn?

Da wären aber auch andere optionale Regeln möglich. Aber welche wären sinnvoll?
Es könnte auch (vorranging oder nachrangig) nach dem Member-Namen sortiert werden.
Oder es wird gar nicht automatisch sortiert.

Gleiches gilt für das Zusammenfassen von Gettern und Settern am Anfang und die interne Sortierung des Blocks.

Machbar wäre da vieles.

Ein echtes Problem sind zeilenweise Kommentare (also für eine ganze Zeile) und Leerzeilen.
Derzeit werden solche Zeilen an des Ende des Interfaces verschoben.

Die Frage wäre, wie solche Zeilen sonst zugeordnet werden sollen!?
Ich kann noch unterscheiden, ob ein Kommentar Code enthält oder nicht. Aber würde es Sinn machen, eine auskommentierte Prozedur innerhalb der echten Members einzusortieren?


Ich frage hier mal so umfangreich, weil ich entsprechende Lösungen dann auch an anderen Stellen entsprechend berücksichtigen kann.


PS: Die Ausrichtung der Getter und Setter untereinander habe ich vorhin in 5 Minuten erledigt. Das Parsing- und Optimierungskonzept scheint mir jetzt doch ganz brauchbar zu sein...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
23-08-_2019_22-58-50.jpg  

Geändert von stahli (23. Aug 2019 um 23:15 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:42 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf