AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Frage zu DEC Hash "Tiger"

Ein Thema von itsme · begonnen am 21. Jun 2018 · letzter Beitrag vom 17. Sep 2020
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
itsme

Registriert seit: 3. Aug 2006
32 Beiträge
 
Delphi XE Architect
 
#11

AW: Frage zu DEC Hash "Tiger"

  Alt 22. Jun 2018, 11:20
So gerade erst wieder hier gelesen

Also zunächst einmal geht es bei mir weder mit der 5.1 noch mit der 5.2, welche zunächst Verwendung gefunden hatte.
Weiterhin geht es ja nicht nur mit CalcBuffer, sondern auch mit CalcBinary nicht.
Klar könnte ich versuchen etwas zu basteln, entsprechend Schokohase und: "Wundert mich nicht"

Mich hingegen wundert jetzt zunächst, das es bei KodeZwerg funktioniert und bei mir nicht.
Wenn es bei einem funktioniert, sollte es doch auch bei allen anderen funktionieren, oder etwas nicht?
Ich nehme mal stark an, dass keiner der hier Schreibenden noch mit Delphi 7 werkelt?
Vlt. liegts ja daran und ich sollte versuchen eine 30 Tage Testversion eines neueren Delphis zu bekommen und damit mal testen.

Zumindest hat bislang niemand moniert, dass mein Code-Schnipsel falsch wäre
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
3.691 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#12

AW: Frage zu DEC Hash "Tiger"

  Alt 22. Jun 2018, 11:27
Ich habe die Hash's nicht mit DEC generiert, ich schrieb doch davor das ich DEC nicht installiert habe.
Gruß vom KodeZwerg
  Mit Zitat antworten Zitat
Schokohase
(Gast)

n/a Beiträge
 
#13

AW: Frage zu DEC Hash "Tiger"

  Alt 22. Jun 2018, 11:28
Zumindest hat bislang niemand moniert, dass mein Code-Schnipsel falsch wäre
Dann les dir nochmals meinen Beitrag durch.

Und jetzt?

Ok, dann eben ganz offiziell: Dein Code-Schnipsel ist "falsch", bzw. er wird nicht das machen, was du erwartest.

Den aktuellen Code-Schnipsel könntest du erheblich verkürzen auf:
Delphi-Quellcode:
var
  aPlain: array[0..63] of byte;
  sTiger: string;
begin
  sTiger := THash_Tiger.CalcBuffer(aPlain, 64, TFormat_HEX);
end;
Und würde exakt das gleiche machen wie dein jetziger Code.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
3.691 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#14

AW: Frage zu DEC Hash "Tiger"

  Alt 22. Jun 2018, 11:37
@itsme: Was ich Dir empfehlen würde wäre folgendes, Besuche wolfgang-ehrhardt, lade Dir dort crc_hash_2018-01-01.zip, gleiche mit Deinem Kumpel ab ob eine der enthalten Hash-Verfahren auch okay wäre und steige darauf um. Das wird wenigstens aktuell gehalten und funktioniert auf Anhieb während DEC (2014) schon lange kein Update mehr hatte. Nichts gegen DEC! Nur wäre das wahrscheinlich einfacher für Dich/Euch.

edit
Ps: Delphi 7 reicht aus dafür.
Gruß vom KodeZwerg

Geändert von KodeZwerg (22. Jun 2018 um 11:44 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Schokohase
(Gast)

n/a Beiträge
 
#15

AW: Frage zu DEC Hash "Tiger"

  Alt 22. Jun 2018, 11:51
Also ich würde es mal so probieren
Delphi-Quellcode:
var
  Tiger: THash_Tiger;
  aPlain: array[0..63] of byte;
  sTiger: string;
  
  
begin
  Tiger := THash_Tiger.Create;
  try
    Tiger.Rounds := 5;
    Tiger.Init;
    Tiger.Calc(aPlain, 64);
    Tiger.Done;
    sTiger := Tiger.DigestStr(TFormat_HEX);
  finally
    Tiger.Free;
  end;
end;
PS:

Wenn man sich fragt "Wie kommt der darauf?", na durch einfaches Abschreiben:
Delphi-Quellcode:
class function TDECHash.CalcBuffer(const Buffer; BufferSize: Integer; Format: TDECFormatClass): Binary;
begin
  with Create do
  try
    Init;
    Calc(Buffer, BufferSize);
    Done;
    Result := DigestStr(Format);
  finally
    Free;
  end;
end;

Geändert von Schokohase (22. Jun 2018 um 12:53 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
itsme

Registriert seit: 3. Aug 2006
32 Beiträge
 
Delphi XE Architect
 
#16

AW: Frage zu DEC Hash "Tiger"

  Alt 22. Jun 2018, 12:22
Wie ich bereits sagte, bin kein Profi, nehme daher gerne entsprechende Hinweise an
Aus Fehlern kann man nur lernen, bin daher ja auch dankbar für die Hilfe hier

Habe vorher gerade einmal die entsprechenden *.pas in das Projekt kopiert um debuggen zu können
Ich bezweifele nicht, dass es so geht wie bereits vorher angegeben, trotzdem kam mir zwischendurch der Gedanke, geht's überhaupt?
Das erste was auffiel, eigentlich braucht man kein Init vor CalcBinary, da CalcBinary respektive CalcBuffer es intern aufruft

Damit hier niemand glaubt, ich würde selbst nix dafür tun und nur auf Lösungen von euch warten...
Der Ablauf der Aufrufe ist wohl lt. Debugger folgender:

CalcBinary => CalcBuffer => Init => DoInit => SetRounds(FRounds) und FRounds ist 0 daher immer 3 Runden
So kann es mit meinem Code niemals gehen, ich werde immer bei 0 und 3 Runden landen

Was das DCP betrifft, das habe ich auch auf der Platte gefunden, allerdings noch nie benutzt
Habe gerade mal in die HTML der Hilfe geschaut, da gibt es doch eigentlich keine Möglichkeit die Anzahl der Runden zu variieren?
Scheinbar würde ich auch damit nichts auf die Reihe bekommen...

Ich teste jetzt mal und melde mich dann nochmals abschließend
  Mit Zitat antworten Zitat
itsme

Registriert seit: 3. Aug 2006
32 Beiträge
 
Delphi XE Architect
 
#17

AW: Frage zu DEC Hash "Tiger"

  Alt 22. Jun 2018, 12:52
Ok es funktioniert mit dem Code, den Schokohase gepostet hat, bis auf den Doppeltiger

Wieder etwas dazu gelernt!
Also vielen Dank an alle, die hier ihr knowhow mit mir geteilt haben.

Hoffentlich muss ich wieder so lange nichts fragen, es ist einem schon ein wenig mulmig zu Mute, wenn man sich vorstellt, wie die ganzen Profis die Augen verdrehen.
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
2.871 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#18

AW: Frage zu DEC Hash "Tiger"

  Alt 17. Sep 2020, 21:00
DEC hat derzeit kein offizielles Update ja, aber es gibt einen aktiven Entwicklungszweig und wenn ich mich richtig erinnere ist da das Tiger Rounds Problem schon behoben.

Grüße
TurboMagic
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:28 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz