AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Externe Exception C0000003

Ein Thema von OlafSt · begonnen am 16. Aug 2018 · letzter Beitrag vom 10. Sep 2019
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
OlafSt

Registriert seit: 2. Mär 2007
Ort: Hamburg
273 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#11

AW: Externe Exception C0000003

  Alt 25. Aug 2018, 12:58
Ich habe DelphiSpeedUp mal deinstalliert. DAs hat nicht das Problem gelöst - aber was verändert.

Jetzt zeigt D2007 beim Starten an:

Der Typinitialisierer für "Borland.Studio.Host.GlobalResources" hat eine Ausnahme verursacht.

Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, das das .NET im Laufe der Jahrzehnte irgendwo beschädigt wurde und sich das erst jetzt zeigt. Einrichten von Vollzugriffsrechten auf "Programme (x86)" hat es auch nicht gebracht, um ein Access Denied-Problem auszuschließen.
  Mit Zitat antworten Zitat
dummzeuch

Registriert seit: 11. Aug 2012
Ort: Essen
547 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#12

AW: Externe Exception C0000003

  Alt 25. Aug 2018, 15:11
Ich kann Dir leider zwar nicht konkret helfen, aber ich habe alle Delphi Versionen von 6 bis 10.2 auf dem aktuellen Windows Server (also dem Äquivalent zu Windows 10) installiert und sie funktionieren.

Ich erinnere mich, dass ich für einige Delphi-Versionen noch ein altes dotNET nachinstallieren (lassen) musste.

Dass man altes Delphi auf neuem Windows nicht nach c:\programme installieren sollte, ist ja hoffentlich bereits bekannt, oder?
Thomas Mueller
  Mit Zitat antworten Zitat
OlafSt

Registriert seit: 2. Mär 2007
Ort: Hamburg
273 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#13

AW: Externe Exception C0000003

  Alt 27. Aug 2018, 09:06
Das weiß ich schon. Aber die Entwickler, die das 2007 installierten, nicht. Und damals gab es diese Einschränkung auch noch nicht und eine Neuinstallation von D2007 kommt mangels noch existierender Install-Medien und - der eigentliche Killer - mangels Wissen über die geschätzt 400 verschiedenen externen Komponenten einfach nicht in Frage.

However, auch Kompatibilitätsmodus für Win7 und Vollzugriff von bds.exe auf "C:\Programme(x86)" hat es nicht gebracht.
  Mit Zitat antworten Zitat
milo

Registriert seit: 22. Mär 2006
Ort: Schwalmtal
55 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#14

AW: Externe Exception C0000003

  Alt 30. Aug 2018, 10:17
die üblichen Prozeduren bezüglich des "Startens im Kompatibilitätmodus" (rechte Maustaste) hast Du sicher versucht, oder? Das Windows 10 ist vermutlich eine 64Bit Variante?
Michael Lorenz
Delphi seit FieldTest 1 ... im letzten Jahrhundert ...
  Mit Zitat antworten Zitat
OlafSt

Registriert seit: 2. Mär 2007
Ort: Hamburg
273 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#15

AW: Externe Exception C0000003

  Alt 30. Aug 2018, 10:51
Habe ich alles probiert. Administrator-Rechte, Vollzugriff auf "c:\Programme (x86)", alle möglichen Kompatibilitätsmodi und und und... Nur das Neuinstallieren von .NET 2.0 habe ich noch nicht probiert.

Oh, und ja: Es ist ein Win10 64, das Windows 7 Ultimate zuvor war auch eine 64-Bit-Variante.
  Mit Zitat antworten Zitat
OlafSt

Registriert seit: 2. Mär 2007
Ort: Hamburg
273 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#16

AW: Externe Exception C0000003

  Alt 31. Aug 2018, 11:11
Ganz andere Frage: Vor längerer Zeit hatte ich getestet, ob das System überhaupt einen Wechsel auf Windows 10 überlebt... Dazu habe ich den Rechner virtualisiert, damals mit VMWare.

Ich habe diese VM mal reaktiviert und darauf erfolgreich ein komplettes Update auf Win10 1803 durchgeführt. Meine Frage: Bekommt man den "Rechner" irgendwie wieder aus der VM heraus ? Sicherlich wäre es besser, das ganze in der VM zu lassen, aber der Kunde ist nun mal König...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
7.180 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#17

AW: Externe Exception C0000003

  Alt 31. Aug 2018, 11:15
Bekommt man den "Rechner" irgendwie wieder aus der VM heraus ?
Ist zwar schon etwas älter, aber könnte ja zumindest in die Richtung weisen: https://www.vmware.com/support/v2p/doc/V2P_TechNote.pdf
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.967 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#18

AW: Externe Exception C0000003

  Alt 31. Aug 2018, 11:20
Dass man altes Delphi auf neuem Windows nicht nach c:\programme installieren sollte, ist ja hoffentlich bereits bekannt, oder?
Nee.

Man muß nur nach der Installation einmal als Admin starten und die Grundeinstellungen vornehmen, wie z.B. auch die Ausgabeverzeichnisse zu verschieben.
Oder man ändert nur für gewisse Unterverzeichnisse die Zugriffsrechte, damit Delphi nur dort immer Schreibzugriff bekommt.


Komplett alles freizugeben, egal ob durch verschieben oder das Ändern der Rechte für das gesamte Installationsverzeichnis ist keine Lösung.
Ich erinnere gern an den "Delphi"-Vurus, welcher die System.pas/dcu ändert und sich selber so in jedes neu kompilierte Programm einbaut ... was nur geht, wenn jeder sinnlos Schreibzugriff bekommt, z.B. auch weil früher jeder dauerhaft mit Adminrechten gearbeitet hat. (das war auch der Grund, warum Delphi und nahezu alle Programme nach XP probleme bekamen, weil sie sich vorher fahrlässig über bekannte Sicherheitsrichtlinien hinwegsetzen und es knallte, als die User nicht mehr als Admin arbeiteten)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
OlafSt

Registriert seit: 2. Mär 2007
Ort: Hamburg
273 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#19

AW: Externe Exception C0000003

  Alt 10. Sep 2019, 09:03
Hallo Freunde,

ich habe tatsächlich die Ursache dafür gefunden. Es ist DelphiSpeedUp gewesen - als ich das damals installierte, gab es Windows 10 noch nicht.

Nun wurde das System in einem neuen Anlauf umgezogen:
  • Auf dem alten Rechner ein Image mit Macrium Reflect erstellt
  • Das Image auf eine SSD (Samsung Evo irgendwas) aufgespielt
  • SSD in den alten Rechner eingebaut, die Partitionen per Chkdsk überprüfen lassen
  • Update auf Windows 10 Pro
  • Mittendrin abgerauchte Radeon X800-Grafikkarte ersetzt (NVidia G210)
  • .NET-Personalities wiederhergestelt und Delphi 2007 gestartet

Wieder gibt es beim Start von Delphi 2007 eine Externe Exception (Diesmal 80000003). Man sieht den Splash, es taucht noch GExperts in der Liste der Komponenten auf. Wer ein sehr schnelles Auge hat, sieht noch "alle .NET" ganz unten im Splash - dann erscheint die Exception.

Abhilfe:
  • Das alte DelphiSpeedUp deinstallieren.
  • Mit dem beim Entwickeln üblicherweise benutzten Account anmelden und den Besitz an "C:\Programme (x86)" mitsamt Unterordnern übernehmen. Musste ich so machen, da sämtliche Drittkomponenten eben dort installiert wurden
  • Kompatibilitätseinstellungen für D2007 auf "Windows 7" und "Administratorrechte" einstellen (letzteres ebenfalls wegen der Drittkomponenten)
  • Für Windows 10 gibt es ein spezielles DelphiSpeedUp für D2007 - dieses installieren

Jetzt läuft das ganze System wieder. Eine total versaute Installation , über viele Jahre gewachsen, und doch läuft das Zeug immer noch
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:49 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf