AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Maßeinheiten als Typen

Ein Thema von Ghostwalker · begonnen am 11. Okt 2018 · letzter Beitrag vom 18. Okt 2018
Antwort Antwort
Seite 7 von 8   « Erste     567 8   
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
6.634 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#61

AW: Maßeinheiten als Typen

  Alt 16. Okt 2018, 07:50
Wenn ich 1437 Gramm hätte und das als Kilogramm wollte, dann würde ich schon 1.437 Kilogramm wollen.
Ich kann zwar die Implementierung hier nicht sehen, aber nach meinem Vorschlag sollte jedenfalls genau das dabei herauskommen. Zumindest ist das in meinem Beispiel von #14 so.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
2.263 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#62

AW: Maßeinheiten als Typen

  Alt 16. Okt 2018, 08:08
Wir sind doch erst auf Seite 7, da kommt noch mehr :-]
Gruß vom KodeZwerg
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
6.634 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#63

AW: Maßeinheiten als Typen

  Alt 16. Okt 2018, 08:19
Wenn ich 1437 Gramm hätte und das als Kilogramm wollte, dann würde ich schon 1.437 Kilogramm wollen.
Ich sehe gerade, daß dort mit Int64 statt einem Float-Typ gearbeitet wird. Dann kann das natürlich wirklich nicht funktionieren.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.247 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#64

AW: Maßeinheiten als Typen

  Alt 16. Okt 2018, 09:29
Verstehe ich das richtig, daß hier die eierlegende Wollmilchsau gesucht wird? Das ist sowas von nicht KISS, jeder Vorschlag dafür würde bei uns im Keim erstickt werden. Aber für akademische Diskussionen sicherlich schön.

Sherlock
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
2.080 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#65

AW: Maßeinheiten als Typen

  Alt 16. Okt 2018, 09:56
Delphi-Quellcode:
TYPE
  TGramm = -9223372036854775807..9223372036854775807;
  TKilo = -9223372036854775..9223372036854775;
  TTonne = -9223372036854..9223372036854;
  TMegat = -9223372036..9223372036;
Damit hätte ich die meisten Anforderungen eigentlich abgedeckt. Was meint ihr ?
Wirklich? Ein ganzzahliger negativer Wertebereich? Für Gewicht?

"Ich hätte gerne minus 3 kg Gehacktes!"

Hoffentlich sieht kein Kollege von dir diesen Thread.
  Mit Zitat antworten Zitat
freimatz

Registriert seit: 20. Mai 2010
517 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#66

AW: Maßeinheiten als Typen

  Alt 16. Okt 2018, 10:25
Wirklich? Ein ganzzahliger negativer Wertebereich? Für Gewicht?
"Ich hätte gerne minus 3 kg Gehacktes!"
Das bedeutet dann "Ich würde gerne 3 kg Gehacktes zurückgeben."
Wirft zwar eine ENotHygienicException, aber was solls
  Mit Zitat antworten Zitat
Ghostwalker

Registriert seit: 16. Jun 2003
Ort: Schönwald
1.252 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#67

AW: Maßeinheiten als Typen

  Alt 16. Okt 2018, 13:05
@TiGü

Wie ich bereits, gefühlte 1000 mal geschrieben hab, ist das ein Beispiel. Ob du nun Gewichte, Zeit, Längen oder Engström nutzt ist fürs prinzipielle Vorgehen relativ wurscht.

@freimatz

Nein, da es kein "class const" gibt. Um die umrechnerei in den Class Operatoren unter zu kriegen, muss man den Umweg über "class var" in Verbindung mit dem Class Constructor gehen. Emba hats in TTimespan z.B. auch so gemacht.
Uwe
e=mc² or energy = milk * coffee²
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
6.634 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#68

AW: Maßeinheiten als Typen

  Alt 16. Okt 2018, 13:13
Nein, da es kein "class const" gibt.
Was würde denn dann eine class const Konstante von einer gemeinen const Konstante unterscheiden?

Delphi-Quellcode:
  TGewicht = Record
  private const
    GrammPerKilo = 1000;
    GrammPerTonne = 1000+GrammPerKilo;
    GrammPerMegat = 1000*1000*GrammPerTonne;
  End;
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Raible

Registriert seit: 12. Mär 2012
17 Beiträge
 
#69

AW: Maßeinheiten als Typen

  Alt 16. Okt 2018, 13:55
Hallo zusammen,

ich habe mal einen record für Werte mit SI-Einheit umgesetzt.

Code:
 
TSIValue = record
  Value   : double;
  UnitExpr : TSIUnitExpression;
  ...

TSIUnitExpression = record
private
  FUnitArray :TSIUnitArray;
  ...

TSIUnitArray = TArray<TSIUnit>;

TSIUnit = record
  Praefix  :TSIPraefix;
  UnitTyp  :TSIUnitTyp;
  Power    :shortint;
  ...

  {$SCOPEDENUMS ON}
  TSIPraefix = (
    Yotta,
    Zetta,
    Exa,
    Peta,
    Tera,
    Giga,
    Mega,
    Kilo,
    Hekto,
    Deka,
    None,
    Dezi,
    Zenti,
    Milli,
    Mikro,
    Nano,
    Piko,
    Femto,
    Atto,
    Zepto,
    Yokto);

  TSIUnitTyp = (
    None,

    //SI Basiseinheiten
    Metre,
    Gramm,
    Second,
    Ampere,
    Kelvin,
    Mole,
    Candela,

    //nicht SI Basiseinheiten
    Euro,

    //Abgeleitete SI-Einheiten
    Newton,
    Joule,
    Watt,
    Coulomb,
    Volt,
    Ohm,
    Farad,
    &Pascal,
    Bar
   );
  {$SCOPEDENUMS OFF}
die Einheit TSIUnit setzt sich dabei aus einem Einheitentyp (m, sec, g, ...), einem Faktor (TSIPraefix G, M, k, ...) und einer Potenz zusammen. Die Potenz ist wichtig für zB. m² oder für Einheiten im Nenner.

TSIUnitExpression definiert eine Liste von TSIUnit die miteinander Multipliziert die eigentliche Einheit darstellt.
Hier kann dann z.B N = kg*m/sec² realisiert werden.

Möchte man zwei TSIValue miteinander verrechnen müssen auch die TSIUnitExpression mathematisch korrekt verrechnet werden.

Beispiel:
Code:
var
  Masse:TSIValue;
  Laenge:TSIValue;
  Zeit:TSIValue;
  Kraft:TSIValue;
  Text:string;

begin
  Masse := '5 kg'
  Laenge:= '123 cm';
  Zeit := '10 s';
  Kraft := Masse * Laenge / (Zeit * Zeit);
  Text := Kraft; // Text='0.06 m*kg/s²'

Bei Interesse könnte ich den Code
auch zur Verfügung stellen.
Allerdings benötige ich dann etwas
Hilfe bei Lizenzierungsfragen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Ghostwalker

Registriert seit: 16. Jun 2003
Ort: Schönwald
1.252 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#70

AW: Maßeinheiten als Typen

  Alt 17. Okt 2018, 05:14
Nein, da es kein "class const" gibt.
Was würde denn dann eine class const Konstante von einer gemeinen const Konstante unterscheiden?

Delphi-Quellcode:
  TGewicht = Record
  private const
    GrammPerKilo = 1000;
    GrammPerTonne = 1000+GrammPerKilo;
    GrammPerMegat = 1000*1000*GrammPerTonne;
  End;
Ganz einfach.

Bei "private const" stehen die Konstanten nur in einer konkreten Instanz (sprich Variable) zur Verfügung.
Folglich (und das hat mir der Delphi-Compiler recht deutlich mitgeteilt) kann man sie so nicht in den
Operatoren verwenden.

Also hab ich mir ein Beispiel an Emba genommen und das ganze wie oben umgesetzt. Damit kann ich die Konstanten auch in den Operatoren verwenden.
Uwe
e=mc² or energy = milk * coffee²
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:08 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf