AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Cross-Platform-Entwicklung Datei in iCloud/iDrive speichern und lesen

Datei in iCloud/iDrive speichern und lesen

Ein Thema von Harry Stahl · begonnen am 9. Mär 2019 · letzter Beitrag vom 26. Apr 2019
Antwort Antwort
Seite 3 von 3     123
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
1.718 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#21

AW: Datei in iCloud/iDrive speichern und lesen

  Alt 24. Apr 2019, 12:33
Hallo,

nein, leider bringt dies keinen Erfolg, zumal ich aktuell die Debug Version kompiliere und diese eigentlich korrekt eingestellt ist.

Zitat:
Allerdings wirft der Code keinen iCloud-Pfad aus und die App erscheint im Gerät auch nicht für ICloud- nutzbare Apps:
Wo finde ich die Funktion, dass mir anzeigt, ob von der App die iCloud verwendet wird?
Auf dem Mac in den iCloud-Einstellungen (Systemeinstellungen) kannst Du das kontrollieren. Wenn Du dort im iCloud-Dialog auf "Verwalten" gehst, wird Deine Anwendung in der Liste angezeigt (siehe anliegenden Screenshot). Auch in den iOS-Einstellungen auf dem Gerät zeigt sich das unter "iCloud". Dort wird der vergebene app-name (aus dem Bundle-Identifier) in der App-Liste angezeigt.

Mir ist es allerdings nur im Zusammenhang mit den TMS-iCloud-Komponenten gelungen, für die iCloud eine Nutzung einzurichten.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
icloud.jpg  
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
2.010 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#22

AW: Datei in iCloud/iDrive speichern und lesen

  Alt 25. Apr 2019, 14:01
Hallo Harry,

wie genau kann man die iCloud denn mit TMS-iCloud nutzen:
Nur mit Key/Value Werten, oder geht auch Datei-Speichern ?

Ich habe es mit TMS nicht weiter versucht weil es von denen seinerzeit hiess das es nicht geht.
Es glaube es gab kürzlich eine neue Version, wäre evtl. noch einen Versuch Wert.

Seltsam, TMS könnte wahrscheinlich mehr verkaufen wenn sie nur deutlicher kommunizieren würden was und wie etwas geht.
Der Fokus liegt bei denen im Moment wohl woanders, aber ich meine das kürzlich eine neue Version vom CloudPack rausgekommen ist.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
1.718 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#23

AW: Datei in iCloud/iDrive speichern und lesen

  Alt 25. Apr 2019, 21:48
Hallo Harry,

wie genau kann man die iCloud denn mit TMS-iCloud nutzen:
Nur mit Key/Value Werten, oder geht auch Datei-Speichern ?

Ich habe es mit TMS nicht weiter versucht weil es von denen seinerzeit hiess das es nicht geht.
Es glaube es gab kürzlich eine neue Version, wäre evtl. noch einen Versuch Wert.

Seltsam, TMS könnte wahrscheinlich mehr verkaufen wenn sie nur deutlicher kommunizieren würden was und wie etwas geht.
Der Fokus liegt bei denen im Moment wohl woanders, aber ich meine das kürzlich eine neue Version vom CloudPack rausgekommen ist.
Key/Value habe ich nicht ausprobiert, Dateien waren mit der TMS-Komponente nicht zuverlässig abrufbar. Letztlich funktioniert die Einbindung der Kompomente (iCloudDocument - hier den richtigen Container-Identifier eintragen) irgendwie als Sesam-Öffne-Dich für die iCloud (indem ich zum Start bzw. Anzeige des Programms innerhalb des Events "iCloudDocInitialized")

iCloudDoc.LoadDocuments;

aufrufe. Erst dann habe ich einen zuverlässigen Zugriff auf den iCloud-Pfad (den ich so hole, wie am Anfang des Beitrags verlinkt).

Dann prüfe ich anhand des Dateidatums, ob meine lokal gespeicherte Datei auf dem Gerät neuer ist oder die in der iCloud. Wenn die Datei in der iCloud neuer ist, wird die geladen und die lokale Version überschrieben, beim Ändern der Datei wird diese auch immer direkt in der iCloud aktualisiert.

Nicht perfekt, aber zumindest eine einfache, funktionierende Lösung (blöd daran ist halt, dass immer die ganze Datei gespeichert und gelesen werden muss. Die sind zwar i.d.R. sehr klein, so dass dies in meinem Falle kein Problem ist, aber schöner wäre natürlich auf Datensatz-Ebene was zu machen).

Laut TMS-Subscription-Manager ist die letzte TMS iCL (die enthält die iCloud document-Kompo) vom 14.03. Kann also sein, dass ich noch die vorherige Version verwendet hatte und die vom 14.03. funktioniert.

Ich kann es hier leider nicht mehr nachvollziehen, welche Version ich verwendet hatte, da ich die VM auf einen vorherigen Stand zurücksetzen musste...

Geändert von Harry Stahl (25. Apr 2019 um 21:57 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
2.010 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#24

AW: Datei in iCloud/iDrive speichern und lesen

  Alt 26. Apr 2019, 09:01
Dankesehr für die Info.
Also kann man dann auf die Dateien auch in anderen Apps (z.B. Windows/MAC) darauf zugreifen,
oder nur in der eigentlichen iOS App ?

Es geht mir bei iCloud ja auch um das Sharen von Dokumenten, das ist was ich Erreichen möchte.
Das man z.B. ein Bild mit iOS aufnimmt, und dann mit Windows abruft.

Die TMS iCL Komponenten funktionieren aber nur für iOS, wie kommt man dann an die Daten ran ?

Deine Anwendung ist womöglich anders, ich vermute mal ein Konfiguration der iOS-App selbst,
oder kannst Du die Daten in der iCloud auch verteilen ?

Wahrscheinlich ist es doch besser wenn man das Ganze mit einem externen Dienst, z.B. Firebase, macht,
dann hätte man es auch gleich für alle Platformen in derselben Weise gelöst.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
1.718 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#25

AW: Datei in iCloud/iDrive speichern und lesen

  Alt 26. Apr 2019, 11:10
Ich kann da im Moment nur Vermutungen anstellen, da ich für dieses IOS-Programm derzeit keine Desktop-App habe, die in die iCloud schreiben kann (derzeit ist die Desktop-app noch eine Lazarus-Anwendung. Wird auf Delphi umgestellt, wenn Delphi 64-BIT macOS kann, dann möchte ich das mit der iCloud da auch ergänzen).

Aber stimmt schon, das ist dann nur eine MAC-Interne Lösung, eine Cloud-Lösung, die alle Plattformen unterstützt, fände ich auch besser...
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
2.010 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#26

AW: Datei in iCloud/iDrive speichern und lesen

  Alt 26. Apr 2019, 11:24
Ja richtig, aber dafür hätte jeder Nutzer erstmal 2GB in seiner iCloud frei,
und als AppEntwickler wäre das abgedeckt.
Andere Lösungen würden evtl. schnell teuer für den AppEntwickler, wenn monatliche Gebühren für irgendwelche Dienste anfallen.

Noch bin ich da relativ unentschlossen welcher Service der Richtige ist (falls es den einen überhaupt gibt).

Bei AWS kommen schnell recht hohe Kosten zusammen wenn man über die freie Testphase hinaus ist.
Firebase scheint noch OK zu sein, aber Google kann wie in der Vergangenheit ja auch seine Strategie ändern.
Ein eigener Server, z.B. PHP oder Node.js, wäre mir für sowas am liebsten, ist aber auch mit Pflege-Aufwand verbunden wenn es denn sicher sein soll.

Mal sehen was noch Alles kommt, so werde ich wohl auch erstmal weiter rumexperimentieren müssen
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:57 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf