AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Zwei Listen filtern Denkproblem

Ein Thema von DieDolly · begonnen am 28. Mai 2019 · letzter Beitrag vom 28. Mai 2019
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
26.858 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#11

AW: Zwei Listen filtern Denkproblem

  Alt 28. Mai 2019, 12:17
Delphi-Quellcode:
 for j := Staedte2.Count - 1 downto 0 do
   begin
    Stadt1 := Staedte2.Strings[j].Split([','])[0];
    Stadt2 := Staedte2.Strings[j].Split([','])[1];
    if (Staedte1.IndexOf(Stadt1) < 0) or (Staedte1.IndexOf(Stadt2) < 0) then
      Staedte2.Delete(j);
   end;
Ungetestet und auch nicht wirklich performant, müsste aber tun.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
1.090 Beiträge
 
#12

AW: Zwei Listen filtern Denkproblem

  Alt 28. Mai 2019, 12:23
Eine kurze Lösung und die verstehe ich zum Glück auch. Ich führe das nur ein mal aus. Es dauert zwar eine ganze Sekunde aber ich glaube das ist verkraftbar.
Schneller wär immer schön aber damit bin ich erst einmal zufrieden.

Wäre es schneller die StringList durch eine TObjectList mit Klasseninstanzen zu ersetzen wo jede Klasse nur ein FCity: string hat?
Die THashedStringList ist zwar schon etwas schneller aber auch nicht viel.

Geändert von DieDolly (28. Mai 2019 um 12:42 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Moombas
Moombas

Registriert seit: 22. Mär 2017
Ort: bei Flensburg
273 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#13

AW: Zwei Listen filtern Denkproblem

  Alt 28. Mai 2019, 12:42
Wieso nicht ungefähr so:

Delphi-Quellcode:
//Erst der Befehl zum lesen der einzelnen Städte
//dann folgende if abfrage
if Stadte1.indexof('zu suchender Stadtname') = -1 then
begin
  //Hier der Code zum löschen der Stadte in der Staedte2 StL
end;
XD zu lange noch nebenbei was anderes gemacht^^ DeddyH war daher schneller und hat dei komplette Lösung^^
Der Weg ist das Ziel aber man sollte auf dem Weg niemals das Ziel aus den Augen verlieren.

Geändert von Moombas (28. Mai 2019 um 12:47 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
1.090 Beiträge
 
#14

AW: Zwei Listen filtern Denkproblem

  Alt 28. Mai 2019, 13:01
Ich hatte auch einen zweiten Denkfehler drin. ich hatte um das IndexOf noch eine schleife die durch die StringList geht. Deswegen dauerte das auch 1 Sekunde.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
7.033 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#15

AW: Zwei Listen filtern Denkproblem

  Alt 28. Mai 2019, 13:02
Wäre es schneller die StringList durch eine TObjectList mit Klasseninstanzen zu ersetzen wo jede Klasse nur ein FCity: string hat?
Nein, das wäre vermutlich nicht schneller. Die Staedte1 sortieren könnte vielleicht was bringen. Auch der doppelte Split-Aufruf könnte in einer lokalen Variable gecached werden.
Delphi-Quellcode:
var
  dummy: Integer;
  tempArr: TArray<string>;
...
    Staedte1.Sorted := True;
    for j := Staedte2.Count - 1 downto 0 do
    begin
      tempArr := Staedte2[j].Split([',']);
      Stadt1 := tempArr[0];
      Stadt2 := tempArr[1];
      if not Staedte1.Find(Stadt1, dummy) or not Staedte1.Find(Stadt2) then
        Staedte2.Delete(j);
    end;
Wenn man auf das Split verzichten will, kann man das alternativ auch mit dem NameValueSeparator erreichen:
Delphi-Quellcode:
    Staedte1.Sorted := True;
    Staedte2.NameValueSeparator := ',';
    for j := Staedte2.Count - 1 downto 0 do
    begin
      Stadt1 := Staedte2.Names[j];
      Stadt2 := Staedte2.ValueFromIndex[j];
      if not Staedte1.Find(Stadt1, dummy) or not Staedte1.Find(Stadt2, dummy) then
        Staedte2.Delete(j);
    end;
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.317 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#16

AW: Zwei Listen filtern Denkproblem

  Alt 28. Mai 2019, 13:04
Eine dritte Liste kann ich leider nicht anlegen.
du wirst doch im Code eine temporäre dritte Liste anlegen können? Du kannst ja anscheinen auch Variablen anlegen.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
freimatz

Registriert seit: 20. Mai 2010
604 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#17

AW: Zwei Listen filtern Denkproblem

  Alt 28. Mai 2019, 15:08
Danke für die Hilfe aber das hilft mir alle nicht weiter. Das ist wie mit Kanonen auf Spatzen schießen.
Ey warum denn? Soll nicht der Spatz tot sein? Wenn das mit einer Kanone geht und du die hast, warum nicht. Und im Gegensatz zur Kanone gibt es bei der Lösung von Schokohase keinen Kollateralschaden.
  Mit Zitat antworten Zitat
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
1.090 Beiträge
 
#18

AW: Zwei Listen filtern Denkproblem

  Alt 28. Mai 2019, 17:06
Eine Andere Idee hatte ich eben. Ich habe der Klasse der zweiten Liste ein Property verpasst was auf True gesetzt wird, wenn der Eintrag ignoriert werden soll.
Damit fällt das Löschen schon einmal weg. Ansonsten nutze ich jetzt die HashedStringList aus TIniFiles. Das dauert jetzt alles keinen Wimpernschlag mehr.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:22 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf