AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

StringGrid Automatisches ausrechen

Offene Frage von "Moombas"
Ein Thema von nwnssolutionssoftware · begonnen am 10. Jun 2019 · letzter Beitrag vom 11. Jun 2019
Antwort Antwort
nwnssolutionssoftware

Registriert seit: 6. Aug 2018
37 Beiträge
 
#1

StringGrid Automatisches ausrechen

  Alt 10. Jun 2019, 12:02
Hallo zusammen,
ich habe leider ein kleines Problem... Ich würde gerne per OLE Date aus eier Excel Tabelle in mein StringGrid übertragen, in der Excel Tabelle sind mehrere Zellen wo Uhrezeiten (8:15) drin stehen. Wenn ich nun diesen Vorgang durchführe (Excel zu StringGrid) dann rechnet das StringGrid automatisch den Uhrzeit Wert aus
(8 : 15 = 0.53333333333). Wie kann ich diese Funktion im StringGrid ausschalten?
Danke im Vorraus
Nico
  Mit Zitat antworten Zitat
zeras

Registriert seit: 11. Mär 2007
1.094 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

AW: StringGrid Automatisches ausrechen

  Alt 10. Jun 2019, 13:40
Hast du ein paar Codezeilen, wie du das ausliest?
Es ist nie falsch das Richtige zu tun!
- Mark Twain
  Mit Zitat antworten Zitat
Schokohase

Registriert seit: 17. Apr 2018
769 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Starter
 
#3

AW: StringGrid Automatisches ausrechen

  Alt 10. Jun 2019, 13:52
Wenn ich nun diesen Vorgang durchführe (Excel zu StringGrid) dann rechnet das StringGrid automatisch den Uhrzeit Wert aus
(8 : 15 = 0.53333333333).
Deine Annahme ist leider falsch.
Wie kann ich diese Funktion im StringGrid ausschalten?
Gar nicht - s.o.
  Mit Zitat antworten Zitat
HolgerX

Registriert seit: 10. Apr 2006
Ort: Leverkusen
745 Beiträge
 
Delphi 6 Professional
 
#4

AW: StringGrid Automatisches ausrechen

  Alt 10. Jun 2019, 15:54
Hmm..

Nicht das Stringgrid rechnet die Zahl aus, sondern diese steht so in dem Excel-Feld , nur das Excel in der Anzeige eine Uhrzeit daraus macht..

Denn intern im Excel-Feld steht nur die Zahl und beim Holen über OLE kommt da halt die Zahl..
(Ja ich Verwende Delphi 6 Pro und will NICHT wechseln!)
  Mit Zitat antworten Zitat
nwnssolutionssoftware

Registriert seit: 6. Aug 2018
37 Beiträge
 
#5

AW: StringGrid Automatisches ausrechen

  Alt 10. Jun 2019, 16:11
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Wie kann ich dieses denn umgehen, dass auch eine Uhrzeit aus Excel in mein StringGrid übertragen wird.
Nico
  Mit Zitat antworten Zitat
bcvs

Registriert seit: 16. Jun 2011
398 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#6

AW: StringGrid Automatisches ausrechen

  Alt 11. Jun 2019, 07:59
Bist du sicher, dass da 0.5333333 ankommt und nicht 0,34375?

Ersteres wäre tatsächlich 8 geteilt durch 15. Da würde mich mal interessieren, was da in Excel wirklich steht. Steht da vielleicht 8/15 und das ist irgendwie so formatiert, dass es wie eine Uhrzeit aussieht?


Das zweite wäre korrekterweise die interne Darstellung der Uhrzeit in Excel (und auch in Delphi) für viertel nach 8. Das kannst du in Delphi wieder umformen. z.B. mit
TimeToStr(StrToFloat(StringAusExcel))
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Moombas
Moombas

Registriert seit: 22. Mär 2017
Ort: bei Flensburg
187 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#7

AW: StringGrid Automatisches ausrechen

  Alt 11. Jun 2019, 13:28
Schon mal probiert, die ausgelesenen Werte dieser Spalte immer als "String" zu interpretieren?
Der Weg ist das Ziel aber man sollte auf dem Weg niemals das Ziel aus den Augen verlieren.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:16 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf