AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Win32/Win64 API (native code) Systemfehlercode 6 beim Kopieren von Dateien

Systemfehlercode 6 beim Kopieren von Dateien

Ein Thema von DieDolly · begonnen am 31. Okt 2019 · letzter Beitrag vom 4. Nov 2019
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
1.619 Beiträge
 
#11

AW: Systemfehlercode 6 beim Kopieren von Dateien

  Alt 2. Nov 2019, 17:00
Der Block-basierte Code funktioniert. Der ist aber eh von Windows abhängig und deswegen möchte ich gerne auf die Windowseigenen Mittel zurückgreifen denn ich denke das Memory-Managment ist da besser.

Delphi-Quellcode:
// Der einfachste Fall: stellt euch eine Stringliste vor wo 2 Pfade drin stehen. Diese Dateien sollen kopiert werden. Es sind jeweils mindestens 2 GB, damit man den Fortschritt auch sieht.

// Magie hier, Magie dort... man geht mit einer Schleife durch die Liste und pro Pfad ruft man auf
Winapi.Windows.CopyFileEx(PWideChar(Source), PWideChar(Dest), @CopyCallback, nil, @Cancel, 0);

function CopyCallback(TotalFileSize, TotalBytesCopied, StreamSize, StreamBytesTransferred: Int64; dwStreamNumber, dwCallbackReason: DWORD; hSourceFile, hDestinationFile: THandle)
 : DWORD; stdcall;
var
 CanContinue: Boolean;
const
 PROCESS_CONTINUE = 0;
begin
 CanContinue := not Cancel;

 Result := PROCESS_CONTINUE;
 if dwCallbackReason = CALLBACK_CHUNK_FINISHED then
  begin
   if CanContinue then
    begin
     // Auf die Variable BytesCopied möchte ich hinzuaddieren, wieviele Bytes pro Durchlauf kopiert wurden
    end;
  end;
end;
Und dazu schrieb ich:
Eine Idee wäre, BytesCopiedTemp := BytesCopied - StreamBytesTransferred; . In BytesCopiedTemp steht in meinem Fall jetzt durchgehend 1 MB, den ich auf BytesCopied hinzuaddieren kann. Aber so richtig scheint das bei mehreren Dateien auch nicht zu funktionieren, denn BytesCopied geht bei jeder Datei auf 0 zurück wenn mehr als eine Datei kopiert werden soll.

Delphi-Quellcode:
if CanContinue then
    begin
     BytesCopiedTmp := BytesCopied - StreamBytesTransferred;
     Inc(BytesCopied, BytesCopiedTmp);
    end;
Es ist also eher ein Mathe-Problem hoffe ich.
BytesCopied: eine Variable, die alle bereits kopierten Bytes in Zahlform enthält. Die wird hochgezählt.
Man könnte natürlich einfach die Datei kopieren und bei Erfolg direkt die gesamte Dateigröße draufaddieren aber das passt nicht zum Konzept meines Programmes.
  Mit Zitat antworten Zitat
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
1.619 Beiträge
 
#12

AW: Systemfehlercode 6 beim Kopieren von Dateien

  Alt 4. Nov 2019, 12:19
Keiner?
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.421 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#13

AW: Systemfehlercode 6 beim Kopieren von Dateien

  Alt 4. Nov 2019, 12:42
Ok also ich verstehe es richtig, es geht jetzt mittlerweile um etwas ganz anderes, nämlich "Wie verfolge ich den Gesamtfortschritt wenn ich parallel mittels CopyFileEx mehrere Dateien kopiere, alle aber natürlich den gleichen Callback aufrufen?", richtig?

Ich hätte 2 Ideen:
  1. Jede Copy-Operation bekommt ihren eigenen Callback
  2. Du wertest im Callback einen der Parameter (dwStreamNumber?) aus um daraus zu erkennen, welcher Kopiervorgang bereits wieviel kopiert hat (Doku)
  Mit Zitat antworten Zitat
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
1.619 Beiträge
 
#14

AW: Systemfehlercode 6 beim Kopieren von Dateien

  Alt 4. Nov 2019, 13:01
Zitat:
"Wie verfolge ich den Gesamtfortschritt wenn ich parallel mittels CopyFileEx mehrere Dateien kopiere, alle aber natürlich den gleichen Callback aufrufen?"
Fast. Sequentiell.

2 Dateien sollen kopiert werden. Die erste 1 GB, die zweite 2 GB.
Im CopyFileEx steht Caption := BytesCopied.ToString + ' - ' + BytesCopiedTmp.ToString; Bei der ersten Datei sieht man in der Caption, wie BytesCopied bis 1 GB hochgeht. BytesCopiedTmp ist durchgehend 1 MB (der Chunk).
Wird angefangen die Zweite Datei zu kopieren, fängt BytesCopied wieder bei 0 an statt bei 1GB weiterzumachen.

Geändert von DieDolly ( 4. Nov 2019 um 13:32 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.421 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#15

AW: Systemfehlercode 6 beim Kopieren von Dateien

  Alt 4. Nov 2019, 13:30
Ist doch auch logisch, die beiden Operationen haben nichts miteinander zu tun.
Wenn du es sowieso strikt nacheinander machst kannst du doch den Wert einfach aufaddieren. Verstehe das Problem dahinter ehrlich gesagt nicht.

(Und weshalb sollte es nicht funktionieren zwei Dateien parallel zu kopieren?)
  Mit Zitat antworten Zitat
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
1.619 Beiträge
 
#16

AW: Systemfehlercode 6 beim Kopieren von Dateien

  Alt 4. Nov 2019, 13:32
Wenn du es sowieso strikt nacheinander machst kannst du doch den Wert einfach aufaddieren. Verstehe das Problem dahinter ehrlich gesagt nicht.
Mach ich doch
Delphi-Quellcode:
   if CanContinue then
    begin
     BytesCopiedTmp := BytesCopied - StreamBytesTransferred;
     Inc(BytesCopied, BytesCopiedTmp);

     Caption := BytesCopied.ToString + ' - ' + BytesCopiedTmp.ToString;
    end;
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.421 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#17

AW: Systemfehlercode 6 beim Kopieren von Dateien

  Alt 4. Nov 2019, 13:40
Du musst dir den Wert über den Aufruf des Callbacks hinaus merken. Du brauchst ein Feld in deinem Formular oder wo auch immer du das speichern möchtest, keine lokale Variable.
  Mit Zitat antworten Zitat
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
1.619 Beiträge
 
#18

AW: Systemfehlercode 6 beim Kopieren von Dateien

  Alt 4. Nov 2019, 15:22
BytesCopied und BytesCopiedTmp sind global.

Ich glaube ich habs

Delphi-Quellcode:
// BytesCopied und BytesCopiedTmp sind global

function CopyCallback(TotalFileSize, TotalBytesCopied, StreamSize, StreamBytesTransferred: Int64; dwStreamNumber, dwCallbackReason: DWORD; hSourceFile, hDestinationFile: THandle)
 : DWORD; stdcall;
var
 CanContinue: Boolean;
const
 PROCESS_CONTINUE = 0;
begin
 CanContinue := not Cancel;

 Result := PROCESS_CONTINUE;
 if dwCallbackReason = CALLBACK_CHUNK_FINISHED then
  begin
   if CanContinue then
    begin
     Inc(BytesCopied, StreamBytesTransferred - BytesCopiedTmp);
     BytesCopiedTmp := StreamBytesTransferred;
    end;
  end;
end;

procedure Kopiere;
begin
 BytesCopiedTmp := 0;
 Winapi.Windows.CopyFileEx(quelle, ziel), @CopyCallback, nil, @Cancel, 0);
end;

Geändert von DieDolly ( 4. Nov 2019 um 15:29 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:32 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf