AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Swissbit DLL - Diverse Fragen

Ein Thema von hhcm · begonnen am 16. Dez 2019 · letzter Beitrag vom 27. Feb 2020
Antwort Antwort
Seite 4 von 6   « Erste     234 56   
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.422 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#31

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 6. Feb 2020, 11:36
Um ein TAR-Archiv vernünftig ansehen zu können braucht man das Programm "AmadeusVerify", falls man an Gastrmist gebunden ist.
Mit PeaZip konnte ich das heruntergeladene Archiv (zumindest von Epson) problemlos öffnen. Die Standardtools wie 7zip haben damit ein Problem. Alternativ kann man für einen kurzen Blick auch einfach einen Texteditor nehmen. Die Struktur von .tar Dateien ist ja recht simpel.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!

Geändert von jaenicke ( 6. Feb 2020 um 16:19 Uhr) Grund: Falsches Zitat
  Mit Zitat antworten Zitat
hhcm

Registriert seit: 12. Feb 2006
Ort: Wegberg
216 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#32

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 6. Feb 2020, 11:39
7zip muss nur auf der aktuellsten Version sein, dann machts auch keine Probleme.
Chris
  Mit Zitat antworten Zitat
noisy_master

Registriert seit: 17. Jun 2009
Ort: Wolfenbüttel/Baddeckenstedt
165 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#33

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 6. Feb 2020, 12:19
Hmm, die 5.5.1 gibt es, aber dafür ist der Documentation Folder quasi leer... Woher hast du das ergänzende PDF?
Dirk
  Mit Zitat antworten Zitat
hhcm

Registriert seit: 12. Feb 2006
Ort: Wegberg
216 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#34

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 6. Feb 2020, 12:22
Wie gesagt, ich bin bei einem anderen Swissbit Partner (Partner Tech). Ich habe dort 8 PDF´s dazu bekommen. Datenblätter, ReleaseNotes, Verpackungsprüfanweisung und halt erweiterte Firmware Guides. Alles von Swissbit selbst. Das sollte bei euch doch auch mit ausgeliefert worden sein oder nicht?
Chris
  Mit Zitat antworten Zitat
arnof

Registriert seit: 25. Apr 2013
1.206 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#35

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 6. Feb 2020, 13:00
Um ein TAR-Archiv vernünftig ansehen zu können braucht man das Programm "AmadeusVerify", falls man an Gastrmist gebunden ist.
Mit PeaZip konnte ich das heruntergeladene Archiv (zumindest von Epson) problemlos öffnen. Die Standardtools wie 7zip haben damit ein Problem. Alternativ kann man für einen kurzen Blick auch einfach einen Texteditor nehmen. Die Struktur von .tar Dateien ist ja recht simpel.
Irgendwie ist das Zitat nicht korrekt:

TAR Archiv anschauen ja; hast Du denn mal die Logs bzw den Inhalt geprüft .... Dazu kann man von Gastro MIS das Tool verwenden. Wie schon mal geschrieben SwissBit will sowas Online Anbieten (kostenfrei) ....

Ich will aber das machen, was man machen kann, damit man mit dem Thema durch ist und unsere TSE's endlich ausliefern kann und wieder Dinge Programmieren , die Spass machen, statt so ein "Sch..ss"
  Mit Zitat antworten Zitat
arnof

Registriert seit: 25. Apr 2013
1.206 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#36

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 6. Feb 2020, 13:04
Um ein TAR-Archiv vernünftig ansehen zu können braucht man das Programm "AmadeusVerify", falls man an Gastrmist gebunden ist.
Die Aussage bzw das Zitat ist nicht von mir Die kommt von ismirschlecht

TAR Archiv anschauen ja; hast Du denn mal die Logs bzw den Inhalt geprüft .... Dazu kann man von Gastro MIS das Tool verwenden. Wie schon mal geschrieben SwissBit will sowas Online Anbieten (kostenfrei) ....

Ich will aber das machen, was man machen kann, damit man mit dem Thema durch ist und unsere TSE's endlich ausliefern kann und wieder Dinge Programmieren , die Spass machen, statt so ein "Sch..ss"

Geändert von arnof ( 6. Feb 2020 um 13:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.422 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#37

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 6. Feb 2020, 16:21
Die Aussage bzw das Zitat ist nicht von mir Die kommt von ismirschlecht
Da hattest du die Zitat-Tags vergessen, darum landete es dann als Zitat von dir in dem Post. Ist korrigiert.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
noisy_master

Registriert seit: 17. Jun 2009
Ort: Wolfenbüttel/Baddeckenstedt
165 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#38

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 14. Feb 2020, 10:12
Hallo Gemeinde,

ich war gestern mit einem befreundeten Gastronom unterwegs und wir haben ein wenig über Bonpflicht etc philosophiert. Dabei kam ich auf ein interessantes Thema, weil der Gute auch Nachtbedienung von 23.00 bis 5.00 morgens macht:
Man muss ja in der Swissbit TSE regelmäßig die Zeit setzen(spätestens alle 25 Minuten) und die gesetzte Zeit muss ja monoton zunehmend sein.

Wenn aber nun bei der Zeitumstellung von Sommerzeit auf Winterzeit in der Stunde, "die es nicht gibt" die Uhr der TSE gesetzt wird hat man meiner Meinung nach mit den 25 Minuten 2* den Fall dass die Uhr der TSE zurückgestellt werden müsste.
Sehe ich das richtig, oder habe ich da einen Knoten im Hirn????
Wenn das aber tatsächlich so ist: wie soll das dann gehen?

Gruß
Dirk
Dirk
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
15.237 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#39

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 14. Feb 2020, 10:30
Du gibst die Zeit als Unix-Timestamp, Format UTC, an. Dann ist es egal, ob Du Sommer- oder Winterzeit hast und Du kannst mit der Kasse (samt TSE) sogar um den halben Globus reisen.
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.422 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#40

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 14. Feb 2020, 11:10
Wenn das aber tatsächlich so ist: wie soll das dann gehen?
Nirgends steht, dass man die Zeit mit Sommer oder Winterzeit schicken muss. Eine Lösung wäre daher schon möglich?

Aber es ist in der Tat eine interessante Frage. Wer weiß, ob da schon jemand dran gedacht hat? Wie wäre es das einmal die Hersteller der TSEs zu fragen?
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:26 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf