AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Swissbit DLL - Diverse Fragen

Ein Thema von hhcm · begonnen am 16. Dez 2019 · letzter Beitrag vom 27. Feb 2020
Antwort Antwort
Seite 5 von 6   « Erste     345 6   
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
26.923 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#41

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 14. Feb 2020, 11:25
Nach meiner bisherigen Erfahrung wird die Uhrzeit im ISO8601-Format angegeben, das ist entweder direkt UTC oder lokale Zeit mit Angabe des Offsets zu UTC.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
noisy_master

Registriert seit: 17. Jun 2009
Ort: Wolfenbüttel/Baddeckenstedt
165 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#42

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 14. Feb 2020, 11:33
Vielen Dank!

UTC ist natürlich das naheliegendste...aber manchmal.....Wald....Bäume....
Dirk
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.422 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#43

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 14. Feb 2020, 13:29
Stimmt, ist ja schon so, habe ich auch so implementiert. Da habe ich gar nicht mehr dran gedacht.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Madjid

Registriert seit: 28. Jul 2015
Ort: Oldenburg
16 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#44

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 16. Feb 2020, 21:49
Hallo Zusammen,

ich habe meine TSE als Entwicklerpacket bei Gastromis bestellt.
Die notwendigen Funktionen (m.E.) habe ich im Programm implementiert.
Allerdings eine lange Liste von Fragen, es wäre sehr nett, wenn ich für ein paar davon eine Antwort bekomme:

1-ich möchte für meine Kunden, TSE bestellen, finde ich keinen Verkäufer, der die USB form vom Swissbit sofort liefern kann, bei Partnertech finde ich die TSE gar nicht, wo kann man am günstigsten die TSE's beziehen?

2-Mit meinem PC und die TSE (als USB) habe ich die Geschwindigkeit wie folgt gemessen:

Create mit Selftest und UpdateTime (nn:ss:zzz) 00:14:848
start Transact. 00:00:219
Finish Transact 00:00:203
Hat jemand mit TSE in Form "Micro SD" getestet? Gibt es Nachteile?

3-Wo kann ich den Ablauf für Lieferservice, Abholung und Storno finden?
(i.M. sind bei mir Lieferservice und Abholung, wie Langanhaltende Bestellung programmiert.)
wie habt ihr die 3 Fälle gelöst?
  Mit Zitat antworten Zitat
arnof

Registriert seit: 25. Apr 2013
1.206 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#45

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 17. Feb 2020, 09:44
zu 1.: ja das ist möglich; nächste SwissBit Lieferung an den Großhandel ist im März

Auf der SwissBit Seite findest Du Partner wie Gastro-Mis; Jarltech, usw

zu 2.: ich habe es nicht genau gemessen, aber "gefühlt" gibt es keinen großen Unterschied

zu 3.: im Anwendungserlass vom Juli 2019 und in der DSFinV-K

Da steht aber nicht drin 1. das 2, dieses 3 . fertig, sondern mache alles "richtig", was "richtig" ist, ist Auslegungssache .... Da gibt es viel Fragen und wenig Antworten.

Beim Lieferservice würde ich mal behaupten, das es keine Bestellung nötig ist: wenn man gleich nach der Eingabe den Bon Druckt. Es ist aber eine Bestellung, wenn der Bon mobil beim Kunden erzeugt wird; je nach dem, wie deine Software zu bedienen ist.

Geändert von arnof (17. Feb 2020 um 09:52 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Madjid

Registriert seit: 28. Jul 2015
Ort: Oldenburg
16 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#46

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 17. Feb 2020, 10:29
Hallo

Bei der Lieferung fliesst das Geld, erst am Ende des Tages ein.

Bestellung wird aufgenommen, kann aber u.U. nicht ankommen, weil z.B. keiner die Tür aufmacht.

eine Stornierung wäre hier hilfreich.

in der DsFin_VK steht, dass man Proccesstype AVStorno nutzen kann,
ich habe bei der Seite

https://support.gastro-mis.de/suppor...nd-processdata

drei Proccesstypes gelesen "Bestellung", "Beleg" und "sonstiges" gelesen, nicht mehr!

kann man die beschriebene Typen von DSFin_VK direkt bei TSE Transaktionen senden?

mein Problem ist, das ich die signierte Transaktionen von TSE nicht auswerten kann.
das Tar Export ist auch bei mir nicht Sauber lesbar.
.
  Mit Zitat antworten Zitat
Madjid

Registriert seit: 28. Jul 2015
Ort: Oldenburg
16 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#47

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 17. Feb 2020, 22:21
Danke für den Hinweis,

in der PDF-Datei von DsFin_VK Punkt 4.2.7 steht:

4.2.7 Lieferscheine und spätere Rechnungslegung
Werden Lieferscheine vom elektronischen Aufzeichnungssystem unterstützt, sind diese
unter dem BON_TYP „Beleg“ aufzuzeichnen
  Mit Zitat antworten Zitat
arnof

Registriert seit: 25. Apr 2013
1.206 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#48

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 18. Feb 2020, 16:36
Danke für den Hinweis,

in der PDF-Datei von DsFin_VK Punkt 4.2.7 steht:

4.2.7 Lieferscheine und spätere Rechnungslegung
Werden Lieferscheine vom elektronischen Aufzeichnungssystem unterstützt, sind diese
unter dem BON_TYP „Beleg“ aufzuzeichnen
Leider nicht ganz so einfach, zu diesen Thema gibt es weitere Texte in der DSFinV-K:

Ich mache es so, wenn die Rechnung offen bleibt (keine Zahlung in der Kasse erfolgt), wird das AVRechnung, sobald eine (An-)Zahlung kommt ist es Beleg.

Geändert von arnof (18. Feb 2020 um 16:39 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Madjid

Registriert seit: 28. Jul 2015
Ort: Oldenburg
16 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#49

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 26. Feb 2020, 14:11
Hallo Zusammen,

hat jemand eine Anleitung oder kennt evtl. ein Programm für den Setup TSE's von Swissbit?

ich habe mit meiner Demo-Version gar kein Problem, nun möchte ich den ersten TSE für den Kunden installieren, stelle ich folgende Probleme fest:

1- init (worm_Init ) mit Laufwerkbuchstabe -> kommt ohne Fehler raus

2- worm_tse_runSelfTest (Es kommt ein Fehler zurück, WORM_ERROR_CLIENT_NOT_REGISTERED )
ich setze den CLIENTID selber, in diesem Fall Pc-Name

3- worm_tse_setup
läuft sofort auf Fehler
zuerst mit "WORM_ERROR_AUTHENTICATION_FAILED"
und jetzt mit "WORM_ERROR_AUTHENTICATION_PIN_BLOCKED"

scheinbar ist jetzt mein pin geblockt.
  Mit Zitat antworten Zitat
hhcm

Registriert seit: 12. Feb 2006
Ort: Wegberg
216 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#50

AW: Swissbit DLL - Diverse Fragen

  Alt 26. Feb 2020, 17:10
Da ist wohl einiges schief gelaufen.
Bei einer neuen TSE (bzw. nach einem FactoryReset des EntwicklerKits) muss zuerst ein SelfTest laufen, dieser nimmt als Parameter die ClientID.
Der erste Aufruf gibt tatsächlich WORM_ERROR_CLIENT_NOT_REGISTERED. Das ist auch korrekt. (Steht in eigentlich jeder Beschreibung zu der TSE)

Danach wird tse_setup mit diversen Parametern aufgerufen. Ich vermute der CredentialSeed war/ist falsch. Die PIN´s und PUK legt man schliesslich selbst fest.
Chris
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:14 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf