AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Netzwerke zLib und indy-Server - String komprimieren

zLib und indy-Server - String komprimieren

Ein Thema von TomyN · begonnen am 13. Feb 2020 · letzter Beitrag vom 15. Feb 2020
Antwort Antwort
TomyN

Registriert seit: 8. Nov 2006
Ort: Bayreuth
63 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#1

zLib und indy-Server - String komprimieren

  Alt 13. Feb 2020, 17:40
Hallo

Ich habe eine Anwendung, auf der ein TIdHTTPServer läuft. Der liefert u.a. javascript aus, dass vom Client aus Daten beim Server abfragt.
Die Datenabfrage geht über POST. Das ganze funktioniert auch recht gut, aber manchmal schickt der Server viel Daten, was dann bei langsamen Netzwerk natürlich dauert ..
Im Moment sende ich die Daten immer über AResponseInfo.ContentText.

Jetzt habe ich mir überlegt, ich könnte ja komprimieren.
Der Browser meldet im Header-AcceptEncoding 'gZip, deflate'.
In meiner Naivität habe ich gedacht, ich füge einfach folgendes ein:
Code:
//hs mit Daten füllen
zLib.ZSendToBrowser(hs); //hs enthält die Daten in Stringform
AresponseInfo.Contentencoding := 'deflate'
....
AresponseInfo.ContentText := String(utf8Encode(hs)); //hab hier auch schon nur hs gehabt
....
AresponseInfo.WriteContent;
Aber natürlich funktioniert das nicht. Es gibt keine Fehlermeldungen, aber der Request bleibt 'offen', d.h. im Firefox Debuger sehe ich nur den Request, aber er wird nicht abgeschlossen...

Ich vermute, dass ich die zLib irgendwie parametrieren muss, nur weiss ich nicht wie.
Ich weiss auch nicht, ob eine 'selektive' Komprimierung überhaupt sinnvoll / möglich ist (der Rest besteht auch Datenhäppchen, die meist < 1k sind).

Für jeden Hinweis wäre ich dankbar

Tomy
Thomas Neumann
Meine Projekte
www.satlive.audio
www.levelcheck.de
  Mit Zitat antworten Zitat
TomyN

Registriert seit: 8. Nov 2006
Ort: Bayreuth
63 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

AW: zLib und indy-Server - String komprimieren

  Alt 15. Feb 2020, 08:01
So, nun konnte ich es selbst lösen.

Code:
if (Length(hs) > 200) And (isComp) then begin                       //hs Sendedaten als String
    i:= Pos('gzip', request.AcceptEncoding);                        //Prefer gzip
    ms:= TMemoryStream.create;
    if ( i < 0) then begin
      //Use Deflate
      zcs:= zLib.TZCompressionStream.Create(ms);
      AResponseInfo.ContentEncoding := 'deflate';
    end else begin
      //Use gZip
      i:= 15 + 16;
      zcs:= zLib.TZCompressionStream.Create(ms, zcDefault, i);
      AResponseInfo.ContentEncoding := 'gzip';
    end;
    aBl:= ToBytes(hs, IdGlobal.IndyTextEncoding_UTF8);
    zcs.WriteData(abl, Length(abl));
    zcs.free;
    AResponseInfo.ContentStream:= ms;
  end else begin
    AResponseInfo.ContentText := hs;
  end;
  AResponseInfo.WriteContent;
Thomas Neumann
Meine Projekte
www.satlive.audio
www.levelcheck.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.570 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#3

AW: zLib und indy-Server - String komprimieren

  Alt 15. Feb 2020, 09:48
Dann bitte auch vollständig, falls jemand das auch benötigt. Es fehlen die Variablendeklarationen, von welchem Typ sie sind und eventuell ein Kommentar für was sie da sind bzw. was sie beinhalten.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
TomyN

Registriert seit: 8. Nov 2006
Ort: Bayreuth
63 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#4

AW: zLib und indy-Server - String komprimieren

  Alt 15. Feb 2020, 13:19
Ein Teil des Codes würde Euch verunsichern

Also ich erkenne da eigentlich nix, was unklar wäre...
Thomas Neumann
Meine Projekte
www.satlive.audio
www.levelcheck.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.570 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#5

AW: zLib und indy-Server - String komprimieren

  Alt 15. Feb 2020, 16:24
Ein Teil des Codes würde Euch verunsichern

Also ich erkenne da eigentlich nix, was unklar wäre...
Na ja, wenn man etwas nachdenkt. Ok. Aber der vollständigkeithalber wäre es schön schön.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:23 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf