AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

25 Jahre Delphi

Ein Thema von Sherlock · begonnen am 14. Feb 2020 · letzter Beitrag vom 22. Feb 2020
Antwort Antwort
Seite 3 von 4     123 4   
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.542 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#21

AW: 25 Jahre Delphi

  Alt 14. Feb 2020, 22:44
Moin...
Glückwunsch.

Zitat:
damals war Delphi noch gut
...für solche Aussagen sollte man gesteinigt werden und danach die Entziehung der Forums Lizenz folgen. Das ist wie in einer Alt Kneipe ein Hefeweizen zu bestellen... Da kriegt man auch dicke Augen.
Naja, die Qualität der Komponenten und insbesondere der Doku haben schon sehr arg gelitten über die Jahre. FMX und Live Bindings sind hier zwei Stichworte, die mir doch etwas sauer aufstoßen. Da habe ich von einem Enterprise-priced Produkt doch erheblich mehr erwartet.

Mein Eindruck ist, dass man diesen Punkten zugunsten von internem stetigen Übernahme-Kladderedatsch und Nachhecheln marketingfähiger Features einfach keine Bedeutung mehr beimaß, und niemand so richtig erkannte, dass diese Art von Qualität von je her eines der Core-Features war. Das gilt für die professionallen Nutzer. Die Abstinenz vom Freeware-Markt über weite Strecken hat alle anderen davon getrieben.


Ich entwickle noch immer gerne mit Delphi, tue dies aber effektiv auf einem Stand von vor über 10 Jahren. In meiner Branche zum Glück kein Problem, aber es ist eine Nische. Man ist einfach irgendwann zwischen Featurecreep und Business-Entscheidungen verschütt gegangen. Was ich wirklich extrem schade finde, da ich die Sprache und den konzeptionellen Ansatz nach wie vor für eine gelungene Kombi halte. Ich hoffe sehr, dass ich nach weiteren 25 Jahren zumindest immernoch solche Klagen anbringen kann, statt einen Nachruf verfassen zu müssen. Verhaltene Glückwünsche von mir!
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.582 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#22

AW: 25 Jahre Delphi

  Alt 15. Feb 2020, 10:02
Wie sind hier zwar im Offtopic, aber bleibt bitte trotzdem beim Thema. Danke.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
35.237 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#23

AW: 25 Jahre Delphi

  Alt 15. Feb 2020, 23:48
Erst mit 64-Bit Windows wurde das 16-Bit Subsystem entfernt.
Jupp, und auch nur im 64 Bit Windows. Das 32er hatte es noch, und ich glaub hat es auch immernoch, also jeweils zwei Windows-Systeme in Einem 32 = 16+32 und 64 = 32+64.
Dann gab es noch 'ne Zeit lang den XP-Mode (Windows VM in 32 Bit) und neuerdings auch ein Linux-Subsystem.

Joar, und Delphi 1 hatte ich auch auf meinen ersten beiden Delphi 4-CDs mit drauf.
Ist schon ganz schön lange her.

1 Delphi gekauft und 3 oder 4 Delphi bekommen.
eine CD mit Delphi 4 Standard in Deutsch, eine CD mit dem Delphi in Englisch und jeweils noch ein Delphi 1 mit drauf, damit man auch immernoch für 16 Bit Windows entwickeln konnte.
Aber weiß grade nicht, ob es beides nur englische Delphi 1 waren.

Falls noch jemand mit Delphi 1 arbeiten möchte: Historic Delphi 1 Client/Server Install ISO
Turbo Pascal 5.5 ist auch schon seit 8 Jahren als Abandonware draußen, wem so ein Delphi 1 noch zu neumodisch ist.
http://edn.embarcadero.com/article/20803
Und falls es noch jemand findet, dann gab es vom französichen Borland auch ein TP 7.01.

Qualität?

Joar, damals gab es noch schöne CDs im wunderschönen Pappkarton, mit einem echt coolen Poster des VCL-Stammbaums
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (16. Feb 2020 um 00:02 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.582 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#24

AW: 25 Jahre Delphi

  Alt 16. Feb 2020, 00:06
Und Handbüchern. Wer kennt sie noch? Diese blau/weißen? Ich habe mir beide mal nachgekauft.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.122 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#25

AW: 25 Jahre Delphi

  Alt 17. Feb 2020, 11:37
Gibt es eigentlich auch fertige VMs mit FreeDOS (oder sowas) mit einem alten Turbo Pascal drauf?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
2.073 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#26

AW: 25 Jahre Delphi

  Alt 17. Feb 2020, 11:55
Gibt es eigentlich auch fertige VMs mit FreeDOS (oder sowas) mit einem alten Turbo Pascal drauf?
https://www.lazybrowndog.net/freedos/virtualbox/

Und dann das TP einfach drauf kopieren z.b. von einem gemounteten ISO-Image. Installieren im heutigen Sinne war damals ja noch nicht nötig.
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber. I und E zu vertauschen hätte den selben negativen Effekt, würde aber eher dem Betriebsklima schaden
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
7.349 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#27

AW: 25 Jahre Delphi

  Alt 17. Feb 2020, 13:37
Installieren im heutigen Sinne war damals ja noch nicht nötig.
Wenn ich mich recht erinnere, gab es auf der Delphi 5 CD auch ein Verzeichnis namens RunImage, in dem eine komplett lauffähige Delphi-Installation zu finden war. Mag sein, daß man noch ein paar Dateien in Win-Systems kopieren musste, aber das war's dann auch.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
dummzeuch

Registriert seit: 11. Aug 2012
Ort: Essen
581 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#28

AW: 25 Jahre Delphi

  Alt 17. Feb 2020, 13:48
Installieren im heutigen Sinne war damals ja noch nicht nötig.
Wenn ich mich recht erinnere, gab es auf der Delphi 5 CD auch ein Verzeichnis namens RunImage, in dem eine komplett lauffähige Delphi-Installation zu finden war. Mag sein, daß man noch ein paar Dateien in Win-Systems kopieren musste, aber das war's dann auch.
Ich meine, das war sogar noch bis Delphi 7 der Fall (kann ich aber nicht nachsehen, weil ich die ISOs erst ab Delphi 2007 im Zugriff habe). Installieren musste man aber trotzdem, weil diverse COM-Server registriert und Pfade in die Registry geschrieben werden mussten.

Aber bei Turbo-/Borland-Pascal war installieren tatsächlich nicht nötig. Wir haben hier eine Installation, die man einfach mit dem einen noch aktiv benutzten DOS-Programm aus SVN ausschecken kann, incl. DOSBox um es auf 64 Bit Windows laufen zu lassen. Das ist ziemlich praktisch, würde ich mir bei Delphi auch wünschen.
Thomas Mueller
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von MEissing
MEissing

Registriert seit: 19. Jan 2005
Ort: Egelsbach
999 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#29

AW: 25 Jahre Delphi

  Alt 17. Feb 2020, 16:29
Leider kann ich dort aber keinen Kommentar hinzufügen.
threads.embarcadero.com ist tot (und wird auch nicht reaktiviert). Ist ein Überbleibsel....
Matthias Eißing
cu://Matthias.Eißing.de [Embarcadero]
Kein Support per PN
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
35.237 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#30

AW: 25 Jahre Delphi

  Alt 17. Feb 2020, 16:47
Nja, z.B. bei Delphi 7 wurde auch noch vieles ins Windowsverzeichniss installiert. (heute liegen die BPLs der RTL/VCL nicht mehr in System32 rum)

Das ist ziemlich praktisch, würde ich mir bei Delphi auch wünschen.
Zwar nicht ganz, aber das ist dieses AppMethod AppWave bzw. All-Access. Du klickst den Startlink an, dann wird temporär installiert und gestartet und anschließend oder später kannst das dann wieder zurückschieben.
[S]https://www.delphipraxis.net/203405-...ml#post1457535 #13[/QUOTE]
http://docwiki.embarcadero.com/AppWa...adero_Licenses
https://www.embarcadero.com/de/embar...bership-levels

Die Funktinalität gab/gibt es auch mal für eigene Programme und nennt sich Bei Google suchenAppWave, also das PortableApps von Embarcadero.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (17. Feb 2020 um 18:05 Uhr) Grund: upps, nicht AppMethod
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf