AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Alternative zum MSXML

Ein Thema von philwo · begonnen am 18. Apr 2004 · letzter Beitrag vom 1. Jun 2004
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von Jens Schumann
Jens Schumann

Registriert seit: 27. Apr 2003
Ort: Bad Honnef
1.642 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#11

Re: Alternative zum MSXML

  Alt 1. Jun 2004, 10:21
Hallo,
evt findet sich ja dort eine Alternative Destructor
I come from outer space to save the human race
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mirage228
mirage228

Registriert seit: 23. Mär 2003
Ort: Münster
3.750 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#12

Re: Alternative zum MSXML

  Alt 1. Jun 2004, 10:24
Zitat von Jens Schumann:
Hallo,
evt findet sich ja dort eine Alternative Destructor
Ja, Daniel hat sich das anscheinend auch angeschaut:

Zitat von Kommentar auf [url:
www.destructor.de][/url]
Zum Glück habe ich einen Teppich hier in meinem Arbeitszimmer – da bin ich nicht hart aufgeschlagen, als ich vor Erstaunen vom Sessel gefallen bin. Ihre Komponente ist ja schnell wie der Blitz!

Daniel R. Wolf, Hamburg/Germany


mfG
mirage228
David F.

May the source be with you, stranger.
PHP Inspection Unit (Delphi-Unit zum Analysieren von PHP Code)
  Mit Zitat antworten Zitat
Fellmer Lloyd
(Gast)

n/a Beiträge
 
#13

Re: Alternative zum MSXML

  Alt 1. Jun 2004, 10:35
"Non-validating XML parser"
-Bringt das DTD denn noch was?
  Mit Zitat antworten Zitat
MathiasSimmack
(Gast)

n/a Beiträge
 
#14

Re: Alternative zum MSXML

  Alt 1. Jun 2004, 10:36
Erstaunlich ...
Daniel bei destructor.de
Teppich ... Arbeitszimmer ... Sessel

Aber Gero ... Jerr... na, also der Typ im Keller, der muss im Keller hausen.
  Mit Zitat antworten Zitat
MathiasSimmack
(Gast)

n/a Beiträge
 
#15

Re: Alternative zum MSXML

  Alt 1. Jun 2004, 10:43
Zitat von Fellmer Lloyd:
"Non-validating XML parser"
-Bringt das DTD denn noch was?
Äh, ich kann zwar jetzt nur für MS-XML sprechen, aber der dortige Validator ist ja gleich eingebaut und kostet dich im Prinzip ein Lächeln. Wenn deine XML-Datei eine DTD benutzt, dann reicht bspw. folgendes:
Delphi-Quellcode:
  Memo1.Clear;

  xmldoc.load(FileListBox1.Items[FileListBox1.ItemIndex]);

  if(xmldoc.parseError.errorCode <> 0) then
  begin
    Memo1.Lines.LoadFromFile(
      FileListBox1.Items[FileListBox1.ItemIndex]
    );

    MessageDlg(Format('%s in Zeile %d, Position %d' + #13#10 + '%s',
      [xmldoc.parseError.reason,xmldoc.parseError.line,
       xmldoc.parseError.linepos,xmldoc.parseError.srcText]),
      mtError,[mbOk],0);
  end
  else
  begin
    Memo1.Lines.Text := xmldoc.xml;
    MessageDlg('Alles okay',mtInformation,[mbOk],0);
  end;
um Fehler zu finden.

Wenn dein XML-Dokument keine DTD benutzt, bzw. wenn es nicht deins ist, du es aber dennoch gern prüfen würdest, dann geht das bspw. mit einer externen XSD-Datei. Hier ein etwas größerer Auszug:
Delphi-Quellcode:
  // create XSD schema
  xsd := CoXMLSchemaCache40.Create;
  if(xsd = nil) then
  begin
    MessageBox(self.Handle,
      pchar(NOXMLPARSER),
      nil,
      MB_OK or MB_ICONEXCLAMATION);

    fErrorExit := true;
    Application.Terminate;
    exit;
  end;
  xsd.add('',ExtractFilePath(paramstr(0)) + 'MO.xsd');

  // try to create a XML parser
  xmldoc := CoDOMDocument40.Create;

  xmldoc.async := false;
  xmldoc.resolveExternals := true;
  xmldoc.validateOnParse := true;

  // XSD-Schema zuweisen
  xmldoc.schemas := xsd;

  xmldoc.load(fSavePath + '\' + DATABASE_FNAME);

  // errors while loading, uh-oh, ... :o(
  if(xmldoc.parseError.errorCode <> 0) then
  begin
    if(MessageBox(self.Handle,pchar(
      Format(XMLDATABASEERROR,[xmldoc.parseError.reason,
        xmldoc.parseError.errorCode,xmldoc.parseError.line,
        xmldoc.parseError.linepos,xmldoc.parseError.srcText])),
      nil,
      MB_YESNO or MB_ICONQUESTION) = IDNO) then
    begin
      fErrorExit := true;
      Application.Terminate;
      exit;
    end;

    xmldoc.loadXML('<?xml version="1.0"?><' + mainnode + '/>')
  end;
Der Rest läuft dann wieder wie gehabt: Sind Fehler drin, werden die angezeigt.

Ansonsten müsstest du noch mal fragen, wenn du speziell etwas zum Thema Validieren wissen willst.
  Mit Zitat antworten Zitat
Robert Marquardt
(Gast)

n/a Beiträge
 
#16

Re: Alternative zum MSXML

  Alt 1. Jun 2004, 11:04
Ich moechte hier noch OpenXML in den Ring werfen.
http://www.philo.de/xml/
  Mit Zitat antworten Zitat
Fellmer Lloyd
(Gast)

n/a Beiträge
 
#17

Re: Alternative zum MSXML

  Alt 1. Jun 2004, 11:05
Danke für die Erläuterung.
Ich wollte eigetlich nur wissen, ob Omnixlm diese Validation auch unterstützt.
Daher mein Zitat
  Mit Zitat antworten Zitat
MathiasSimmack
(Gast)

n/a Beiträge
 
#18

Re: Alternative zum MSXML

  Alt 1. Jun 2004, 14:53
Zitat von Robert Marquardt:
Ich moechte hier noch OpenXML in den Ring werfen.
Mach doch mal ein Beispiel, @Robert. Ein Links zu einem Tutorial im Web (oder dergleichen) tut´s notfalls auch. Ich habe OpenXML mal auf dem falschen Fuß erwischt. Mir hat´s gereicht, dass ich das nicht einfach benutzen konnte, sondern dass ich zuvor noch diese andere Bibliothek installieren musste.

Und wie sieht´s aus bei Konsolen- und nonVCL-Programmen?
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:15 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf