AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

OTA - komplexer Experte

Ein Thema von stahli · begonnen am 7. Jun 2020 · letzter Beitrag vom 22. Jul 2020
Antwort Antwort
Seite 4 von 5   « Erste     234 5   
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.653 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#31

AW: OTA - komplexer Experte

  Alt 29. Jun 2020, 18:31
All das und noch viel mehr kann die VirtualTreeView sehr gut.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
4.009 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#32

AW: OTA - komplexer Experte

  Alt 6. Jul 2020, 14:56
Jetzt funktioniert alles schon sehr gut.

Die Exe kann sich selbst updaten (Neustart wird über Batch geregelt) und die einzelnen Delphi-Wizards können auch problemlos installiert/geupdatet werden.

Letzte Aufgabe diesbezüglich ist die Verfügbarkeitsprüfung von Updates für die Wizards, wenn Delphi gestartet wird.

Ich könnte mir das so vorstellen, dass bei der Initialisierung nach dem Start vom jeweiligen Delphi jeder Wizard prüft, ob für ihn ein Update verfügbar ist.

Dazu müsste ich allerdings die Prüfung aus dem Installer (der lädt eine Liste aus dem Netz und vergleicht die Zeitstempel) nochmal in jedem Wizard für einen einzelnen Eintrag nachbauen.
Dann könnte eine Info ausgegeben werden: "Bitte Installer starten und updaten!".

Oder ich starte einfach den Installer mit einem Parameter "/quiet /10.4" und der prüft auf ein Update für diese Version. Wenn verfügbar bleibt er auf und zeigt das Formular an. Wenn nicht verfügbar beendet er sich wieder.

Wie würdet Ihr es lösen?
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
  Mit Zitat antworten Zitat
dummzeuch

Registriert seit: 11. Aug 2012
Ort: Essen
712 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#33

AW: OTA - komplexer Experte

  Alt 6. Jul 2020, 16:05
Oder ich starte einfach den Installer mit einem Parameter "/quiet /10.4" und der prüft auf ein Update für diese Version. Wenn verfügbar bleibt er auf und zeigt das Formular an. Wenn nicht verfügbar beendet er sich wieder.

Wie würdet Ihr es lösen?
Ich würde definitiv den Installer aufrufen statt den Code zu duplizieren. Das hat auch den Vorteil, dass der Code nicht innerhalb Delphi IDE ausgeführt wird und deshalb auch den Start der IDE nicht verzögert.
Thomas Mueller
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
4.009 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#34

AW: OTA - komplexer Experte

  Alt 11. Jul 2020, 20:15
Hier mal ein kurzes Video, wie die Wizards upgedated werden: https://youtu.be/J138-YertKc

Und noch eins, wie der Installer sich selbst updatet: https://youtu.be/lRS03VDDpwQ
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
4.009 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#35

AW: OTA - komplexer Experte

  Alt 14. Jul 2020, 22:52
Hallo zusammen,

ich habe mal eine Bitte an die OTA-Profis unter Euch...

Ich nutze zwei DockableForms. Bei einer eingebundenen DLL funktioniert alles perfekt.
Wenn ich allerdings das Package installiere (um den Wizard debuggen zu können) stürzt Delphi beim Schließen oder beim deinstallieren des Packages ab.

Das ist etwas schwer genau zu beschreiben. Ich habe mal ein Video erstellt: https://youtu.be/00p1nSQwN28

Hat jemand mal Zeit und Lust, sich das anzusehen? Ich komme einfach nicht weiter.

Das Problem ist also das Erzeugen der Formulare innerhalb eines installierten Packages.


So sehen die Formularmethoden aus:
Delphi-Quellcode:
{ TFullSearchForm }

class procedure TFullSearchForm.CreateDockForm;
begin
  if not Assigned(FormInstance) then
    CreateDockableForm(FormInstance, TFullSearchForm);
end;

class procedure TFullSearchForm.ShowHideDockForm;
begin
  CreateDockForm;
  ShowHideDockableForm(FormInstance);
end;

class procedure TFullSearchForm.RemoveDockForm;
begin
  Codesite.Send('-> TFullSearchForm.RemoveDockForm');
  FreeDockableForm(FormInstance);
  Codesite.Send('<- TFullSearchForm.RemoveDockForm');
end;
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
4.009 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#36

AW: OTA - komplexer Experte

  Alt 15. Jul 2020, 20:26
Ich habe jetzt dem Formular Application als Owner zugewiesen.
Jetzt funktioniert das Öffnen, Schließen und Debuggen des Projektes.

Allerdings stürzt Delphi beim deinstallieren oder neuerlichen installieren des Packages manchmal stumpf ab.

Daher will ich nochmal nachfragen, ob vielleicht doch noch jemand einen Tipp hat.
Notfalls könnte ich zwar erst mal weiter arbeiten und müsste gelegentlich Delphi neu starten, aber schön ist das nicht.

Die DLL-Variante ist weiterhin stabil (jedenfalls habe ich keine Probleme festgestellt).


Delphi-Quellcode:
procedure CreateDockableForm(var FormVar: TDockableFormBase; FormClass: TDockableFormBaseClass);
begin
  Codesite.Send('-> CreateDockableForm');
  TCustomForm(FormVar) := FormClass.Create(Application); // <------------ statt nil
  RegisterDockableForm(FormClass, FormVar, TCustomForm(FormVar).Name);
  Codesite.Send('<- CreateDockableForm');
end;
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
7.850 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#37

AW: OTA - komplexer Experte

  Alt 15. Jul 2020, 21:26
Allerdings stürzt Delphi beim deinstallieren oder neuerlichen installieren des Packages manchmal stumpf ab.

...

Die DLL-Variante ist weiterhin stabil (jedenfalls habe ich keine Probleme festgestellt).
Die DLL kann man ja auch nicht deinstallieren.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
4.009 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#38

AW: OTA - komplexer Experte

  Alt 15. Jul 2020, 21:35
Das stimmt.

Aber um das Package weiter zu entwickeln und zu debuggen muss man es ja deinstallieren bzw. neu installieren.
Sollte das nicht grundsätzlich machbar sein?
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
7.850 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#39

AW: OTA - komplexer Experte

  Alt 15. Jul 2020, 22:02
Aber um das Package weiter zu entwickeln und zu debuggen muss man es ja deinstallieren bzw. neu installieren.
Sollte das nicht grundsätzlich machbar sein?
Im Prinzip schon. Allerdings hatte ich auch schon Probleme, ein Package reibungslos zu entladen und danach wieder zu laden. Das muss nicht mal an dem Package selbst liegen. Am Ende belässt man es dann einfach dabei, da der Anwender es ja in der Regel auch nicht so häufig entlädt und wieder lädt.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
4.009 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#40

AW: OTA - komplexer Experte

  Alt 15. Jul 2020, 22:25
Ok vielen Dank.

Dann werde ich erst mal versuchen, so weiter zu arbeiten.
Wird halt den einen oder anderen zusätzlichen Neustart notwendig machen.
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:03 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf