AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Multimedia FMX Camera Component als Lichtsensor (Lux)

FMX Camera Component als Lichtsensor (Lux)

Ein Thema von weber8722 · begonnen am 30. Dez 2020 · letzter Beitrag vom 4. Jan 2021
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
1.782 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#11

AW: FMX Camera Component als Lichtsensor (Lux)

  Alt 2. Jan 2021, 17:36
Kommando zurück, falsch geschaut.
Verstehe ich nicht...
...was wurde falsch geschaut?
  Mit Zitat antworten Zitat
zeras

Registriert seit: 11. Mär 2007
Ort: Saalkreis
1.505 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#12

AW: FMX Camera Component als Lichtsensor (Lux)

  Alt 2. Jan 2021, 17:53
Kommando zurück, falsch geschaut.
Verstehe ich nicht...
...was wurde falsch geschaut?
Mein Test war falsch. Daher alles gut.
Es ist nie falsch das Richtige zu tun!
- Mark Twain
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
2.244 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#13

AW: FMX Camera Component als Lichtsensor (Lux)

  Alt 3. Jan 2021, 23:52
Irgendwie bezweifle ich, dass ein Kamerasensor als vollwertiger Luxmeter taugt. Genau genommen schließt sich das sogar physikalisch aus. Zumindest wenn ich mal von klassischer Fotografie ausgehe, verwendet man den Luxmeter um zu bestimmen, welche Vorsatzfilter bzw. Blendeneinstellung man verwenden muss, damit der Sensor nicht in die Sättigung geht. Möglicherweise haben manche Smartphones einen Hardware-Luxmeter? Zumindest mein Uralt-Laptop EliteBook 2540p hat einen. Mit einem gewöhnlichen Kamerasensor dürfte das unmöglich sein, zumindest im High-Lux-Bereich (z.B. direktes Sonnenlicht)
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber. I und E zu vertauschen hätte den selben negativen Effekt, würde aber eher dem Betriebsklima schaden
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Moombas
Moombas

Registriert seit: 22. Mär 2017
Ort: bei Flensburg
524 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#14

AW: FMX Camera Component als Lichtsensor (Lux)

  Alt 4. Jan 2021, 08:18
Irgendwie bezweifle ich, dass ein Kamerasensor als vollwertiger Luxmeter taugt. Genau genommen schließt sich das sogar physikalisch aus. Zumindest wenn ich mal von klassischer Fotografie ausgehe, verwendet man den Luxmeter um zu bestimmen, welche Vorsatzfilter bzw. Blendeneinstellung man verwenden muss, damit der Sensor nicht in die Sättigung geht. Möglicherweise haben manche Smartphones einen Hardware-Luxmeter? Zumindest mein Uralt-Laptop EliteBook 2540p hat einen. Mit einem gewöhnlichen Kamerasensor dürfte das unmöglich sein, zumindest im High-Lux-Bereich (z.B. direktes Sonnenlicht)
Das wird heutzutage in jedem neuen Smartphone so gemacht.
"Früher" hattest du einen Helligkeitssensor und einen Näherungssensor in der Front neben der Frontkamera verbaut, wenn du dir jetzt aktuelle Smartphones anschaust, hast du Fullscreen mit der Nodge für die Kamera und nicht mehr. Bedeutet, das die Kamera den Näherungssensor und den Helligkeitssensor übernimmt, was man auch gut testen kann.
Der Weg ist das Ziel aber man sollte auf dem Weg niemals das Ziel aus den Augen verlieren.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
2.244 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#15

AW: FMX Camera Component als Lichtsensor (Lux)

  Alt 4. Jan 2021, 10:39
Würde mich wirklich interessieren wie gut das klappt. Schon mal einen richtigen Luxmeter daneben gelegt? Insbesondere bei Tageslicht im Sommer?
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber. I und E zu vertauschen hätte den selben negativen Effekt, würde aber eher dem Betriebsklima schaden
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.354 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#16

AW: FMX Camera Component als Lichtsensor (Lux)

  Alt 4. Jan 2021, 10:46
Das wird heutzutage in jedem neuen Smartphone so gemacht.
Interessant, woher hast Du die Info ?
Ich hätte gedacht das die "besseren" Geräte einen speziellen LUX-Sensor benutzen,
da gibt es jede Menge Sensoren für diesen Zweck.

Vielleicht ist auch das interessant
https://www.dial.de/article/luxmeter...ssen-geeignet/

Ich meine das ein Lux-Sensor ein spezielles Filter bräuchte, um einigermaßen genau messen zu können, ein Kamerasensor, na ich weiss nicht.
Deshalb meine ich kann ein Kamerasensor bestenfalls nur einen "Lichtindex" anzeigen.

Aber auch ein spezieller LUX-Sensor vollbringt keine Wunder, zu einem richtigen LuxMeter gehören Farb-Filter, cos-phi Filter, sehr großer Dynamikbereich, was kaum in die Handygröße passt.

Der Zweck des ALS-Sensors im Handy ist doch eigentlich nur die Displayhelligleit einzustellen, dafür reicht es allemal.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Moombas
Moombas

Registriert seit: 22. Mär 2017
Ort: bei Flensburg
524 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#17

AW: FMX Camera Component als Lichtsensor (Lux)

  Alt 4. Jan 2021, 11:04
Zum einen weil ich die Geräte lange Zeit in einem Zertifiziertem Service Center repariert habe, zum anderen weil die Sensoren schlicht heut zu tage fehlen.
Galaxy S10 (ohne Sensoren, nur Frontkamera):https://images.ep-es.com/ep/ep_produ...705_131536.png
Galaxy S5 (mit Sensoren neben dem Lautsprecher): https://images-na.ssl-images-amazon....AC_SL1500_.jpg
Der Weg ist das Ziel aber man sollte auf dem Weg niemals das Ziel aus den Augen verlieren.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
2.244 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#18

AW: FMX Camera Component als Lichtsensor (Lux)

  Alt 4. Jan 2021, 11:12
Deshalb meine ich kann ein Kamerasensor bestenfalls nur einen "Lichtindex" anzeigen.

Aber auch ein spezieller LUX-Sensor vollbringt keine Wunder, zu einem richtigen LuxMeter gehören Farb-Filter, cos-phi Filter, sehr großer Dynamikbereich, was kaum in die Handygröße passt.

Der Zweck des ALS-Sensors im Handy ist doch eigentlich nur die Displayhelligleit einzustellen, dafür reicht es allemal.
Ich hätte es nicht besser ausdrücken können. Der TE fragte explizit nach Messergebnissen in Lux. Daher denke ich, ist der Hinweis durchaus angebracht, dass der Kamerasensor in einem Smartphone dafür wohl nur ein Schätzeisen ist. Smartphones sind unbestritten kleine Technik-Wunderwerke, aber die Physik austricksen können sie auch nicht. Insbesondere, weil Kamerasensoren über einen physischen IR-Filter verfügen (müssen), Luxmeter hingegen diesen Bereich mit einschließen.

Was aber ausdrücklich nicht heißen soll, dass nicht zusätzlich neben der Kamera noch spezialisierte Lichtsensoren verbaut werden. Die müssen ja nicht groß sein. Aber genau darin liegt auch wieder ein Problem. Denn dedizierte Luxmeter haben größere Detektionsflächen. Einzelne Detektionspixel in modernen Kamerasensoren haben Strukturgrößen im Nanometerbereich. Die Nebeneffekte (Farbrauschen etc.) sind bekannt und können Luxmessungen auch wieder ungenau machen.
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber. I und E zu vertauschen hätte den selben negativen Effekt, würde aber eher dem Betriebsklima schaden
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.354 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#19

AW: FMX Camera Component als Lichtsensor (Lux)

  Alt 4. Jan 2021, 11:15
Zum einen weil ich die Geräte lange Zeit in einem Zertifiziertem Service Center repariert habe, zum anderen weil die Sensoren schlicht heut zu tage fehlen.
Galaxy S10 (ohne Sensoren, nur Frontkamera):https://images.ep-es.com/ep/ep_produ...705_131536.png
Galaxy S5 (mit Sensoren neben dem Lautsprecher): https://images-na.ssl-images-amazon....AC_SL1500_.jpg
Naja, ich weiss nicht ... bin aber auch kein Handy-Experte
Zitat:
Displayhelligkeit kalibrieren - Anleitung Nehmen Sie das Samsung Galaxy S10 und bedecken Sie den Lichtsensor neben der Hörmuschel vollständig. Damit täuschen Sie dem Smartphone einen vollkommen dunklen Raum vor.

Quelle: https://www.spickipedia.com/index.ph...kel-tipps.html
Smartphones
© Spickipedia - Viel Interessantes auf die Schnelle gespickt
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Moombas
Moombas

Registriert seit: 22. Mär 2017
Ort: bei Flensburg
524 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#20

AW: FMX Camera Component als Lichtsensor (Lux)

  Alt 4. Jan 2021, 11:25
Ok, ich weiß zwar, das die Kamera dafür (auch) genutzt wird (kann sein das dies nur unterstützend war), beim S10 gibt es aber wohl Sensoren (wie für den Fingerabdruck) im bzw. Hinter dem Display:
https://eu.community.samsung.com/t5/...e?v=1.0&px=999

Aber das die Sensoren neben dem Lautsprecher sitzen ist nur noch selten (wenn überhaupt bei günstigen Geräten) der Fall.
Demnach solltest du die Werte auslesen und nutzen können.
Der Weg ist das Ziel aber man sollte auf dem Weg niemals das Ziel aus den Augen verlieren.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:26 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf