AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Embarcadero REST Debugger

Ein Thema von Der schöne Günther · begonnen am 5. Jan 2021 · letzter Beitrag vom 8. Jan 2021
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.208 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#11

AW: Embarcadero REST Debugger

  Alt 5. Jan 2021, 11:55
Übrigens: es gibt eine Gratis Version dieses Tools, die evtl. sogar neuer als die in 10.0 ist, hier:
Der RestDebugger im Source ist unter
...\Embarcadero\Studio\21.0\source\data\rest\restd ebugger\ zu finden.

Ist die DownloadVersion in irgendeiner Weise anders, hast Du da mal Unterschiede festgestellt ?

Die vorhandene EXE unter ...\Embarcadero\Studio\20.0\bin\
ist jedenfalls nicht binärkompatibel mit der downgeloadeten EXE (unter Rx10.4.1).

Edit:
Die BIN EXE zeigt unter Details Änderungsdatum 14.11.2019 an (muss aber nichts heissen).
Der Download zeigt leider gar kein Erstelldatum an.

Geändert von Rollo62 ( 5. Jan 2021 um 11:59 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
1.648 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#12

AW: Embarcadero REST Debugger

  Alt 5. Jan 2021, 13:38
Soweit ich weiß, gab's da vor ein paar Monaten ein Projekt mit einigen MVPs, die in dem Tool Bugfixing und eine gewisse
Weiterentwicklung betrieben haben.
Meinst du den XML-Mapper? Beim REST-Debugger ist mir kein solches Projekt bekannt.
Ups, da hab ich's wohl verwechselt...
  Mit Zitat antworten Zitat
taveuni

Registriert seit: 3. Apr 2007
Ort: Zürich
439 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#13

AW: Embarcadero REST Debugger

  Alt 6. Jan 2021, 09:27
Tatsächlich, vielen Dank. Das habe ich übersehen, ich hätte Login/Benutzersachen immer rechts oben erwartet.

Ich habe die aktuelle Binary heruntergeladen, und dort ist es leider immer noch so. Nur als Hinweis.
Wofür brauchst Du den genau? Das Ding ist sehr rudimentär. Kennst Du Swagger oder/und Postman?
Die obige Aussage repräsentiert meine persönliche Meinung.
Diese erhebt keinen Anspruch auf Objektivität oder Richtigkeit.
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.713 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#14

AW: Embarcadero REST Debugger

  Alt 6. Jan 2021, 09:54
Ja, es ist rudimentär, aber auch wenn alle Unit-Tests grünes Licht gaben, habe ich doch lieber noch einmal "in Echt" gesehen dass meine Anwendung auch das tut was sie soll wenn man ihr über Http/Rest anspricht. Mehr wollte ich gar nicht, mir hat es für meine 5 Minuten gereicht.

Dass es eine FireMonkey-Anwendung ist konnte man auch relativ schnell sehen wenn in einer Textbox beispielsweise etwas markiert ist, der Cursor aber an einer völlig anderen Stelle einfügt 😉
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.208 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#15

AW: Embarcadero REST Debugger

  Alt 6. Jan 2021, 10:34
Das Ding ist sehr rudimentär.
Ja, aber wenn es damit läuft, läuft es auch im deiner App.
Und es erzeugt und konfiguriert notfalls auch direkt die Komponenten,
das ist sehr praktisch wenn man nur schnell mal ein REST-Intface ansprechen möchte.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von t2000
t2000

Registriert seit: 16. Dez 2005
Ort: NRW
161 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#16

AW: Embarcadero REST Debugger

  Alt 6. Jan 2021, 16:42
Tatsächlich, vielen Dank. Das habe ich übersehen, ich hätte Login/Benutzersachen immer rechts oben erwartet.

Ich habe die aktuelle Binary heruntergeladen, und dort ist es leider immer noch so. Nur als Hinweis.
Wofür brauchst Du den genau? Das Ding ist sehr rudimentär. Kennst Du Swagger oder/und Postman?
A propos Postman. Wenn man viele REST API Funktionen regelmäßig testen möchte, kann ich nur empfehlen, den Postman zu studieren und nutzen. Ich hatte anfangs ein klein wenig Schwierigkeiten, aber nachdem man das Prinzip verstanden hatte, kann ich nur sagen: GENIAL.

Man kann dort auch im Team arbeiten, man kann unterschiedliche Konfigurationen abspeichern, weitergeben, in Source-Verwaltungsprogrammen speichern, usw. Sehr sehr umfangreich. Ich kann mir das Testen gar nicht mehr "ohne" vorstellen.
Thomas
(Wir suchen eine(n) Entwickler(in) mit Ambitionen später ggf. die Softwarefirma zu leiten)
Aktuell nicht mehr. Aber ab vielleicht 2023/2024 wird das wieder sehr interessant!
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.208 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#17

AW: Embarcadero REST Debugger

  Alt 7. Jan 2021, 12:55
propos Postman.
Nutzt Du den Service, oder die App ?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von t2000
t2000

Registriert seit: 16. Dez 2005
Ort: NRW
161 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#18

AW: Embarcadero REST Debugger

  Alt 7. Jan 2021, 14:28
propos Postman.
Nutzt Du den Service, oder die App ?
Das Programm bzw. die App. Mit meinem Account kann ich aber auch online über den Browser drauf gehen.
Ich habe bei mir das kostenlose Programm installiert. Das kann wahnsinnig viel.
Thomas
(Wir suchen eine(n) Entwickler(in) mit Ambitionen später ggf. die Softwarefirma zu leiten)
Aktuell nicht mehr. Aber ab vielleicht 2023/2024 wird das wieder sehr interessant!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.563 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#19

AW: Embarcadero REST Debugger

  Alt 7. Jan 2021, 15:17
Also "Debugger" finde ich als Namen etwas sehr übertrieben.

Bei Fehlern zeigt das Ding oftmals noch nichtmal Fehlermeldungen/-infos an, weder Eigene, noch welcher vom REST-Server,
und man könnte denken alles war OK, auch wenn das Result leer ist.



Zumindestens das Ding auf DataSnap loszulassen war eine saublöde Idee und hatte ich schnell bereut.

CURL oder eine der vielen Online-REST-Tester-Webseiten, sind da wesentlich besser zu nutzen.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 7. Jan 2021 um 15:19 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.208 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#20

AW: Embarcadero REST Debugger

  Alt 8. Jan 2021, 07:55
Ich sehe den RESTDebugger als Bindeglied zw. REST und Delphi schon als sehr sinnvoll an.
Von da auch kann man ja den nächsten Schritt machen, aber der RESTDebugger zeigt schön wie die Umsetzung in Delphi zu erfolgen hat.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:33 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf