AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Dyn. Array of Double an funktion übergeben

Ein Thema von wendelin · begonnen am 22. Mär 2021 · letzter Beitrag vom 25. Mär 2021
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.270 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#11

AW: Dyn. Array of Double an funktion übergeben

  Alt 23. Mär 2021, 08:36
Nur mal als Anregung:
Delphi-Quellcode:
function MaxFloatValue(const Values: array of double): double;
var
  i: integer;
begin
  if Length(Values) < 1 then
    raise Exception.Create('Keine Vergleichswerte übergeben');
  Result := Values[Low(Values)];
  for i := Low(Values) + 1 to High(Values) do
    if Values[i] > Result then
      Result := Values[i];
end;
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von dummzeuch
dummzeuch

Registriert seit: 11. Aug 2012
Ort: Essen
932 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#12

AW: Dyn. Array of Double an funktion übergeben

  Alt 23. Mär 2021, 09:43
Nur mal als Anregung:
Delphi-Quellcode:
function MaxFloatValue(const Values: array of double): double;
var
  i: integer;
begin
  if Length(Values) < 1 then
    raise Exception.Create('Keine Vergleichswerte übergeben');
  Result := Values[Low(Values)];
  for i := Low(Values) + 1 to High(Values) do
    if Values[i] > Result then
      Result := Values[i];
end;
Oder, wenn's leichter zu lesen sein soll:

Delphi-Quellcode:
function MaxFloatValue(const Values: array of double): double;
var
  i: integer;
  Len: integer;
begin
  Len := Length(Values)
  if Len < 1 then
    raise Exception.Create('Keine Vergleichswerte übergeben');
  Result := Values[0];
  for i := 1 to Len - 1 do
    if Values[i] > Result then
      Result := Values[i];
end;
Denn: Innerhalb der Funktion ist Low() immer 0 und High() immer Length()-1.

Um nochmal Rudy zu Wort kommen zu lassen:
http://rvelthuis.de/articles/articles-openarr.html
Thomas Mueller
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.604 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#13

AW: Dyn. Array of Double an funktion übergeben

  Alt 23. Mär 2021, 09:56
Wurde nicht vorhin noch der Index geliefert?
Jetzt das Max.

Der Compiler sollte aus Low(Values) eine konstante 0 machen,
also im Compilat gibt es keinen Unterschied zwischen Low(Values) und 0.

Eine Lösung für 10.4.2
Delphi-Quellcode:
function MaxFloatValue(const Values: array of Double): Double;
begin
  if Length(Values) = 0 then
    Exit(0); // oder eine Exception
  Result := Values[0]; // oder eben Result := Values[Low(Values)];
  for var Value in Values do
    if Value > Result then
      Result := Value;
end;
und noch was für alle Delphis/FreePascal/...
Delphi-Quellcode:
function MaxFloatValue(const Values: array of Double): Double;
begin
  if Length(Values) = 0 then
    Exit(0); // oder eine Exception
  Result := MaxValue(Values);
end;

Zitat von System.Math.pas:
Delphi-Quellcode:
function MaxValue(const Data: array of Single): Single;
var
  I: Integer;
begin
  Result := Data[Low(Data)];
  for I := Low(Data) + 1 to High(Data) do
    if Result < Data[I] then
      Result := Data[I];
end;
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (23. Mär 2021 um 14:48 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
TomyN

Registriert seit: 8. Nov 2006
Ort: Bayreuth
108 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#14

AW: Dyn. Array of Double an funktion übergeben

  Alt 23. Mär 2021, 13:36
Auch wenn ich weiß, dass der Compiler es automatisch macht, so schreibe ich persönlich doch lieber

Code:
function MaxValue(const Data: array of Single): Single;
var
  I: Integer;
  startL: Integer;
  endL: Integer;
begin
  Result := Data[Low(Data)];
  startL:= Succ(Low(Data));
  endL:= High(Data);
  for I := startL to endL do
    if Result < Data[I] then
      Result := Data[I];
end;
Und ob max absolut sein soll oder nicht, wäre noch zu klären.

Tomy
Thomas Neumann
Meine Projekte
www.satlive.audio
www.levelcheck.de
  Mit Zitat antworten Zitat
wendelin

Registriert seit: 29. Dez 2010
Ort: Nürnberg
99 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#15

AW: Dyn. Array of Double an funktion übergeben

  Alt 24. Mär 2021, 10:44
Hallo,
vielen Dank für Eure Antworten.

Die Fehlermedung 'Incompatible Types' Array und dyn. Array kam von einer falschen Array-Var.
Jetzt läuft es!

Ich habe noch eine Frage: Warum muß im Funktionskopf das Array of Double als Konstante deklariert werden ?

Ich habe noch die Funktion IndexOfMinValue geschrieben:
Delphi-Quellcode:
function IndexOfMinValue_1(Const x : Array of Double): Integer;
Var
  Index : Integer;
  MinValue : Double;
begin
  Result := high(x);
  MinValue := MaxDouble;
  for Index := 0 to high(x) do begin
    if x[Index] < MinValue then begin
      Result := Index;
      MinValue := x[Index];
    end;
  end;
end;
Wendelin
Wolfgang
  Mit Zitat antworten Zitat
Andreas13

Registriert seit: 14. Okt 2006
Ort: Nürnberg
431 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#16

AW: Dyn. Array of Double an funktion übergeben

  Alt 24. Mär 2021, 10:57
CONST im Funktionskopf sorgt dafür, daß
- ein Pointer auf das Array übergeben wird und nicht der Inhalt des Arrays kopiert wird,
- das Original-Array nicht verändert werden kann
- das Ablegen des Arrays im Speicher vom Compiler optimiert werden kann, um effizientere Zugriffe zu ermöglichen.

Möglicherweise gibt es noch mehr Gründe, die unsere Top-Spezialisten Dir besser erklären können.
Gruß, Andreas
Wenn man seinem Nächsten einen steilen Berg hinaufhilft, kommt man selbst dem Gipfel näher.
John C. Cornelius
  Mit Zitat antworten Zitat
wendelin

Registriert seit: 29. Dez 2010
Ort: Nürnberg
99 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#17

AW: Dyn. Array of Double an funktion übergeben

  Alt 24. Mär 2021, 11:34
Danke Andreas,

Gruß Wendelin
Wolfgang
  Mit Zitat antworten Zitat
Andreas13

Registriert seit: 14. Okt 2006
Ort: Nürnberg
431 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#18

AW: Dyn. Array of Double an funktion übergeben

  Alt 24. Mär 2021, 12:16
Viel Efolg, Wendelin !
Gruß, Andreas
Wenn man seinem Nächsten einen steilen Berg hinaufhilft, kommt man selbst dem Gipfel näher.
John C. Cornelius
  Mit Zitat antworten Zitat
Andreas13

Registriert seit: 14. Okt 2006
Ort: Nürnberg
431 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#19

AW: Dyn. Array of Double an funktion übergeben

  Alt 24. Mär 2021, 16:17
Hallo Wendelin,
noch ein kleiner Tipp: Wenn Delphi 7 Enterprise noch kein CONST im Funktionskopf kennt, Du solltest stattdessen überall VAR benutzen.
Gruß, Andreas
Wenn man seinem Nächsten einen steilen Berg hinaufhilft, kommt man selbst dem Gipfel näher.
John C. Cornelius
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Stevie
Stevie

Registriert seit: 12. Aug 2003
Ort: Soest
3.834 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#20

AW: Dyn. Array of Double an funktion übergeben

  Alt 24. Mär 2021, 23:00
Die "Gefahr" bei offenen Parametern besteht nur darin, daß der Index sowohl bei 0 (dynamisch), als auch bei 1 (statisch) beginnen kann. Daher sollte der Zugriff immer über Low(..) und High(..) erfolgen, wenn man nicht total durcheinanderkommen will.
Andreas
Sorry, aber das ist leider falsch - ein open array parameter besteht aus dem Pointer aufs erste Element und den letzten index.

Zitat von Dokumentation:
Sie sind stets nullbasiert.

for i := 0 to High(values) ist somit immer korrekt.
Kannste auch im disassembly angucken, aus Low(values) wird immer stumpf hardcoded 0.

Und deshalb geht damit auch sowas schickes.
Stefan
“Simplicity, carried to the extreme, becomes elegance.” Jon Franklin

Delphi Sorcery - DSharp - Spring4D - TestInsight

Geändert von Stevie (24. Mär 2021 um 23:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf