AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Versionsbeliebtheit

Ein Thema von Patito · begonnen am 23. Mär 2021 · letzter Beitrag vom 29. Mär 2021
Antwort Antwort
Seite 2 von 4     12 34   
Patito

Registriert seit: 8. Sep 2006
108 Beiträge
 
#11

AW: Versionsbeliebtheit

  Alt 23. Mär 2021, 15:44
Weit über die Hälfte vom IDEFixPack ist beeits direkt im Delphi eingebaut/repariert.
Auch die DDevExtensions sind nun Open Source auf GitHub zu finden, so dass wir es uns selber für 10.4 kompilieren konnten.
Gut. Ich werde mal rumprobieren... Ich hoffe mal dass es was wird.

Ein paar Dinge, die ich bestimmt brauchen werde:
- ein selber compiliertes GExperts mit eventuell ein paar kleinen Änderungen.
- FastMM mit aktivierbarem Debug-Modus. FastMM4 wird vermutlich funktionieren. Hat FastMM5 Vorteile?
- Profiling mit AQTime (wird spannend ob das funktioniert...)
- diverse Komponenten (FastReport, DebenuPDF, LibXL, irgendwelche Anbindungen an Dlls...). Die sollten eigentlich kein Problem sein.
- etwas wie FastCode/FastMove wäre sicher auch gut, gibt es da was gutes für 64-bit? Ist aber jetzt erst mal nicht zwingend notwendig.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.900 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#12

AW: Versionsbeliebtheit

  Alt 23. Mär 2021, 16:24
Mein Reihenfolge in aufsteigender Beliebtheit ist

D6 -> XE6 -> 10.2 -> 10.4

Version wie D8/D2006 waren schrecklich.
Einige andere Versionen wurden wegen damaliger Priorisierung nicht weiter angeschaut.
Ich würde keinesfalls mehr zurück wollen. Die Produktivitätssteigerung und teilweise verschwinden von damals sehr nervigen Bugs (Unicode-Speicherfehler bei D6, Falsche Interfacefreigabe bei TWebbrowser, Debug-Hänger XE6, Fehlende native Edge-Integration < 10.4, Inline Variablendeklaration, ...)
Im Nachhinein bereue ich es den intialen (schwersten) Wechsel von D6 -> XE6 nicht schon früher gemacht zu haben.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
TSchnuckenbock

Registriert seit: 20. Jul 2017
Ort: Lüneburger Heide
29 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#13

AW: Versionsbeliebtheit

  Alt 23. Mär 2021, 20:43
Ich "häng" auch noch auf XE5, aber habe eigentlich nichts dran auszusetzen. Zur Zeit besteht nur der Bedarf, 32-Bit-Anwendungen zu betreuen und das klappt.

Bei eventuellen nächsten Projekte wird dann eine aktuelle Version genommen bzw. wenn mal Luft ist, bestehende Projekt portiert (dann wohl 64 Bit).
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.628 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#14

AW: Versionsbeliebtheit

  Alt 24. Mär 2021, 00:11
Wir pflegen seit einer Ewigkeit die meisten unserer Projekte mit D2007, was sich im Allgemeinen sehr stabil verhält. Wir haben auch eine 10.2.3, mit der das Ziel war/ist vieles auf FMX zu bringen, aber da gibt es echt viel zu fixen und zu dokumentieren leider. Auch und insbesondere das was LiveBindings zu versprechen gedachte stellte sich nach und nach als mehr Mauern als Möglichkeiten dar. Da wurde einiges teuer verkauft, was bestenfalls Beta-Phase ist, und man hat offenbar die Wichtigkeit einer guten Doku mittlerweile ganz ad acta gelegt. Ich bin es etwas leid, Geld für Updates auszugeben, für "Features" die in einer so bepreisten Software eigentlich Baseline sein müssten - in jeder Version. Fazit: Für Umme ist die CE sicher eine feine Sache, aber an brand neue Dinge sollte man sein Business nicht zu sehr binden. Außer man kann sein Produkt so teuer verkaufen, dass eine gute Portion Forschung und Fixing mit abgedeckt ist. Zumindest bei Nutzung der "neueren" Features.
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
rokli

Registriert seit: 21. Mär 2009
Ort: Rödinghausen
244 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#15

AW: Versionsbeliebtheit

  Alt 24. Mär 2021, 09:29
Ich habe seit D10 alle Version mitgemacht bis zu 10.4 - allerdings nur bis zum ersten Release. Nicht mehr die dann folgenden Releases, da ab dann die Nutzung von 2-Schirmlösungen aus der IDE rausgefallen ist.

Und auch wenn ich offensichtlich ziemlich alleine damit bin: Für mich ist das ein NO-GO!
Es ist so super praktisch, auf dem linken Bildschirm das Coding zu haben und auf dem rechten Bildschirm die Form, auch wenn die IDE dann abundzu bei der Umschaltung in der Tool-Palette rumzickt!

Ansonsten ist Delphi einfach seit Jahrzehnten KLASSE!

Beste Grüße
Rolf
wenn nicht anders angegeben, schreibe ich zu D7, XE2 und MS SQL - ansonsten fragen Sie ihren Administrator oder einen Operator. Update 06/2020: Delphi 10.4 Sydney
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
2.811 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#16

AW: Versionsbeliebtheit

  Alt 24. Mär 2021, 10:32
Und auch wenn ich offensichtlich ziemlich alleine damit bin: Für mich ist das ein NO-GO!
Es ist so super praktisch, auf dem linken Bildschirm das Coding zu haben und auf dem rechten Bildschirm die Form, auch wenn die IDE dann abundzu bei der Umschaltung in der Tool-Palette rumzickt!
Das geht aber (wieder) in Delphi Sydney!
Ist jetzt zwar andersrum, aber genauso praktisch.
Das Editorfenster kannst du nun rauslösen und der Form-Designer bleibt in der IDE.
Siehe Screenshot über zwei Monitore im Anhang.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
split.jpg  
  Mit Zitat antworten Zitat
rokli

Registriert seit: 21. Mär 2009
Ort: Rödinghausen
244 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#17

AW: Versionsbeliebtheit

  Alt 24. Mär 2021, 12:32
Cool! Wie hast Du das gemacht?
Rolf
wenn nicht anders angegeben, schreibe ich zu D7, XE2 und MS SQL - ansonsten fragen Sie ihren Administrator oder einen Operator. Update 06/2020: Delphi 10.4 Sydney
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.665 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#18

AW: Versionsbeliebtheit

  Alt 24. Mär 2021, 12:51
Im Editor auf Code umschalten, dann im Kontextmenü des Tabs Neues Editierfenster anklicken. Du hast dann zweimal den Code-Editor sichtbar (übrigens mit auto-synch), kannst aber im eingedockten wieder auf das Form umschalten.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.665 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#19

AW: Versionsbeliebtheit

  Alt 24. Mär 2021, 12:52
Geht übrigens auch aus dem Designer direkt.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Patito

Registriert seit: 8. Sep 2006
108 Beiträge
 
#20

AW: Versionsbeliebtheit

  Alt 24. Mär 2021, 17:24
Das geht aber (wieder) in Delphi Sydney!
Siehe Screenshot über zwei Monitore im Anhang.
Das klingt auf jeden Fall gut. Meistens habe ich 4 Monitore... für Delphi verwende ich normalerweise 3 davon.
- einen für File-Auswahl - GExperts: Favorite-Files (modifiziert damit es offen bleibt), Projektverwaltung, sonstiges externes Code-Such Programm
- einen für Code
- einen für Designer

Zum Anpassen/rüberkopieren von Komponentennamen zwischen einer Unit auf einem Bildschirm
und dem Objekt-Inspektor auf einem anderen ist das schon mal gut.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:42 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf