AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

meminifiles, inifiles , einlesen scheitert

Ein Thema von bernhard_LA · begonnen am 21. Okt 2021 · letzter Beitrag vom 22. Okt 2021
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
bernhard_LA

Registriert seit: 8. Jun 2009
Ort: Bayern
1.008 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#11

AW: meminifiles, inifiles , einlesen scheitert

  Alt 22. Okt 2021, 17:36
@himitsu
Zitat:
sämtliche Ressourcenschutzblöche fehlen, kann er es auch selber sein.
was wäre denn hier zu tun ?
eine andere *.ini Datei, im anderen Ordner mit der selben Delphi Anwendung geschieben funktioniert perfekt
  Mit Zitat antworten Zitat
bernhard_LA

Registriert seit: 8. Jun 2009
Ort: Bayern
1.008 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#12

AW: meminifiles, inifiles , einlesen scheitert

  Alt 22. Okt 2021, 18:18
PS: problem gelöst, im der eigentlichen Anwendung wurde der "nur fast" richtige Filename übergeben,super peinlich

schade , daß ich keine exception bekomme wenn ich aus einer ini Datei lesen, die nicht existiert,

dann wäre der Bug viel früher aufgefallen
  Mit Zitat antworten Zitat
Delphi.Narium

Registriert seit: 27. Nov 2017
1.909 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#13

AW: meminifiles, inifiles , einlesen scheitert

  Alt 22. Okt 2021, 18:27
Delphi-Quellcode:
procedure TForm2.ReadPointlist3Dfile(filename: string);
var
  AptList: TPointList3DAlign;
begin
  if not FileExists(filename) then begin
    MessageDlg(Format('Datei %s wurde nicht gefunden.',[ExtractFileName(Filename)]),mtError,[mbOk],0);
    exit;
  end;
  AptList := TPointList3DAlign.Create;
  try
    AptList.LoadfromFile(filename);
    CopyPointList2Memo(AptList, 'debug 3D', Memo3);
  finally
    AptList.Free; // oder muss AptList nicht freigegben werden???
  end;
end;
Delphi-Quellcode:
procedure TForm2.ReadInifile(filename: string);
var
  aini: TInifile;
  Sections: TStringlist;
begin
  if not FileExists(filename) then begin
    MessageDlg(Format('Datei %s wurde nicht gefunden.',[ExtractFileName(Filename)]),mtError,[mbOk],0);
    exit;
  end;
  aini := TInifile.Create(filename);
  try
    Sections := TStringlist.Create;
    try
      aini.ReadSections(Sections);
      Memo2.Lines.AddStrings(Sections);
    finally
      Sections.Free; // Damit die Freigabe auch bei Fehlern erfolgt.
    end;
  finally
    aini.Free; // Damit die Freigabe auch bei Fehlern erfolgt.
  end;
end;
Wenn in der ursprünglichen Routine einmal ein Fehler auftritt, bleibt (schlimmstenfalls) der Zugriff auf die Datei "Filename" bestehen und wenn Du Pech hast, ist die Datei (dauerhaft) blockiert. (Kommt halt auf die jeweils verwendeten Zugriffsrechte auf Dateiebene an.)

Wenn
Zitat:
eine andere *.ini Datei, im anderen Ordner mit der selben Delphi Anwendung geschieben funktioniert perfekt
, heißt das nicht, dass man auf jegliche Fehlerbehandlung und die gesicherte Freigabe von Objekten, ... verzichten kann.

Fehlerbehandlung und Ressourcenschutzblöcke sind halt nicht für den funktionierenden Normalfall, sondern für die Ausnahmen-/Fehlerbehandlung erforderlich, damit eben auch dann "normal" weitergearbeitet werden kann und nicht "irgendwie, irgendwo, irgendwann" nicht nachvollziehbare "Spätfolgen" auftreten.
  Mit Zitat antworten Zitat
venice2

Registriert seit: 5. Dez 2019
Ort: Köln
805 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#14

AW: meminifiles, inifiles , einlesen scheitert

  Alt 22. Okt 2021, 18:35
Zitat:
PS: problem gelöst, im der eigentlichen Anwendung wurde der "nur fast" richtige Filename übergeben,super peinlich
Fehler wäre nie aufgetreten wenn die Dateinamen bekannt und immer gleich sind diese als Konstante definiert gewesen wären.
Man vertippt sich doch sehr leicht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf