AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Win32/Win64 API (native code) Automatische Anzeige der virt. Tastatur unterdrücken

Automatische Anzeige der virt. Tastatur unterdrücken

Ein Thema von hotrs02 · begonnen am 25. Jul 2022 · letzter Beitrag vom 9. Aug 2022
Antwort Antwort
Seite 2 von 4     12 34   
hotrs02

Registriert seit: 7. Apr 2022
23 Beiträge
 
#11

AW: Automatische Anzeige der virt. Tastatur unterdrücken

  Alt 26. Jul 2022, 13:12
Embarcadero hat in einer älteren Delphi Version an TWinControl die protected Eigenschaft

Delphi-Quellcode:
  TTipMode = (tipClose, tipOpen, tipDontCare);
  property TipMode: TTipMode read FTipMode write FTipMode default tipDontCare;
eingeführt. Standardmäßig steht diese auf tipDontCare, TEdit und TMemo z.B. setzen Sie auf tipOpen. Die Eigenschaft wird nicht veröffentlicht und ist nicht dokumentiert. Aus den Quellen lässt sich aber entnehmen, dass versucht wird, bei Erhalt des Fokus mittels ITextInputPanel Schnittstelle die virt. Tastatur einzublenden.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.656 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#12

AW: Automatische Anzeige der virt. Tastatur unterdrücken

  Alt 26. Jul 2022, 13:21
DevExpress sagt "seit XE3"
Zitat:
Delphi-Quellcode:
  {$IFDEF DELPHIXE3}
    property TipMode;
  {$ENDIF}
Ahhhhhh, an der Form war es, wo Delphi es auf published stellt und man es da im OI sieht.
Und bei TCustomEdit's auf tipOpen gesetzt.


Hab mal kurz reingesehn, was sie da machen:
Zitat:
Delphi-Quellcode:
procedure TWinControl.UpdateTIPStatus;
begin
  if Assigned(FTIPIntf) then
  begin
    if TipMode = tipOpen then SetTextInputPanelStatus(Self, True)
    else if TipMode = tipClose then SetTextInputPanelStatus(Self, False);
  end;
end;

procedure SetTextInputPanelStatus(Control: TWinControl; OpenTIP: Boolean);
  procedure InvokeTabTip;
  const
    DefaultTabTipPath = 'C:\Program Files\Common Files\microsoft shared\ink\TabTip.exe';
    DefaultOnScreenKeyboardPath = 'C:\Windows\System32\OSK.exe';
  var
    TabTipPath: string;
  begin
    TabTipPath := DefaultTabTipPath;
    ShellExecute(0, 'open', PChar(TabTipPath), nil, nil, SW_SHOWNOACTIVATE);
  end;

  procedure OPenTip2;
  begin
    (Control.FTIPIntf as ITextInputPanel).SetInPlaceVisibility(1); // True
  end;

  procedure CloseTip;
  begin
    (Control.FTIPIntf as ITextInputPanel).SetInPlaceVisibility(0); // False
  end;

begin
  if Assigned(Control.FTIPIntf) then
  begin
    if OpenTIP then OpenTip2 // InvokeTabTip
    else CloseTip;
  end;
end;

// das Kompilieren der Vcl.Controls.pas muß aber viele "wurde deklariert, aber wird nicht verwendet"-Warnungen werfen
Ursprünglich hatten sie damit scheinbar "selber" die Tastatur angezeigt.
Der alte Code zu TabTip.exe / OSK.exe haben sie noch drin,
aber jetzt nutzen sie auch ITextInputPanel.SetInPlaceVisibility .

[add]
Das Ganze scheint aber nur bei TApplication.IsMetropolisUI aktiv zu sein, aber ich kann nirgendwo sehen, wo IsMetropolisUI/UseMetropolisUI aktiviert wird. (klingt nach Windows8-Zeugs)

Zitat:
Delphi-Quellcode:
procedure TWinControl.CreateWnd;
...
  if (Touch.GestureEngine <> nil) and (csGestures in ControlStyle) then
    Touch.GestureEngine.Active := True;
  if Application.IsMetropolisUI and (WindowHandle <> 0) and
    not (csDesigning in ComponentState) then
  begin
    FTIPIntf := nil;
    if Succeeded(CoCreateInstance(CLASS_TextInputPanel, nil,
        CLSCTX_INPROC_SERVER or CLSCTX_LOCAL_SERVER, IUnknown, FTIPIntf)) then
    begin
      if Supports(FTIPIntf, ITextInputPanel) then
        (FTIPIntf as ITextInputPanel).Set_AttachedEditWindow(WindowHandle);
    end;
  end;
end;
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (26. Jul 2022 um 14:03 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
hotrs02

Registriert seit: 7. Apr 2022
23 Beiträge
 
#13

AW: Automatische Anzeige der virt. Tastatur unterdrücken

  Alt 26. Jul 2022, 13:52
Über die Eigenschaft TipMode war ich letztendlich auf die ITextInputPanel Schnittstelle aufmerksam geworden. Aber wie bereits oben geschrieben, funktioniert die Schnittstelle aktuell nicht mehr wie gewünscht.
  Mit Zitat antworten Zitat
einbeliebigername

Registriert seit: 24. Aug 2004
140 Beiträge
 
Delphi XE8 Professional
 
#14

AW: Automatische Anzeige der virt. Tastatur unterdrücken

  Alt 26. Jul 2022, 14:17
Hallo,

jetzt fällt es mir wieder ein. Als ich das brauchte war es bei mir aber andersrum. Die Tastatur ging bei einem Standard-Edit (bei XE8) nicht automatisch auf. Die Lösungen mit Nachrichten an die Tastaturapp schicken oder die Exe aufrufen fielen wegen undokumentiert aus. In irgendeinem Forum stieß ich auf das UIAtomation mit eine Beispielimplementierung für ein Edit. Damit ging bei mir dann die Tastatur automatisch auf.

Embarcadero hat in einer älteren Delphi Version an TWinControl die protected Eigenschaft

Delphi-Quellcode:
  TTipMode = (tipClose, tipOpen, tipDontCare);
  property TipMode: TTipMode read FTipMode write FTipMode default tipDontCare;
eingeführt. Standardmäßig steht diese auf tipDontCare, TEdit und TMemo z.B. setzen Sie auf tipOpen. Die Eigenschaft wird nicht veröffentlicht und ist nicht dokumentiert. Aus den Quellen lässt sich aber entnehmen, dass versucht wird, bei Erhalt des Fokus mittels ITextInputPanel Schnittstelle die virt. Tastatur einzublenden.
Da das bei mir im XE8 nicht funktioniert hat, kann es sein, dass das bei dir im Konflickt mit meiner Lösung steht. Versuche mal dies zu deaktivieren, so dass die Tastatur garnichtmehr automatisch aufgeht. Dann sollte sich die Tastatur wieder über das UIAtomation triggern lassen. Und dort lässt sich ja steuern ob die Tastatur aufgeht oder nicht.

Nach meiner Einschätzung ist die zukunftssichere und vom Microsoft verfolgte Variante das UIAtomation. Mir fehlt aber aktuell die Zeit mich damit zubeschäftigen. Sobalt ich etwas Luft habe (habe bald Urlaub), versuche ich da mal wieder weiterzumachen.
Mit freundlichen Grüßen, einbeliebigername.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.656 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#15

AW: Automatische Anzeige der virt. Tastatur unterdrücken

  Alt 26. Jul 2022, 14:21
Aktuell (Delphi 11) scheint dieses Property garnichts zu machen,
denn siehe if Application.IsMetropolisUI and in meinem Post #12.

IsMetropolisUI scheint immer False zu sein. (nichts gefunden, was es aktiviert)
Aber man könnte mal versuchen beim Programmstart (also in der DPR, vor Erstellen der Form) das Application.UseMetropolisUI; aufzurufen und es so zu aktivieren.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (26. Jul 2022 um 14:23 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
hotrs02

Registriert seit: 7. Apr 2022
23 Beiträge
 
#16

AW: Automatische Anzeige der virt. Tastatur unterdrücken

  Alt 26. Jul 2022, 14:30
Da das bei mir im XE8 nicht funktioniert hat, kann es sein, dass das bei dir im Konflickt mit meiner Lösung steht. Versuche mal dies zu deaktivieren, so dass die Tastatur garnichtmehr automatisch aufgeht.
Wie himitsu richtig bemerkt, wird die Eigenschaft TipMode in aktuellen Delphi Versionen standardmäßig nicht ausgewertet, weswegen es nicht zu einer Beeinflussung kommen sollte. Ich hatte bei meinen Tests aber auch noch aus vorherigen Versuchen Code stehen, der TipMode auf tipDontCare setzt.


Dann sollte sich die Tastatur wieder über das UIAtomation triggern lassen. Und dort lässt sich ja steuern ob die Tastatur aufgeht oder nicht.
Hast du ggf. noch einen Tipp, welche Schnittstelle du genau dafür verwendet hast? Mittels IValueProvider.IsReadOnly habe ich es zumindest nicht geschafft, die virt. Tastatur zu unterdrücken. Allerdings möchte ich nicht ausschließen, dass mir dabei ein Fehler unterlaufen ist. Das UI Automation Framework ist doch recht komplex.
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
2.048 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#17

AW: Automatische Anzeige der virt. Tastatur unterdrücken

  Alt 26. Jul 2022, 18:28
Kann das nicht Auswerten/Funktionieren dieses Properties Mal jemand der sich damit auskennt im QP als Bug melden?
  Mit Zitat antworten Zitat
hotrs02

Registriert seit: 7. Apr 2022
23 Beiträge
 
#18

AW: Automatische Anzeige der virt. Tastatur unterdrücken

  Alt 27. Jul 2022, 09:06
Ich hatte in QP bereits einen Eintrag bzgl. der Veröffentlichung der Eigenschaft TipMode an TWinControl-Nachfahren wie TEdit und TMemo gemacht. Leider war ich da etwas vorschnell und habe erst später die in diesem Faden zusammengetragenen Unzulänglichkeiten herausgefunden. Ich habe den Eintrag gerade dementsprechend ergänzt.

Der Eintrag ist hier zu finden: https://quality.embarcadero.com/browse/RSP-38718
  Mit Zitat antworten Zitat
einbeliebigername

Registriert seit: 24. Aug 2004
140 Beiträge
 
Delphi XE8 Professional
 
#19

AW: Automatische Anzeige der virt. Tastatur unterdrücken

  Alt 29. Jul 2022, 00:07
Hallo,

ich habe etwas Zeit gehabt selbst nochmal zu testen.

Als ich vor einigen Jahr für ein Kunden ein Modul für ein Windows 10 Handheld implementieren solte, ging die Bildschirmtastatur nicht automatisch auf. Dies hat sich geändet. In der gesammten Anwendung (auch die Module welche nicht für Touch entwickelt sind) geht die Bildschirmtastatur bei den Edits und Memos zu gefühlt 95% automatisch auf. Ich denke das ist das Problem. Lieder streickt aktuel das Remotdebuging.

Einzige Option die aktuell funktioniert ist das ReadOnly-Property. Das wird bei mir berücksichtigt.
Mit freundlichen Grüßen, einbeliebigername.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.656 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#20

AW: Automatische Anzeige der virt. Tastatur unterdrücken

  Alt 29. Jul 2022, 02:10
Delphi XE und ohne daß irgendwas im Delphi/Programm aktiviert wurde:

Bei einem PC ohne Tastatur und mit Touch geht inzwischen die virtuelle Tastatur auf,
aber ich finde die "wichtige" Option im Windows nicht mehr.

Allerdings geht Sie (die angedockte Tablettastatur) immer erst beim zweiten Klick/Tippen ins Edit auf, was schon etwas blöd ist, wenn jemand nicht direkt weiß, dass es eine virtuelle Tastatur gibt.



Dagegen ist das "freifliegende" OSK schon bissl blöd, denn beim Verschieben der Tastatur bekommt sie den Fokus und man muß immer erst wieder ins Edit reinklicken, damit die Tastatur funktioniert.
Und da das Drecksding immer im Weg ist, muß man es ständig verschieben.

Außerdem, wer kommt bitte auf die saublöde Idee eine Tastenkombination für das Aufgehen der Virtuellen zu bauen ... wie soll man Die drücken, wenn es keine Tastatur gibt?
Da steht doch auch noch ganz fett "Gerät ohne physische Tastatur verwenden".
Siehe auch Win 8.1-Video https://support.microsoft.com/de-de/...BD=Windows_8.1

Windows 10 > Startmenü > Einstellungen (links das Zahnrad) > Erleichterte Bedienung > Tastatur (links unten, eventuell erst scrollen) > der oberste Schalter "Bildschirmtastatur verwenden"
> Dann geht die Tastatur als freifliegendes Fenster auf, was ständig im weg ist, wenn man mal oben und mal unten im Programm ein Eingabefeld hat.
> Der Schalter geht wieder aus, wenn man das Tastaturfenster schließt (nicht minimiert).

Das ist die selbe App, welche auch aufgeht, wenn man osk.exe startet, bzw. nach "Bildschirmtastatur" im Startmenü sucht.

osk.exe.png

Oben der fette schwarze Streifen, welcher sinnlos Platz verschwendet, das ist die "Textvorhersage", welche aber standardmäßig irgendwie nie etwas anzeigt. (kann man zum Glück in den Einstellungen ausblenden)

Außerdem verwenden wir im Programm viel die F-Tasten, welche aber in der Tablettastatur komplett fehlen
und die im freifliegenden OSK grundsätzlich ausgeblendet sind, also sich hinter den Zahlen verstecken (selbst wenn man die Zehnertastatur einblendet).




Zitat:
aber ich finde die wichtige Option im Windows nicht mehr.
Dann fand ich aber noch in irgendwo in einem Untermenü, fast ganz unten, eine Optionen, welche irgendwie sowas hieß wie "Tablettastatur auch im Desktop-Modus verwenden".

Genauso, wie bereits bei der Installation vom Windows, geht nun von alleine die Tastatur auf, wenn man in ein Edit klickt. (jetzt allerdings erst beim zweiten Klick ins Edit)
Diese Tastatur ploppt, von alleine im unteren Teil des Bildschirms, nach oben und verschiebt das Programm so, dass das Edit oben sichtbar bleibt (das Programm wird etwas verkleinert, in der Höhe)

Ja, es ist wirklich krank ... im Windows Setup wusste Windows noch, dass die Tastatur fehlt und machte dort die Virtuelle auf,
aber nach dem ersten Start war das wieder vergessen und man mußte erst selber rausfinden, wie man nun an eine Virtuelle ran kommt.
Und der Shortcut hilft da auch nicht wirklich.




Die Tablettastatur (vermutlich die TabTip.exe) bekommt man ebenfalls, wenn man im Kontextmenü der Uhr das "Bildschirmtastatur anzeigen (Schaltfläche)" aktiviert und dann auf den Knopf drückt.

tablettastatur.jpg



Unter Windows 7 hatte man noch eine viruelle Tastatur, die flutschte zur Seite raus, man sie schoß, so als kurzer Streifen, über den man sie von links wieder in den Bildschirm aufziehen konnte (mit dem Finger vom Rand in den Bildschrirm rein wischen)



PS: ich weiß jetzt, warum manchme PCs einen USB-Port mit aufgedruckter Tastatur haben.
z.B. die kleinen Lenovo ThinkCentre, welche man hinter den Monitor schrauben kann.
-> mit Alt+P (oder war's Strg+P) kann man den Rechner dann anschalten (das BIOS UEFI reagiert dort darauf)

none_3c50e6d4-3f3d-4825-8393-965edb1931b7%5B1%5D.jpg
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (29. Jul 2022 um 04:17 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf