AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Delphi MS-SQL Procedure & Resultset???

MS-SQL Procedure & Resultset???

Ein Thema von Kedariodakon · begonnen am 8. Nov 2004 · letzter Beitrag vom 11. Nov 2004
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von Kedariodakon
Kedariodakon

Registriert seit: 10. Sep 2004
Ort: Mönchengladbach
833 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#11

Re: MS-SQL Procedure & Resultset???

  Alt 8. Nov 2004, 16:01
Also sind diese Temp-Tabellen nicht einem bestimmten Benutzer zugeordnet und ich muß mich wieder um alles kümmern?

Warum dann #Temp tabellen nehmen stadt normale?


Bye
Christian
  Mit Zitat antworten Zitat
Robert_G
(Gast)

n/a Beiträge
 
#12

Re: MS-SQL Procedure & Resultset???

  Alt 8. Nov 2004, 16:10
Weil sie nur im Cache gehalten werden und dadurch massiv schneller erstellt, zugegriffen und zerstört werden könne. "Richtige" Tabellen dafür zu nehmen wäre doch totaler Schwachfug.

btw: temp. Tabelle sind ein großer Vorteil vom SQL Svr gegenüber Oracle (die dortigen Temporär - Spaces sind nicht direkt im Speicher. Sie ähneln eher Tabeleln, die nicht dauerhaft gespeichert werden können.)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Leuselator
Leuselator

Registriert seit: 18. Mär 2003
Ort: Berlin
589 Beiträge
 
Delphi 8 Architect
 
#13

Re: MS-SQL Procedure & Resultset???

  Alt 8. Nov 2004, 16:11
Wenn verschiedene Benutzer die SP aufrufen, hast Du mit lokalen (ein # vor dem Namen - global 2 ## vor dem Namen) keine Last. Schwierig wird es, wenn die einzelnen Benutzer unterprivilegiert im DB-Zugriff sein sollen und nur die SP's in einem privilegierten User-Kontext laufen sollen (was Sinn macht), da dann alle User auf DB-Seite als ein Benutzer ankommen - daher mein Vorschlag. Für eine schnelle Abfrage aus dem Userkontext heraus ist "#TabellenName" ok.
Gruß
Tim Leuschner
Programmierer = moderner Sysiphos: stets wenn er meint, den Stein seiner Dummheit auf den Berg des Wissens gewuchtet zu haben, erblickt er einen völlig neuen Aspekt und der Dummfels poltert mit Getöse zurück ins Tal der Unwissenheit...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Kedariodakon
Kedariodakon

Registriert seit: 10. Sep 2004
Ort: Mönchengladbach
833 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#14

Re: MS-SQL Procedure & Recordset???

  Alt 9. Nov 2004, 08:35
Ok nun konnte ich dank eurer hilfe meine Procedure Verbessern, bzw. bugfixen!

Aber die Frage mit dem Recordset bleibt weiterhin!

Ich habe mal ein bischen getestet gestern Abend und bin zu folgendem Result gekommen

Code:
CREATE PROCEDURE Test1 AS
BEGIN
  CREATE TABLE #TEMP ( Output varchar( 10 ) )
  SELECT * FROM #TEMP
END
Diese Procedure gibt mir die leere Tabelle #Temp zurück UND auch als Recordset!!!

Diese Procedure:
Code:
CREATE PROCEDURE Test2 AS
BEGIN
  CREATE TABLE #TEMP ( Output varchar( 10 ) )
  INSERT INTO #TEMP ( Output ) VALUES ( '123 Test' )
  SELECT * FROM #TEMP
END
ist ein klein wenig anders!
1. Sie heißt ein kleinwenig anders
2. Ich tu was in die Tabelle, denn eine leere Tabelle bringt mir ja nichts!

Aber schon gibt ein Fehler bei ADO und zwar, dass das Recordset net geöffnet wär...
Und ich glaub nicht so wirklich das das an dem Namen liegt, das hab ich durch Tests ausschließen können...

Aber das kuriose bei der Sache ist, ich kann auch in eine Tabelle was reintun, die ich gar nicht als Result haben will, schon bekomm ich kein Recordset und kann mir die Daten nur per Query hollen...

Was mach ich den falsch? benutz ich insert falsch?

BYE
Christian
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Kedariodakon
Kedariodakon

Registriert seit: 10. Sep 2004
Ort: Mönchengladbach
833 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#15

Re: MS-SQL Procedure & Resultset???

  Alt 9. Nov 2004, 14:30
HILFE
Christian
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Leuselator
Leuselator

Registriert seit: 18. Mär 2003
Ort: Berlin
589 Beiträge
 
Delphi 8 Architect
 
#16

Re: MS-SQL Procedure & Resultset???

  Alt 9. Nov 2004, 14:51
zeig mal Delphi-Code...
Tim Leuschner
Programmierer = moderner Sysiphos: stets wenn er meint, den Stein seiner Dummheit auf den Berg des Wissens gewuchtet zu haben, erblickt er einen völlig neuen Aspekt und der Dummfels poltert mit Getöse zurück ins Tal der Unwissenheit...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Kedariodakon
Kedariodakon

Registriert seit: 10. Sep 2004
Ort: Mönchengladbach
833 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#17

Re: MS-SQL Procedure & Resultset???

  Alt 9. Nov 2004, 15:34
Was willst du da mit delphi code?

Aber bitte...
aTADODataSet.Recordset := aTADOCommand.Execute; So alle Unklarheiten beseitigt?

Oder willst du auch noch wissen, wie der CommandText aussieht?
Aber wie gesagt, Test1 geht Test2 nicht...


Bye
Christian
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Kedariodakon
Kedariodakon

Registriert seit: 10. Sep 2004
Ort: Mönchengladbach
833 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#18

Re: MS-SQL Procedure & Resultset???

  Alt 10. Nov 2004, 16:34
Ich suche immernoch eine Antwort -/ Lösung


Bye
Christian
  Mit Zitat antworten Zitat
shmia

Registriert seit: 2. Mär 2004
5.508 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#19

Re: MS-SQL Procedure & Resultset???

  Alt 10. Nov 2004, 16:50
Hier meine Testprocedure:
SQL-Code:
CREATE PROCEDURE Test2 ( @ParameterQ varchar(20)) AS
BEGIN
  CREATE TABLE #TEMP99( Output varchar( 100 ) )
  INSERT INTO #TEMP99( Output ) VALUES ( '123 Test' )
  INSERT INTO #TEMP99( Output ) VALUES ( 'Hey, ist doch alles Oaki Doaki !!!' )
  INSERT INTO #TEMP99( Output ) VALUES ( @ParameterQ)
  SELECT * FROM #TEMP99
END
Hier die Delphi-Seite (ich verwende TADOStoredProc):
Delphi-Quellcode:
   ADOStoredProc1.Active := False;
   ADOStoredProc1.ProcedureName := 'Test2';
   ADOStoredProc1.Parameters.Refresh;
   ADOStoredProc1.Parameters.ParamValues['ParameterQ'] := 'Delphi-Praxis';
   ADOStoredProc1.Active := True;
Datasource mit ADOStoredProc1 verbinden; diese mit einem DBGrid; fertig.
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Kedariodakon
Kedariodakon

Registriert seit: 10. Sep 2004
Ort: Mönchengladbach
833 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#20

Re: MS-SQL Procedure & Resultset???

  Alt 11. Nov 2004, 08:44
Zitat von shmia:
Hier meine Testprocedure:
SQL-Code:
CREATE PROCEDURE Test2 ( @ParameterQ varchar(20)) AS
BEGIN
  CREATE TABLE #TEMP99( Output varchar( 100 ) )
  INSERT INTO #TEMP99( Output ) VALUES ( '123 Test' )
  INSERT INTO #TEMP99( Output ) VALUES ( 'Hey, ist doch alles Oaki Doaki !!!' )
  INSERT INTO #TEMP99( Output ) VALUES ( @ParameterQ)
  SELECT * FROM #TEMP99
END
Hier die Delphi-Seite (ich verwende TADOStoredProc):
Delphi-Quellcode:
   ADOStoredProc1.Active := False;
   ADOStoredProc1.ProcedureName := 'Test2';
   ADOStoredProc1.Parameters.Refresh;
   ADOStoredProc1.Parameters.ParamValues['ParameterQ'] := 'Delphi-Praxis';
   ADOStoredProc1.Active := True;
Datasource mit ADOStoredProc1 verbinden; diese mit einem DBGrid; fertig.

Hmm bei gelegenheit test ichs mal...
Wollte aber nicht wirklich andere Komponenten mit einbaun...


Aber warum Bekomm ich das bei mir nicht als Recordset zurück?
Hab bisle experimentiert und habe am anfang der Procedure NOCOUNT An gemacht und nun kommt es als Recordset zurück...

Aber was bewirkt dieses NOCOUNT?


Bye
Christian
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:43 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz