Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von Garfield
Garfield

Registriert seit: 9. Jul 2004
Ort: Aken (Anhalt-Bitterfeld)
1.333 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#22

Re: Schnellere Alternative zu Avisynth/Vfw möglich?

  Alt 24. Nov 2005, 16:03
Audio ist in diesem Fall nicht dabei. Irgendwie scheint es tatsächlich etwas mit der Framerate zu tun zu haben. Das selbe Video läuft mit 50 fps-Encoding schneller als mit 25 fps-Encoding, obwohl es eigentlich dieselben Frames sind.

Die Geschwindigkeit scheint auch vom System abhängig zu sein. Auf meinem Athlon 2400 XP mit Win98SE geht es erheblich flotter vorwärts als auf dem Celeron 2200 mit WinXP. Die Geschwindigkeit bleibt aber egal ob Play, Cursortaste oder OnIdle in etwa gleich.

Ich habe OnIdle und AppMessage ausprobiert. Es funktioniert sehr gut, aber ich kann nicht feststellen, dass es schneller geht.

Zitat von grizzly:
Aber auch: Das ganz funktioniert nur, wenn man AviSynth überreden kann, die Frames ohne Zeitverzögerung herauszugeben.
Das geht am besten, wenn man ohne Umwege an Avisynth herangeht. Wie zum Beispiel bei AVSCompare mit der avswrap.dll, welche allerdings fehlerhaft ist. Die ersten Frames kommen mit einer sehr hohen Framerate.

Ich habe auch schon daran gedacht, einfach Frames zu überspringen. Zum Beispiel, wenn die Taste Shift gedrückt ist, geht es in Zehner Schritten weiter.
Gruss Garfield
TuxedoOS: Laz2.0.6/FPC3.0.4 - VirtBox6.1+W10: D7PE, DXE5Prof
  Mit Zitat antworten Zitat