AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte HxD - schneller Hexeditor, Disk-Editor und RAM-Editor

HxD - schneller Hexeditor, Disk-Editor und RAM-Editor

Ein Thema von mael · begonnen am 4. Feb 2005 · letzter Beitrag vom 11. Feb 2021
Antwort Antwort
Seite 7 von 41   « Erste     567 8917     Letzte » 
Benutzerbild von mael
mael
Registriert seit: 13. Jan 2005
Neue Version 2.4 (28.2.2020), siehe letzten Post

Links setzen
Wem mein Programm HxD gefällt, der kann gerne einen Link auf meine Seite ( http://mh-nexus.de/hxd/ ) setzen.

Beschreibung
HxD ist ein schneller Hexeditor, den ich jetzt schon eine Zeit lang entwickle.

Den Hexeditor habe ich komplett selbst geschrieben, er basiert nicht auf einem TCustomGrid oder Ähnlichem. (Also alles außer ToolBar2000/TBX und den Digests (SHA-1, MD-5,...))

Kurzer Funktionsüberblick:
  • Öffnen/Bearbeiten von Dateien beliebiger Größe (auch > 4GB)
  • Diskeditor zum direkten Lesen/Schreiben auf Festplatten, Disketten, USB-Sticks,... (WinNT und Win9x)
  • RAM-Editor zum Lesen/Schreiben des virtuellen Arbeitsspeichers anderer Prozesse/Programme (inkl. Data-Folding)
  • Schnelle Suchfunktion für Text (inkl. Unicode), Hex-Werte, Ganze Zahlen oder Gleitkommazahlen
  • Ersetzenfunktion (schnell, auch für Millionen Ersetzungen)
  • Bytes einfügen/Bereich füllen
  • Dateien zerlegen/verketten
  • Dateien sicher löschen
  • Dateivergleich (einfach)
  • Exportieren in verschiedene Formate, darunter Pascal, C, Java oder auch Intel Hex, Motorola SX Records
  • Ansicht in verschiedenen Zeichensätzen (ANSI, DOS, EBCDIC, Macintosh)
  • Gruppierung von Bytes
  • Nur Hex- oder nur Text-Modus
  • Prüfsummen-Generator: Checksum, CRC, Custom CRC und Digests SHA-1, MD-5, ...
  • Hervorhebung von veränderten Daten
  • und mehr (siehe auch Webseite)
Heute (04.02.2005) habe ich gerade die erste stabile Version veröffentlicht und würde mich über Tests und Vorschläge (natürlich auch Lob ) freuen.

ACHTUNG:
Verwende den Schreibmodus des Diskeditors nur wenn Du genau weißt was Du tust! Man kann leicht durch falsches Editieren der Festplatte ein System unbootbar machen.

http://mh-nexus.de/de/graphics/MiniShotHxD.png

Download portable und installierbare Version 2.4.0.0: http://mh-nexus.de/de/downloads.php?product=HxD20

Updates (Download oben):
Also dann schreibt mal eifrig

Geändert von mael (28. Feb 2020 um 13:21 Uhr)
 
Benutzerbild von mael
mael

 
Delphi XE3 Professional
 
#61
  Alt 9. Mär 2005, 19:18
Zitat von microtronx:
Alle Achtung,

"affengeiles" Teil. Bin schon länger auf der Suche nach einem guten Hexeditor; da kommt das Teil gerade richtig.

Dange dange dange,

Danke für die Blumen


@Lannes
An NT 4.0 ranzukommen ist ein bisschen schwierig, vielleicht kann ich irgendwo mal in der Uni einen Rechner auftreiben, kann aber dauern, leider...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Lannes
Lannes

 
Delphi 3 Professional
 
#62
  Alt 9. Mär 2005, 19:40
Hallo,
Zitat von mael:
@Lannes
An NT 4.0 ranzukommen ist ein bisschen schwierig, vielleicht kann ich irgendwo mal in der Uni einen Rechner auftreiben, kann aber dauern, leider...
ist nicht schlimm, da sich das mit NT 4.0(zumindest für mich) durch Umstieg auf XP in ca. 2 Monaten erledigt hat.
MfG Lannes
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Kedariodakon
Kedariodakon

 
Delphi 7 Enterprise
 
#63
  Alt 17. Mär 2005, 11:40
Hmm ich glaub ich habe ein Fehlerchen gefunden!

Wenn ich eine Datei nach GanzenZahlen als Big Endian suche, sucht er mir immer 00en raus, aber nicht die Zahl...


Dann hätte ich noch ein paar Vorschläge:
- Bei Strg+C bei markierten Hexwerten, erwartet man schon das diese kopiert werden und nicht die Ansi-Entsprechung...
- Ein Vergleich von Dateien wäre toll...

Bye
Christian
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mael
mael

 
Delphi XE3 Professional
 
#64
  Alt 17. Mär 2005, 14:54
Zitat von Kedariodakon:
Wenn ich eine Datei nach GanzenZahlen als Big Endian suche, sucht er mir immer 00en raus, aber nicht die Zahl...
Ups, hast recht... Fix in nächster Version (der mit dem Data-Folding).

Zitat von Kedariodakon:
Bei Strg+C bei markierten Hexwerten, erwartet man schon das diese kopiert werden und nicht die Ansi-Entsprechung...
Nicht unbedingt, WinHex z.B. tut dies auch nicht.
Aber man könnte sowas ins Kopieren als-Menü aufnehmen.

Zitat von Kedariodakon:
Ein Vergleich von Dateien wäre toll...
Ist auf der TODO-Liste.
Folgend eine Übersicht der kommenden Hauptfunktionen:
  1. Data-Folding, zum Falten/Verstecken nicht zugewiesener Bereiche im RAM-Editor (die Teile die aus lauter Fragezeichen bestehen)
  2. Disk-Editor für Win9X
  3. Vergleichsfunktion für Dateien
  4. Disktools (Klonen, MBR/Boot-Record kopieren, ...)

Momentan arbeite ich gerade am Data-Folding.
Die anderen Funktionen kommen dann zusammen mit ein paar kleineren Änderungen/Funktionen jeweils als 1.x Versionen auf dem Weg zur Version 2.0.
  Mit Zitat antworten Zitat
stefan2005

 
Delphi 6 Personal
 
#65
  Alt 17. Mär 2005, 21:09
hi,
vielleicht könntest du ja eine Backup Funktion einbauen, z.B. für Disketten oder USB-Sticks, oder dass man Dateien auf einen USB-Stick direkt speichern kann, weil:
ich hatte das letzte mal meinen USB-Stick (32 MB) geöffnet und als Datei gespeichert, hatte aber keine Ahnung wie ich die Datei wieder auf den USB-Stick draufkriegen könnte.
(als ich es mit Copy&Paste gemacht hatte, ist dann irgendwie das Progg hängen geblieben).

cu,
stefan205
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mael
mael

 
Delphi XE3 Professional
 
#66
  Alt 17. Mär 2005, 22:26
Das Programm ist wahrscheinlich nicht hängen geblieben, sondern hat gemeldet, daß max 16 MB in die Zwischenablage kopiert werden können. (Ist unter kleineren Sachen auf der TODO-Liste).
Was natürlich auch sein kann, ist daß es lange dauert zurückzukopieren (USB-Stick ist nicht sonderlich schnell), aber Progressbar füge ich auch noch an diversen Stellen hinzu, sowie z.B. in der Suche schon vorhanden.

Dein Vorschlag kommt noch rein, muß aber erst den Rest abarbeiten, kommt dann unter Punkt 4. Disktools.


An Alle:
Übrigens, was haltet ihr von einer DOS-Version von HxD? (z.B. um es zur Datenrettung zu verwenden)
  Mit Zitat antworten Zitat
stefan2005

 
Delphi 6 Personal
 
#67
  Alt 17. Mär 2005, 22:33
hi,
ja erst kam die Meldung dass es nicht mehr als 16 MB sein dürfen ! (das funzte noch ganz normal)
erst wenn ich so 15 MB von der Datei per Copy geladen hab und auf den USB Stick mit Paste dann kopieren wollte, blieb er irgendwie hängen.

cu,
stefan2005
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mael
mael

 
Delphi XE3 Professional
 
#68
  Alt 17. Mär 2005, 22:38
Okay, und was meinst Du (und alle anderen) dazu:


An Alle:
Was haltet ihr von einer DOS-Version von HxD? (z.B. um es zur Datenrettung zu verwenden)
  Mit Zitat antworten Zitat
stefan2005

 
Delphi 6 Personal
 
#69
  Alt 17. Mär 2005, 22:51
hi,
ja ist eine gute Idee !
16-Bit DOS ?
dass wäre praktisch, dann könnte man es einfach mit einer MS-DOS Startdiskette starten.
kommt halt drauf an wie du es mit dem Textmodus hinbekommst (aber ich glaub DOS hat ja Mausunterstützung !? Int 33h ?, notfalls kannste es ja so wie in TP7 machen (vom Menü her)).

cu,
stefan2005
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Dani
Dani

 
Turbo Delphi für Win32
 
#70
  Alt 17. Mär 2005, 22:56
Zitat von mael:

An Alle:
Was haltet ihr von einer DOS-Version von HxD? (z.B. um es zur Datenrettung zu verwenden)
Wäre das den ganzen Aufwand denn wert? Zur Datenrettung würde ich eh Knoppix nehmen....
Dani H.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:05 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf