AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte HxD - schneller Hexeditor, Disk-Editor und RAM-Editor

HxD - schneller Hexeditor, Disk-Editor und RAM-Editor

Ein Thema von mael · begonnen am 4. Feb 2005 · letzter Beitrag vom 13. Mai 2019
Antwort Antwort
Seite 9 von 39   « Erste     789 101119     Letzte » 
Benutzerbild von mael
mael
Registriert seit: 13. Jan 2005
Neue Version 2.2 (16.1.2019), siehe letzten Post

Links setzen
Wem mein Programm HxD gefällt, der kann gerne einen Link auf meine Seite ( http://mh-nexus.de/hxd/ ) setzen.

Beschreibung
HxD ist ein schneller Hexeditor, den ich jetzt schon eine Zeit lang entwickle.

Den Hexeditor habe ich komplett selbst geschrieben, er basiert nicht auf einem TCustomGrid oder Ähnlichem. (Also alles außer ToolBar2000/TBX und den Digests (SHA-1, MD-5,...))

Kurzer Funktionsüberblick:
  • Öffnen/Bearbeiten von Dateien beliebiger Größe (auch > 4GB)
  • Diskeditor zum direkten Lesen/Schreiben auf Festplatten, Disketten, USB-Sticks,... (WinNT und Win9x)
  • RAM-Editor zum Lesen/Schreiben des virtuellen Arbeitsspeichers anderer Prozesse/Programme (inkl. Data-Folding)
  • Schnelle Suchfunktion für Text (inkl. Unicode), Hex-Werte, Ganze Zahlen oder Gleitkommazahlen
  • Ersetzenfunktion (schnell, auch für Millionen Ersetzungen)
  • Bytes einfügen/Bereich füllen
  • Dateien zerlegen/verketten
  • Dateien sicher löschen
  • Dateivergleich (einfach)
  • Exportieren in verschiedene Formate, darunter Pascal, C, Java oder auch Intel Hex, Motorola SX Records
  • Ansicht in verschiedenen Zeichensätzen (ANSI, DOS, EBCDIC, Macintosh)
  • Gruppierung von Bytes
  • Nur Hex- oder nur Text-Modus
  • Prüfsummen-Generator: Checksum, CRC, Custom CRC und Digests SHA-1, MD-5, ...
  • Hervorhebung von veränderten Daten
  • und mehr (siehe auch Webseite)
Heute (04.02.2005) habe ich gerade die erste stabile Version veröffentlicht und würde mich über Tests und Vorschläge (natürlich auch Lob ) freuen.

ACHTUNG:
Verwende den Schreibmodus des Diskeditors nur wenn Du genau weißt was Du tust! Man kann leicht durch falsches Editieren der Festplatte ein System unbootbar machen.

http://mh-nexus.de/de/graphics/MiniShotHxD.png

Download portable und installierbare Version 2.2.0.0: http://mh-nexus.de/de/downloads.php?product=HxD20

Updates (Download oben):
Also dann schreibt mal eifrig

Geändert von mael (17. Jan 2019 um 14:40 Uhr)
 
Benutzerbild von mael
mael

 
Delphi XE3 Professional
 
#81
  Alt 2. Mai 2005, 15:57
Zitat von Pr0g:
Falls du den Fehler nicht siehst kann ich auch nen Screen nachliefern
Danke für die Meldung, habe gerade HxD Beta nochmal hochgeladen. Der Fehler sollte weg sein.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mael
mael

 
Delphi XE3 Professional
 
#82
  Alt 13. Mai 2005, 20:24
Update von HxD auf Version 1.4.1 Beta

Changelog:
  • FIX: Schreibfehler beim Einfügen (wegen Überschreiben des Arbeitsspeichers)
  • FIX: Strg+Shift+Ende ruft Zugriffsverletzung hervor
  • FIX: Falsche Position der Einfügemarke nach Einfügen-Operation
  • FIX: Bestimmte Reihenfolge von Einfüge bzw Löschoperationen erzeugen Zugriffsverletzungen
  • FIX: mehrmals Starten von HxD unter Win9X erzeugt BS-Ausnahme-Fehler (DiskIO.dll Verwaltungsproblem)
  • kleinere Optimierungen
  • Korrektur der Caretbewegung bei Sonderfällen

Ich habe mich entschieden wieder ein nicht final Update hochzuladen, weil einige wichtige Fehler korrigiert wurden. Insbesondere wurde ein Fehler ausgemerzt der Speicher überschrieben hat und dadurch in bestimmten Situationen HxD zu Absturz brachte.

@Stefan2005: Somit müßte jetzt auch der Fehler mit dem Kopieren von den 15 MB weg sein.

Download (590 KB): http://mh-nexus.de/downloads/HxDBeta.zip
  Mit Zitat antworten Zitat
bigg
 
#83
  Alt 2. Jun 2005, 00:41
Ich habe Bugs gefunden:

bug001:
- Neues Fenster
- Text einfügen
- Rückgängig

bug002:
- Neues Fenster
- Text einfügen
- ans Dateiende gehen und Backspace drücken
- in den nicht definierten Bereich klicken
Miniaturansicht angehängter Grafiken
bug002_173.png   bug001_478.png  
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Zacherl
Zacherl

 
Delphi 10.2 Tokyo Starter
 
#84
  Alt 2. Jun 2005, 12:34
Eine Kleinigkeit noch:

komprimier' das Ganze am besten mit UPX.
Bei mir war die EXE dann nur noch ca. 450 kb groß.

Florian
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mael
mael

 
Delphi XE3 Professional
 
#85
  Alt 2. Jun 2005, 12:57
@bigg: Danke für die Fehlermeldung, werde mich drum kümmern.

@Florian Bernd: EXE-Komprimierer haben ein paar Nachteile, daher überlasse ich es lieber jedem selbst ob er sie verwendet oder nicht. Siehe dazu auch http://jrsoftware.org/striprlc.php am Ende der Seite.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mael
mael

 
Delphi XE3 Professional
 
#86
  Alt 3. Jun 2005, 22:43
Frage: Ich bin auf ein kleines Design-Problem gestoßen, und würde gerne eure Meinungen/Präferenzen hören:

Gegeben: Etwas ist markiert, dann wird eine Taste gedrückt (sagen wir die Taste A)
Reaktion1: Das Markierte wird durch "A" ersetzt (wie Texteditor)
oder
Reaktion2: Das Markierte bleibt bestehen und das Byte am Beginn der Markierung wird überschrieben (wie HexWorkshop)

Zweite Frage: Sollte das Verhalten davon abhängig sein, ob man im Überschreiben- oder im Einfügen-Modus ist?
Also im Einfügen-Modus: Reaktion1
Aber im Überschreiben-Modus: Reaktion2

Was ist praktischer?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mael
mael

 
Delphi XE3 Professional
 
#87
  Alt 5. Jun 2005, 12:20
Ihr dürft gerne eure Meinungen zu obiger Frage hier posten
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mirage228
mirage228

 
Delphi 2010 Professional
 
#88
  Alt 5. Jun 2005, 12:24
Hi,

zur zweiten Frage: Ja, das wäre am besten (sollte aber auch konfigurierbar sein).
Das ganze sollte natürlich irgendwo in der Dokumentation stehen oder so

mfG
mirage228
David F.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von mael
mael

 
Delphi XE3 Professional
 
#89
  Alt 5. Jun 2005, 12:31
Zitat von mirage228:
sollte aber auch konfigurierbar sein
So eine Option möchte ich vermeiden, denn die findet keiner und verstehen wird sie wahrscheinlich auch keiner (die Beschreibung muß ja kurz sein).
Daher möchte ich lieber eure bevorzugte Version wissen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von nailor
nailor
 
#90
  Alt 5. Jun 2005, 12:58
definitiv den "überschreiben-status" nutzen. eventuell wie bei word o.ä. unten in ner statusleiste anzeigen, wie es grade gemacht wird.

wenn das wirklich nicht geht, nimm überschreiben als default. weil bei HEX-sachen muss man imho öfter was umÄNDERN als was irgendwas einfügen/wegmachen.
Michael N.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:31 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf