AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Win32/Win64 API (native code) Delphi Zugriff auf Variablen im Record wie FindComponent

Zugriff auf Variablen im Record wie FindComponent

Ein Thema von s.h.a.r.k · begonnen am 8. Jul 2005 · letzter Beitrag vom 8. Jul 2005
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Robert_G
(Gast)

n/a Beiträge
 
#11

Re: Zugriff auf Variablen im Record wie FindComponent

  Alt 8. Jul 2005, 13:27
Zitat von barf00s:
freilich
Ich denke, das war nicht was er will, auch wenn er es noch nicht gesehen hat.
Zitat:
< D8 ist sowieso immer die beste wahl - .NET is nich so der hit - aber das ja ne andere sache
Das versuche ich mal als Aussage von jemanden, der gerne mit Pointern auf primitive Typen spielt, zu respektieren...
Auch wenn ich es genau andersherum sehe (zumindest solange nicht D.Net gemeint ist )
  Mit Zitat antworten Zitat
barf00s
(Gast)

n/a Beiträge
 
#12

Re: Zugriff auf Variablen im Record wie FindComponent

  Alt 8. Jul 2005, 13:31
ich bin ja von berufswegen auch .NETler (kein d.net)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von s.h.a.r.k
s.h.a.r.k

Registriert seit: 26. Mai 2004
3.159 Beiträge
 
#13

Re: Zugriff auf Variablen im Record wie FindComponent

  Alt 8. Jul 2005, 13:34
Zitat von Robert_G:
Zitat von barf00s:
sowas geht nich...
im .NET schon
Shark, bist du VB'ler, einfach nur faul oder willst du 10GHz CPUs verkaufen?
Darf ich fragen, was der Kommentar soll?! Trägt wohl auch nicht wirklich zum Lösnug meines Problems bei - aber egal.

Jedenfalls sitz ich hier leider nicht am Rechner, wo Delphi drauf is - konnte den Code leider bisher noch nicht testen! Werde ich aber gleich machen.
@barf00s: Schon mal danke für die schnelle hilfe!!!
»Remember, the future maintainer is the person you should be writing code for, not the compiler.« (Nick Hodges)
  Mit Zitat antworten Zitat
barf00s
(Gast)

n/a Beiträge
 
#14

Re: Zugriff auf Variablen im Record wie FindComponent

  Alt 8. Jul 2005, 13:45
BESSER wäres ja noch wenn du von "record" auf "class" umstellst, dann brauchst dieses PRecorc() gefricke nich...

Delphi-Quellcode:
uses
  Contnrs; // TObjectList

type
  TEintrag = class
  private
    FName: string;
    FVorname: string;
    FStrasse: string;
    FPlz: integer;
    procedure SetName(const Value: string);
  public
    property Name: string read FName write SetName;
    // ...
  end;

  TEintraege = class(TObjectList)
  private
    function GetItems(Index: integer): TEintrag;
    procedure SetItems(Index: integer; const Value: TEintrag);
  public
    function FindByName(const Name: string): TEintrag;
    proeprty Items[Index: itneger]: TEintrag read GetItems write SetItems; default;
  end;

implementation

function TEintraege.GetItems(Index: integer): TEintrag;
begin
  Result := TEintrag(inherited Items[Index]);
end;

procedure TEintraege.SetItems(Index: integer; const Value: TEintrag);
begin
  inherited Items[Index] := Value;
end;

function TEintraege.FindByName(const Name: string): TEintrag;
var
  iIndex: integer;

begin
  Result := nil;
  for iIndex := 0 to Count - 1 do begin
    if Items[iIndex].Name = Name then begin
      Result := Items[iIndex];
      Exit;
  end;
end;
  Mit Zitat antworten Zitat
Robert_G
(Gast)

n/a Beiträge
 
#15

Re: Zugriff auf Variablen im Record wie FindComponent

  Alt 8. Jul 2005, 13:53
Zitat von Robert_G:
Zitat von barf00s:
freilich
Ich denke, das war nicht was er will, auch wenn er es noch nicht gesehen hat.
Ich dachte, dass er innerhalb einer Record-"Instanz" auf einzelne Felder per Namen zugreifen will...

Sorum macht das natürlich mehr Sinn.

Willst du eine Art HashTable dürftest du etwas in der Art in der CodeLib finden. (IMHO von alzaimer... )
Bei 100 Einträgen dürften sich die Stringvergleiche noch nicht sooo dramatisch bemerktbar machen, bei mehr Elementen oder bei häufiger Nutzung wäre hier eine HashTable wohl sicher schneller. (Auch wenn ich hier immer noch keinen Sinn für einen Zugriff per String sehen kann... )
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von s.h.a.r.k
s.h.a.r.k

Registriert seit: 26. Mai 2004
3.159 Beiträge
 
#16

Re: Zugriff auf Variablen im Record wie FindComponent

  Alt 8. Jul 2005, 14:04
Vielen Dank für eure Hilfe Leut, aber ich hab das Problem jetzt gelöst! Der erste Tip von barfOOs wars! Danke nochmals! Ich hab zwar keine Ahnung was genau Poniter sind, aber ich verwend sie jetz einfach einmal *lol*
»Remember, the future maintainer is the person you should be writing code for, not the compiler.« (Nick Hodges)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:41 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz