Einzelnen Beitrag anzeigen

Go2EITS

Registriert seit: 25. Jun 2006
519 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#6

Re: Unerwünschte Dateien bei Virusaktivität überwachen/lösch

  Alt 19. Aug 2006, 18:39
@Balu der Bär.
Mit einem neuen Image bist Du auch schon auf der sicheren Seite. Damit fahre ich seit Jahren gut und schnell. Da kommt ein sauberes System ohne gleich alle Windowsupdates neu einspielen zu müssen, in max. 10 Min. auf die Platte. Der Verursacher ist wohl ein "Emule Prog"

Siehe Dir Snapshot an: Spart Zeit und Nerven.
(Nein, ich bin mit dem nicht befreundet! Aber Super Tool! www.drivesnapshot.de)

CU!
Go2EITS

Nachtrag! Unglaublich! Einer probiert es aus. Uhhi. Zwei! Ob wir von denen je wieder etwas im Board hören? Ohne ein funktionierendes System wird es kaum möglich sein.
(Selbstironie...)

@Alle:
Am besten sieht man die "Wirkung" des Programmes mit unserem Dummy Notepad.exe: Diese Datei steht in der Liste mit C:\notepad.exe Damit wird alle 30 Sekunden nachgesehen, ob diese Datei vorhanden ist.

Nun kommt der Button "Copy Notepad to C:" ins Spiel: Einfach mal drücken und die Datei, wenn sie im üblichen Verzeichnis steht, wird nach C:\notepad kopiert. Nun kommt die Aktion, die allen Dateien Zugute kommt: C:\notepad.exe wird nach spätestens 30 Sek. gemeldet. Man kann die Datei löschen: Löschen-Button betätigen. Nun wird die Datei gelöscht, bzw. wenn es nicht klappt, wird beim Reboot versucht zu löschen.
  Mit Zitat antworten Zitat