Thema: Delphi ODBC Monitor

Einzelnen Beitrag anzeigen

hewy

Registriert seit: 2. Aug 2006
Ort: Arni (Region Zürich) Schweiz
56 Beiträge
 
Delphi XE5 Enterprise
 
#5

Es liegt an Boolean Felder vom SQL Server

  Alt 29. Dez 2006, 12:44
Hallo
Der SQL Monitor stürzt zusammen mit dem Programm ab noch bevor die Applikation vollständig gestartet ist. Keine Ahnung weshalb im Debugger mit Delphi stürtz er aus nochmals anderen gründen viel früher ab.
Habe nun einen Logger geschrieben der mir die SQL Befehle aufschreibt welche an den Möglicherweise verantwortlichen stellen verwendet werden, und dann schnell den Verursacher entdecken können.
Nun stehe ich vor einem neuen Problem.
Die betreffende Tabelle wurde vor kurzem auf einen SQL Server verlegt, und in der MS Access Datenbank nur noch eingebunden.
Nun zum Problem: in der betreffenden Tabelle gibt es 78 Felder, ein einziges davon ist ein Bit Feld (also Boolean), welches an einer selten verwendeten Checkbox vom GUI hängt. Wird nun dieses Feld angeklickt passiert erst mal nichts ungewöhnliches, erst wenn der Datensatz das nächste mal geöffnet wird erscheint ein Fehler beim Befehl aQuery.Edit, der besagt das der Datensatz geändert wurde und nicht mehr in den edit Modus gesetzt werden kann. Die Fehlermeldung erscheint nur wenn die Applikation innerhalb Delphi gestartet wird. Im Normalen Betrieb merkt man zuerst gar nichts, ausser das die Daten auf dem entsprechenden Popup nicht editierbar sind.
Nun die Frage gibt es irgend eine Spezielle Behandlung für Boolean Felder wenn die Tabelle auf einem SQL Server liegt?
Weis hier jemand etwas?
Danke und Gruss
Heiri
Heinrich Wyssen
  Mit Zitat antworten Zitat