AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

INI-Dateien schützen

Ein Thema von PierreB · begonnen am 28. Nov 2005 · letzter Beitrag vom 1. Dez 2005
Antwort Antwort
Seite 2 von 4     12 34   
Elvis

Registriert seit: 25. Nov 2005
Ort: München
1.902 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#11

Re: INI-Dateien schützen

  Alt 28. Nov 2005, 11:47
Och menno...
Schaut mal hier: Mit dem RC-Stromdekorierer INIs verschlüsseln
Das war doch nun wirklich easy zu finden...

btw: der Stream decorator ließe sich prima mit einer dpCollection kombinieren um den Übersetzungs code INI <-> Objekte loszuwerden.
Robert Giesecke
  Mit Zitat antworten Zitat
runger
(Gast)

n/a Beiträge
 
#12

Re: INI-Dateien schützen

  Alt 28. Nov 2005, 12:53
Hallo Daniel

Zitat:
Mit irgend einem Tool kann man auch jede Datei öffnen. Warum verbietest Du dem Menschen das atmen? Wenn einer rumspielt und sich damit etwas beschädigt, isser selber schuld. Das liegt nicht in deiner Macht.
Wir haben hier in Deutschland Produkthaftung. Wie willst du hnterher jemandem nachweisen, dass er an der Datei gespielt hat und nicht dein Programm einen Fehler verursacht.

Wir haben z.B. alle unsere Sprachinformationen in INI's.
Stell dir vor an einem Butoon, der einen Hochspannungsschalter schalten soll steht
statt Hochspannungsschalter ein --> Erdungsschalter ein.
Ich gebe zu, dass das weit hergeholt ist.

Rainer
  Mit Zitat antworten Zitat
bigg
(Gast)

n/a Beiträge
 
#13

Re: INI-Dateien schützen

  Alt 28. Nov 2005, 14:00
Hi,

ich würde die Daten in einer ZIP mit Passwort-Schutz verpacken.
Die Verschlüsselung ergäbe sich dann aus dem Passwort.

Der Benutzer könnte so auch an die Daten herankommen, sofern
er einen Packer und das jeweilige Passwort besitzt.

Das ODT-Format funktioniert übrigens genauso.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von faux
faux

Registriert seit: 18. Apr 2004
Ort: Linz
2.044 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#14

Re: INI-Dateien schützen

  Alt 28. Nov 2005, 14:01
Zitat von Totti:
a) Irgendwo verstecken
Das finde ich nicht gut. Wie soll der Benutzer dann seine Daten sichern?
Faux Manuel
Wer weiß, dass er nichts weiß, weiß mehr, als der der nicht weiß, dass er nichts weiß.
GoTrillian
  Mit Zitat antworten Zitat
mumu

Registriert seit: 28. Okt 2003
Ort: Bamberg
519 Beiträge
 
#15

Re: INI-Dateien schützen

  Alt 28. Nov 2005, 14:06
Zitat:
Wir haben hier in Deutschland Produkthaftung. Wie willst du hnterher jemandem nachweisen, dass er an der Datei gespielt hat und nicht dein Programm einen Fehler verursacht.
muss der Kunde nicht beweisen, dass dein Programm einen Fehler verursacht hat und nicht umgedreht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Totti
Totti

Registriert seit: 1. Dez 2004
Ort: Harrislee
59 Beiträge
 
Delphi 2005 Personal
 
#16

Re: INI-Dateien schützen

  Alt 28. Nov 2005, 14:07
Naja ... man könnte ja in das Programm ne Sicherungsprozedur einbauen

Und ich ging eigtl. davon aus, dass wenn dieses Hintergrundprogramm exklusiven Lese- und Schreibzugriff hat, dass auch andere Programm den net umgehen können. Wenn dem nicht so ist, bitte ich das zu entschuldigen ... und dann müsste ich mla eben lachen, wäre ja irgendwie blöd
Malte
  Mit Zitat antworten Zitat
angos

Registriert seit: 26. Mai 2004
Ort: Rheine
542 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#17

Re: INI-Dateien schützen

  Alt 28. Nov 2005, 14:59
Zitat von mumu:
Zitat:
Wir haben hier in Deutschland Produkthaftung. Wie willst du hnterher jemandem nachweisen, dass er an der Datei gespielt hat und nicht dein Programm einen Fehler verursacht.
muss der Kunde nicht beweisen, dass dein Programm einen Fehler verursacht hat und nicht umgedreht.
Jepp, der Kunde muss beweisen, dass das Programm Mist macht.
Ansgar
  Mit Zitat antworten Zitat
PierreB
(Gast)

n/a Beiträge
 
#18

Re: INI-Dateien schützen

  Alt 30. Nov 2005, 15:52
Zitat von bigg:
ich würde die Daten in einer ZIP mit Passwort-Schutz verpacken.
Die Verschlüsselung ergäbe sich dann aus dem Passwort.
Hallo bigg,

ja, aber dann müsste mein Programm das ZIP ja auch erst entpacken um die Daten lesen können. Und wenn diese entpackt werden müssen sie irgendwo gespeichert werden, also könnte man wieder auf sie zugreifen und verändern. Ich habe es mittlerweile ganz simpel mit XOR gemacht, scheint für meine Zwecke zu reichen. Vielen Dank für die Antworten.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DevilsCamp
DevilsCamp

Registriert seit: 25. Aug 2004
Ort: Ottobrunn
697 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#19

Re: INI-Dateien schützen

  Alt 30. Nov 2005, 15:58
Zitat von PierreB:
Zitat von bigg:
ich würde die Daten in einer ZIP mit Passwort-Schutz verpacken.
Die Verschlüsselung ergäbe sich dann aus dem Passwort.
Hallo bigg,

ja, aber dann müsste mein Programm das ZIP ja auch erst entpacken um die Daten lesen können. Und wenn diese entpackt werden müssen sie irgendwo gespeichert werden, also könnte man wieder auf sie zugreifen und verändern. Ich habe es mittlerweile ganz simpel mit XOR gemacht, scheint für meine Zwecke zu reichen. Vielen Dank für die Antworten.
Leider gibt es keine INI-File-Klasse, die ihre Daten komplett im Speicher verwaltet. Es müsste also eine TMemIniFile sein, ohne den Zwang Create mit einem Dateinamen als Parameter aufrufen zu müssen (entsprechend müsste natürlich die UpdateFile-Methode abgeändert werden).

Dann wären solche Operationen um ein Vielfaches einfacher...


Vielleicht schreibe ich ja mal bei Gelegenheit so eine Klasse.
Marc R.
Aber bevor du nach längerem Lesen #FF0000 siehst und Dich deshalb #000000 ärgern könntest, weil Du dem Autor vielleicht sowieso nicht so ganz #00FF00 bist, solltest Du lieber mal einen Tag #0000FF machen.
  Mit Zitat antworten Zitat
bigg
(Gast)

n/a Beiträge
 
#20

Re: INI-Dateien schützen

  Alt 30. Nov 2005, 16:08
Hi,

Zitat:
ja, aber dann müsste mein Programm das ZIP ja auch erst entpacken um die Daten lesen können. Und wenn diese entpackt werden müssen sie irgendwo gespeichert werden, also könnte man wieder auf sie zugreifen und verändern. Ich habe es mittlerweile ganz simpel mit XOR gemacht, scheint für meine Zwecke zu reichen. Vielen Dank für die Antworten.
Wenn dir die XOR-Kodierung ausreicht, okay.
Deine Lösung ist ja nicht verkehrt.

Nochmal was zum ZIP:
Entpacken ja, aber nicht zwingend auf der Platte .
Man kann die Daten im Speicher entpacken, muss sie also nicht zwangsläufig
auf der Festplatte ablegen.
(ähnlich wie bei komprimierten Bildern, du weist was ich meine )

mfg
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:43 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf