Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.433 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#18

Re: MyTaskManager v0.3.2.1

  Alt 3. Feb 2007, 13:24
So, Unicode geht nun doch, jetzt gibt es zumindestens beim Auslesen (in Timer1Timer) keinem Unterschied zwischen Ansi und Wide
(Unicode und dwSize für Ansi passen halt nicht zusammen )

Bei TH32CS_SNAPMODULE/Module32First hatte ich übersehn, daß es die ModuleID nicht mehr gibt und da sie überall immer nur 1 ist, wurden beim Auslesen alle Module übereinandergeschrieben (da halt gleiche IDs).

Ansonsten hab ich nun auch ein paar Kommentare mit eingebaut




Dann hätte ich noch was nützliches Vorzuschlagen, welches vorallem Programmierer gut benötigen könnten:
  • Prozesse/Thread anhalten/fortsetzen
  • voller Prozesspfad
    also das auch Verzeichnis anzeigen, wo sich die EXE versteckt
    (diese und andere Infos würden sich z.B. in einem Hint, oder zusätzlischem Fenster praktisch unterbringen lassen)
  • Startparameter mit anzeigen
    (ich weiß jetzt zwar nicht wie, da GetCommandLine nur im aktuellen Prozess arbeitet, aber irgendwie muß es ja gehn)
  • DumpFiles erstellen (Speicherabbilder und sowas)
    dafür würde sich MSDN-Library durchsuchenMiniDumpWriteDump gut eignen
  • die Prioritäg der Prozesse und Threads zeigen/ändern (MSDN-Library durchsuchenGetPriorityClass/MSDN-Library durchsuchenGetThreadPriority)
  • für MultiProzessorSystem wäre es wohl nett, wenn angezeigt würde auf welchem Prozessor die Threads laufen und natürlich sollte man dieses auch ändern können
  • wenn man DefaultWerte für Programme festlegen könnte, wäre es super.
    möglichst auch mit Platzhalter, so daß auch gleich ganze Verzeichnisse behandelt werden können.

    festzulegen würde ich z.B. gern:
    • den Prozessor (also wo das Programm läuft)
    • Startpriorität (sobald das Programm gestartet wird, soll diese zugewiesen werden)
    • maximale CPU-Belastung (bei Überschreitung wird die Priorität runtergeschraubt)
    • ob das programm überhaupt laufen darf (wenn nicht dann beenden)
    • und welche programme immer laufen müssen (halt andersrum, also wenn's nicht läuft dann starten)
    • AlwaysOnTop beim Programmfenster festlegen (bei vielen Programmen läßt sich sowas leider nicht ändern)
  • wie Luckie schon sagte: ein/zwei TrayIcons für CPU/RAM/Pagefile-Auslastung wären nett
  • ...
Zu vielen Dingen gibt's in der DP schon einige Threads, dort kannst du dir ruhig die nötigen Infos holen und notfalls nochmal fragen.

Die Startparameter und DumpFiles sind inzwischen zwar im Vista-Taskmanager enthalten, aber wer nutzt schon Vista.
(die Beta läuft ja noch bis Juli und mal sehn ob sich Vista dann langsam mal lohnt)


PS: es wäre wirklich schöner, wenn die "überflüssigen" Dateien nicht im Archiv mit ausgeliefert würden.
Es gibt zwar einige Programme zum löschen dieser Dateien,
aber soeine Winzige BatchDatei reicht auch schon aus (kannt ja mal in einigen der Projekte hier in der DP nachsehen ... viele haben solch kleine .BAT-, oder .CMD-Dateien dafür mit drin)
Angehängte Dateien
Dateityp: zip taskmanager_295.zip (278,0 KB, 125x aufgerufen)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat