AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Application Path

Ein Thema von xthing · begonnen am 4. Jul 2006 · letzter Beitrag vom 28. Okt 2013
Antwort Antwort
Seite 4 von 4   « Erste     234
Gutelo

Registriert seit: 29. Sep 2013
152 Beiträge
 
#31

AW: Application Path

  Alt 8. Okt 2013, 10:14
Zitat:
Anwendungsverzeichnis := SysUtils.ExtractFilePath(System.ParamStr(0));
Anwendungsverzeichnis := SysUtils.ExtractFilePath(Forms.Application.ExeName );
@Perlsau: und genau die Werte dieser Anwendungsverzeichnisse aendern sich wenn das Programm in bestimmten Verzeichnissen liegt. Und das ist wohl ein Delphi-Problem.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
36.983 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#32

AW: Application Path

  Alt 8. Okt 2013, 10:19
@Perlsau: und genau die Werte dieser Anwendungsverzeichnisse aendern sich wenn das Programm in bestimmten Verzeichnissen liegt. Und das ist wohl ein Delphi-Problem.
Ich würde wetten, daß das auch bei Lazarus, .net, C#, C++, ... passiert.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 8. Okt 2013 um 10:22 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
hathor
(Gast)

n/a Beiträge
 
#33

AW: Application Path

  Alt 8. Okt 2013, 10:21
Ergebnis des untenstehenden Codes:
C:\Users\HATHOR\AppData\Roaming\MyProg

Delphi-Quellcode:
function GetMyPath: string;
var LStr: array[0 .. MAX_PATH] of Char;
s, AppDir : String;
begin
Result:='';
  Application.Name:='MyProg';
  s:= PathDelim + Application.Name;
  SetLastError(ERROR_SUCCESS);
  if SHGetFolderPath(0, CSIDL_APPDATA, 0, 0, @LStr) = S_OK then
      AppDir:= LStr +s;
    Result := AppDir;
  if not DirectoryExists(AppDir) then mkdir(AppDir);
end;

Geändert von hathor ( 8. Okt 2013 um 11:02 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.092 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#34

AW: Application Path

  Alt 8. Okt 2013, 10:22
Was ändert sich, und was soll daran ein Delphi-Problem sein? ParamStr(0) bzw. Application.Exename enthalten den vollen Pfad zum Programm, und zwar da, wo es tatsächlich liegt. Dass dieses Verzeichnis ggf. anders heißt als vom Windows-Explorer dargestellt, liegt nicht an Delphi, sondern an der Virtualisierung bestimmter Ordner seitens Microsoft.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.768 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#35

AW: Application Path

  Alt 8. Okt 2013, 10:41
@Perlsau: und genau die Werte dieser Anwendungsverzeichnisse aendern sich wenn das Programm in bestimmten Verzeichnissen liegt. Und das ist wohl ein Delphi-Problem.
Du hast bis jetzt noch kein konkretes Beispiel genannt.

Es könnte durchaus Möglichkeiten geben das von dir gewünschte Ergebnis dem Benutzer anzuzeigen. Intern darfst du mit dem was der Windows Explorer (und dann ggf. du) dem Benutzer anzeigt, aber nicht arbeiten, da die Verzeichnisse so gar nicht immer existieren.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
36.983 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#36

AW: Application Path

  Alt 8. Okt 2013, 10:42
Welche Verzeichnisse betrifft denn das nochmal?

Ach ja:
- Programm in ein Unterverzeichnis legen
und dann in einer Batchdatei oder in der Konsole,
vom übergeordnetem Verzeichnis aus "Unterverzeichnis\Project19.exe" aufrufen
- oder in einer Verknüpfung mal bei "Ausführen in" ein anderes Arbeitsverzeichnis angeben
- oder bei ShellExecute und Co. bei lpFile die EXE aufrufen, samt vollständigem Pfad, und bei lpDirectory ein anderes Arbeitsverzeichnis angeben

Die Unterscheidung zwischen Arbeitsvereichnis und Programmverzeichnis gibt es schon seit DOS
So konnte man z.B. ein Programm da ablegen und z.B. dem Packprogramm sagen, daß es "hier" (im Arbeitsverzeichnis) alle Dateien packen soll

Code:
pack.exe -p *.* a.zip
(über Suchpfade die EXE suchen lassen)
oder
Code:
c:\program\myprog\pack.exe -p *.* a.zip
Und das Programm holte sich "seine" Dateien aus seinem Programmverzeichnis (wenn es ordentlich programmiert ist), aber arbeitet mit den Dateien im Arbeitsverzeichnis.
Angehängte Dateien
Dateityp: 7z Project19.7z (107,0 KB, 4x aufgerufen)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 8. Okt 2013 um 10:51 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
bcvs

Registriert seit: 16. Jun 2011
513 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#37

AW: Application Path

  Alt 8. Okt 2013, 11:20
Zitat:
Anwendungsverzeichnis := SysUtils.ExtractFilePath(System.ParamStr(0));
Anwendungsverzeichnis := SysUtils.ExtractFilePath(Forms.Application.ExeName );
@Perlsau: und genau die Werte dieser Anwendungsverzeichnisse aendern sich wenn das Programm in bestimmten Verzeichnissen liegt. Und das ist wohl ein Delphi-Problem.
Bevor du uns nicht verrätst, in welche Verzeichnisse Du deine Exe kopiert hast, und insbesondere, was das nach den obigen Befehlen in "Anwendungsverzeichnis" drin steht, glaubt dir das hier niemand.

Analog zu deinem Beitrag #7 habe ich mal ein Testprogramm gemacht. (Nur eine Form mit einem Label drauf). Im OnShow dann
LabelDir.Caption:=ExtractFilePath(Application.ExeName);
Egal, ob ich das nach C:\Users\Userx\Downloads\Irgendwas oder sonst irgendwohin kopiere, es wird erwartungsgemäß immer das Verzeichnis angezeigt, in dem die Exe liegt.

<DummeFrage>
Hast du vielleicht nicht die Exe kopiert, sondern nur eine Verknüpfung angelegt?
</DummeFrage>
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Dalai
Dalai

Registriert seit: 9. Apr 2006
1.544 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#38

AW: Application Path

  Alt 8. Okt 2013, 11:49
und genau die Werte dieser Anwendungsverzeichnisse aendern sich wenn das Programm in bestimmten Verzeichnissen liegt.
Ändern sich inwiefern? Wenn man die Echse verschiebt? Ja, sicher, aber inwiefern ist das ein Problem?

Zitat:
Und das ist wohl ein Delphi-Problem.
Das ist es mit 110%-iger Sicherheit nicht. Die Pendants für ParamStr(0) geben auch in anderen Programmiersprachen genau dasselbe zurück: das Verzeichnis, in dem die Echse liegt.

MfG Dalai
  Mit Zitat antworten Zitat
arnof

Registriert seit: 25. Apr 2013
1.231 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#39

AW: Application Path

  Alt 28. Okt 2013, 15:24
Gibt es hier eigentlich einen Ersatz mit TPATH.GET meinen Programmpath
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf