AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte TEMerger 1.01 - Turbo "Studio" bauen

TEMerger 1.01 - Turbo "Studio" bauen

Ein Thema von jbg · begonnen am 8. Sep 2006 · letzter Beitrag vom 16. Jul 2009
Antwort Antwort
Seite 6 von 11   « Erste     456 78     Letzte » 
jbg
Registriert seit: 12. Jun 2002
Mit dem TEMerger kann man aus den vier Einzel-Paketen der Turbo IDEs ein Borland "Turbo" Developer Studio bauen. Also mehrere Turbos gleichzeitig auf eine und dem selben Rechner nutzen.

Wurde nicht unter Win64 getestet und funktioniert dort ggf. nicht

Zitat:
How to install
==============

1. Install the first Turbo personality with the installer
that is included in the Turbo download.

2. Extract the next Turbo personality installer to a directory
of you choice.

3. Start the TEMerger.exe and select the directory where you have
extracted the next Turbo personality installer. Press the
"Install" button. In the InstallShield installer do not change the
directories. Doing this will destroy the Turbo installation.

4. Proceed with step 2. until you have installed all personalities you
want.

Da mein Server zur Zeit einem Angriff ausgesetzt ist, gibt es die Downloads vorerst nur hier.
Angehängte Dateien
Dateityp: 7z turboremover_768.7z (163,6 KB, 865x aufgerufen)
Dateityp: 7z temerger_496.7z (21,4 KB, 1117x aufgerufen)
 
Elvis

 
Delphi 2010 Professional
 
#51
  Alt 13. Sep 2006, 09:49
Zitat von jsb1969:
Hallo Miteinander,
gibt es eine Möglichkeit, den TurboMerger dennoch irgendwoher zu beziehen?

Ich möchte das Prog auch mal testen.

Natürlich bin ich für irgendwelche Folgeschäden (zerschossenes System usw.) selber verantwortlich.
Ganz unauffällig könnte man ja versuchen ProductCode/PackageCode GUID in der MSI zu patchen. Wodurch das Setup neben einer anderen Turbo Edition installiert wird. Aber ich hab' nix gesagt.
(btw, ich wette Andy hat eine elegantere Lösung gefunden. Ich wollte gestern D.Net ausprobieren und habe nach 3 Minuten rumfriemeln einfach aufgegeben die GUIDs gepatcht )
Robert Giesecke
  Mit Zitat antworten Zitat
Alt 13. Sep 2006, 16:59     Erstellt von vlees91
Dieser Beitrag wurde von CalganX gelöscht. - Grund: Wie Dax schon geschrieben hat: jbg hat nicht ohne Grund den Link entfernt. Wer das Tool trotzdem haben will, muss sich per PN
Benutzerbild von vlees91
vlees91

 
Turbo Delphi für Win32
 
#52
  Alt 13. Sep 2006, 17:21
Okay, wenn das verboten ist: forum.dsdt.info, und da ist jemand, der einen link da gepostet hat (das sieht so aus, als ob er andeuten will, dass er es gemacht hat...)

EDIT und wenn das verboten ist, dann weiß ich es auch nicht mehr...
vlees91
  Mit Zitat antworten Zitat
Dax
 
#53
  Alt 13. Sep 2006, 17:24
Zitat von vlees91:
Okay, wenn das verboten ist: forum.dsdt.info, und da ist jemand, der einen link da gepostet hat (das sieht so aus, als ob er andeuten will, dass er es gemacht hat...)
Weil es nun mal so ist
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Daniel B
Daniel B

 
Delphi 2007 Professional
 
#54
  Alt 13. Sep 2006, 17:30
Zitat von vlees91:
Okay, wenn das verboten ist: forum.dsdt.info, und da ist jemand, der einen link da gepostet hat (das sieht so aus, als ob er andeuten will, dass er es gemacht hat...)

EDIT und wenn das verboten ist, dann weiß ich es auch nicht mehr...
Schau mal in die Signatur von jbg, ob Dir da was auffällt, ausserdem ist auch dort der Links seiner Homepage schon lang nicht mehr aktiv...

Sig.: Andreas aka AHUser aka jbg
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von vlees91
vlees91

 
Turbo Delphi für Win32
 
#55
  Alt 13. Sep 2006, 17:40
Oo satimmt der link war ja von sf.net und hab gedacht, dass das ein anderer download link als der auf seiner website wäre, ABER einfach google verwenden und man hats schnell^^
vlees91
  Mit Zitat antworten Zitat
Balu der Bär
 
#56
  Alt 13. Sep 2006, 17:43
Meine Güte was machst du denn hier für ein Palawer (schreibt man das so? *g*).

Einfach dem Autor eine PN mit der Bitte schicken und schon hat man seine Version.
  Mit Zitat antworten Zitat
skyquaker

 
Delphi 7 Professional
 
#57
  Alt 19. Sep 2006, 15:11
Gibts diese Datei irgendwo zum download?
Der Sourceforge link den man überall sieht funkt nicht!
Oder kann mir des jemand an skyquaker@googlemail.com senden ?
Danke
  Mit Zitat antworten Zitat
fwsp
 
#58
  Alt 19. Sep 2006, 15:50
so, mich hat es auch erwischt. bei ungefähr dem 2. start nach installation des MergedStudios hat Windows die Hufe hochgerissen. Es gab einen BlueScreen, welcher nach 1ms wieder verschwand. Die Wiederherstellungskonsole half nicht. Es musste eine Neuinstallation sein.
Im Vorfeld gab es keine Fehler, und mein System war aktuell.
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel

 
Delphi 10.4 Sydney
 
#59
  Alt 19. Sep 2006, 15:52
Das tut mir leid für Dich, aber es bestätigt mich in der Haltung, den Link hier vorerst nicht zu veröffentlichen, solange wir von Andreas nichts Gegenteiliges hören.
Daniel R. Wolf
  Mit Zitat antworten Zitat
wellilein
 
#60
  Alt 20. Sep 2006, 00:51
Hallo,

ich konnte es einfach nicht lassen... Nachmachen auf eigene Gefahr!

Nachdem irgendjemand meinte, mit dem Patchen von GUIDs (ProductCode, UpgradeCode) sei eine Installation möglich habe ich dies probiert. Hilfreich dabei ist das Tool Orca (Bestandteil des kostenlosen Microsoft Windows Installer SDKs, Orca muss nachträglich von Orca.msi installiert werden). In der Tabelle Property kann man die Nummern bequem austauschen. Zudem habe ich mit InstallWatch die Unterschiede in der Registry analysiert, um herauszufinden wo die Knackpunkte liegen.

Zunächst habe ich TurboDelphi installiert (GUID: xxxxxx0002-xxxx-xxxx-xxxx-xxxxxxxxxxx)
Dies installiert etwa 10000 Dateien und fügt 13000 Registry Einträge hinzu.
Die Installation von C# (GUID 0003) wird dann jedoch gleich verweigert, weil TurboDelphi bereits gefunden wurde.
Das Ändern von ProductCode und UpgradeCode allein nützt also nichts.

Das zusätzliche Umbenennen des Schlüssels HKLM\Software\Borland brachte jedoch den erwünschten Erfolg.
Tip: den Schlüssel exportieren und dann löschen. So kann später das Zeug wieder importiert werden.
C# belastet das System mit 700 Dateien und nochmal 2500 Registry Einträgen.

Also erneut: Schlüssel exportieren und löschen und Delphi.NET installieren (GUID 0001).
Es fängt an Spaß zu machen
3000 Dateien und 3200 Registry Einträge machen mein System langsam.

Der größte Brocken C++ zum Schluss nach dem gleichen System (GUID 0004).
Mit 7000 Dateien und 2700 Registries und mein Virtual PC stößt langsam an seine Grenzen.

Am Ende hat man nun 3 Borland REG Dateien und einen aktiven Borland REG Eintrag. Da sich der Inhalt nicht sonderlich unterscheidet, aber manche Programme andere Unterschlüssel mitbringen, einfach alles doppelklicken und eintragen.

So, jetzt muss das ganze nur noch in ein Programm umgesetzt werden. Da ich gar kein Delphi programmieren kann muss mir das jemand abnehmen.
Das Ändern der GUIDs lässt sich mit einigem Mehraufwand (verglichen zu Orca) auch nach der Installation noch in der Registry durchführen. Zum Exportieren würde ich direkt REGEDIT /E verwenden. Warum etwas neu schreiben, was es schon gibt?
Der Eintrag kann mit der REG Datei
Delphi-Quellcode:
Windows Registry Editor Version 5.00
[-HKLM\Software\Borland]
und REGEDIT /S entfernt werden. Das Eintragen aller erzeugten REG Dateien am Ende ebenfalls mit REGEDIT /S.

Hinweis: es sollte klar sein, dass beim nachträglichen Ändern der GUIDs in der Registry das Setup die installierten Komponenten natürlich nicht mehr erkennt, d.h. es lassen sich nachträglich keine Optionen mehr ändern. Also gleich 100% auf die Platte hauen - heutzutage muss man ja nicht mehr geizig sein.

Borland schreibt noch: ApplicationSettings.xml könnte zu "assembly version errors" führen. Keine Ahnung.

Jetzt noch ein und das kann losgehen.
Ich werde mich zuerst mal am Borland C# probieren.
Der InitializeComponent() Code ist genau gleich schlecht aufgebaut wie in den MS Produkten: keine Möglichkeit der Sprachänderung zur Laufzeit. Aber das wird jetzt OT...

Alle Programme ließen sich starten. C#, C++ und Delphi.NET Hello World haben wunderbar funktioniert.
Zur Sicherheit mal einen Systemwiederherstellungspunkt erzeugen.
Ein Neustart von Windows ergab keinen Absturz. Auch der mehrfache Start von Programmen führte bisher zu keinem Absturz.

MfG

Thomas
Thomas W.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf