Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.555 Beiträge
 
#6

Re: Wie kann man ein "halbes" Memory-Leak finden?

  Alt 28. Mai 2008, 15:29
Zitat von Dax:
Jup, einen Proxy-MM. Du bastelst dir einen eigenen Memory Manager, der nichts weiter tut, als Re-/De-/Allokationen zu loggen und dann alle Aufrufparameter an den ursprünglichen MM weiterzureichen.
Im Prinzip also genau das, was Eureka-Log schon tut. Der matcht die halt am Ende gegeneinander und gibt das nicht aus.

Hast Du irgendwie einen Ansatz, was für ein Aufwand das wäre sowas zu schreiben? Insbesondere wenn man (wie ich) keinen Plan davon hat wie man sich in das Memory-Management einhängt?

Edit: Verklickt...
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat