Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von alcaeus
alcaeus

Registriert seit: 11. Aug 2003
Ort: Dietersheim b. München
6.536 Beiträge
 
#2

Re: USA Rundreise - Ideen?

  Alt 31. Mai 2008, 09:54
Zitat von Balu der Bär:
1.) Lieber im Reisebüro buchen oder alles selber planen? Ich denke letzteres wird besser sein, da man einfach mehr Freiheiten hat. Hauptsächlich fiel uns spontan New York, Los Angeles, Miami und Las Vegas als Reiseziel ein, sodass man in jeder Stadt ein paar Tage verbringen könnte
Ich wuerde auf zweiteres tippen, es gibt jedoch einige "fertige" Rundreisen.

Zitat von Balu der Bär:
2.) Wie sieht es mit den Kosten für innerländische Flüge aus? Sind die Flüge billig oder wäre es gleich besser sich einen Mietwagen zu nehmen und kurze Strecken wie LA-Vegas abzufahren, immerhin würde man auch noch etwas von der Landschaft sehen
Ich wuerde an die Ostkueste fliegen, dort ein Auto mieten, dann an die Westkueste fliegen und wieder ein Auto mieten. Du kannst es auch uebertreiben und Cross-Country fahren, aber das dauert ca. 2 Tage. Beachte allerdings, dass du 25 sein musst um ein Auto mieten zu duerfen.

Zitat von Balu der Bär:
3.) Wie genau sieht es mit Aufenthaltsgenehmigung etc aus wenn man maximal 3 Monate bleiben möchte?
Bis zu 90 Tagen kann ein visumfreier Aufenthalt erfolgen, fuer alles andere brauchst du ein Visum. Bedenke dass wenn dein Pass nach 2006 verlaengert oder ausgestellt wurde, zusaetzliche Richtlinien gelten. Da musst du ein bisschen googlen. Wenn du jetzt erst einen Reisepass beantragst oder ihn verlaengern laesst, sieh zu dass er biometrisch ist, an sonsten brauchst du auf alle Faelle ein Visum.

Zitat von Balu der Bär:
4.) Gibt es andere Dinge, Veranstaltungen, Städte oder Sehenswürdigkeiten, die man auf keinen Fall verpassen sollte wenn man in den USA ist? Was könnt ihr empfehlen? Neben Sightseeing soll vor allem Spass und Feiern nicht zu kurz kommen (daher evtl. auch erst nächstes Jahr, wegen Glücksspiel- und Alkoholgrenze ab 21 ).
Bestimmte Sehenswuerdigkeiten waeren Mount Rushmore (SD), The Arch in St. Louis (MO), die Westkueste mit LA, San Jose und San Francisco, evtl. ein kleiner Abstecher nach Nevada um absolut tote Gegend zu sehn, usw. Da gibts einiges

Zitat von Balu der Bär:
5.) Lohnt es sich Hotels & Flüge im Voraus zu buchen oder sollte man auf Grund des Absturzes des Dollars lieber gleich warten bis der Kurs endgültig unten ankommt?
Der Dollar ist momentan relativ stabil bei ca. 1,55 Euronen. Last-Minute zu buchen gibt nur bei der Einreise Stress, ich wuerd ca. 2 Monate vorher buchen.

Greetz
alcaeus
Andreas B.
Die Mutter der Dummen ist immer schwanger.
Ein Portal für Informatik-Studenten: www.infler.de
  Mit Zitat antworten Zitat