Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von Ralf Kaiser
Ralf Kaiser

Registriert seit: 21. Mär 2005
Ort: Wuppertal
926 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#1

COM DLL - keine Breakpoints

  Alt 10. Aug 2009, 10:04
Hallo,

ich habe da eine COM DLL die ich mit D2007 unter Vista debuggen will. Ich habe dazu die Hostanwendung eingetragen und dann in der COM DLL die Breakpoints gesetzt.

Starte ich dann die Hostanwendung (die COM DLL ist das aktive Projekt, getsartet wird da die Hostanwendung unter "Start/Parameter" eingetragen ist) so werden die Breakpoints die ich gesetzt habe als inaktiv dargestellt. (grüne Zeilenmarkierung, Breakpoint mit einem "x" durchgestrichen)

DLL und Hostanwendung befinden sich im selben Verzeichnis. Das Verzeichnis ist auch im (DOS-) PATH enthalten. Das Ausgabeverzeichnis für DCUs ist für Host und DLL das selbe.

Wähle ich dann "Start/Mit Prozess verbinden" so kann ich die Hostanwendung nicht mehr auswählen weil sie anscheinend schon mit dem Debugger verbunden ist. Trotzdem funktionieren die Breakpoints nicht.

Das seltsame ist, dass dieses Debugging, allerdings auf einem anderen Rechner, bisher funktioniert hat. Ich bin mir aber nicht bewusst auf diesem Rechner etwas anders eingerichtet zu haben.

Kann mir jemand einen Tipp geben, an welchen Setllen ich noch nachsehen kann, an welchen Schrauben ich noch dreahen kann?

Danke schon mal,
Ralf
Ralf Kaiser
  Mit Zitat antworten Zitat