Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.954 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

Re: TNT-Unicode-Controls-Hack for Turbo Delphi (and other)

  Alt 6. Dez 2009, 14:50
Nja, hier werden erst/NUR an einem gewissen Punkt die Komponenten ersetzt
und zwar ziehmlich "spät" und man muß auch überall die Komponenten ersetzen (z.B. auch in anderen Units, wo man auf diese zugreift, da sonst an diesen Stellen mit einer "falschen" Objektversion kompiliert wird, was dann natürlich zu Problemen führen kann.


Nach dem Test in TDE bin ich auch grade über den blöden Umstand gestoßen, daß TDE den alten D7-Compiler nutzt,
weil leider einige Units nicht neu compiliert wurden (da es dadurch ja kompatible DCU-Versionen sind)

Delphi-Quellcode:
// aus der Unit TntWideStrings

{$IFDEF COMPILER_10_UP}
  {$MESSAGE FATAL 'Do not refer to TntWideStrings.pas.  It works correctly in Delphi 2006.'}
{$ENDIF}
tja, plötlich meldete mir diese Nachricht, daß ich die Unit nicht mehr versenden sollte, obwohl ich sie doch garnicht averwendete (siehe Beispiel weiter oben)

nja, die Lösung war, daß eine unter D7 compilierte Unit natürlich entsprechend seiner Compilerversion diese Unit einbinden wollte und TDE jetzt (wegen gleicher CDU-Verionen) diese Unit einfach nicht mit der anderen Compilerverion neu kompilierte
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat