AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Suchfunktion Ergebnis der Suchanfrage

Ergebnis der Suchanfrage


Datum des Suchindex: Heute, 05:02

Parameter dieser Suchanfrage:

Suche in Thema: "FinalllyExit" gewünscht
Suche alle Beiträge, die von "Namenloser" geschrieben wurden
• Suchmethode: "Suche nach allen Begriffen"
• Nach Datum (firstpost) sortiert
• Zeige Treffer als Beiträge
Zeige 6 von insges. 6 Treffern
Suche benötigte 0.002s

Es liegen Ergebnisse in folgenden Bereichen vor:

  • Forum: Object-Pascal / Delphi-Language

    AW: "FinalllyExit" gewünscht

     
      by Namenloser, 20. Mai 2011
    @stahli: Aber genau was du beschreibst, das macht doch try-finally. Verabschiede dich doch mal von dem Gedanken, dass try-finally immer was mit Fehlern zu tun hat.
    procedure xyz;
    begin
    A := TA.Create;
    B := TB.Create;
    ...
    FinallyExit:
    A.Free;
    B.Free;
    end;
  • Forum: Object-Pascal / Delphi-Language

    AW: "FinalllyExit" gewünscht

     
      by Namenloser, 20. Mai 2011
    Sagt wer? Try-Except ist zum Abfangen von Fehlern, ja, Try-Finally nicht unbedingt. Man verwendet Try-Finally zwar oft dazu, Ressourcen garantiert (auch im Falle eines Fehlers) wieder freizugeben, aber wie man sieht gibt es nicht nur diesen Anwendungsfall. Im Grunde heißt Try-Finally nur, dass ein bestimmter Code versuchsweise ausgeführt werden soll, und anschließend garantiert ein bestimmter...
  • Forum: Object-Pascal / Delphi-Language

    AW: "FinalllyExit" gewünscht

     
      by Namenloser, 19. Mai 2011
    Ich sehe einfach nicht was der Vorteil von deinem FinallyExit sein soll. Was ist der Unterschied, ob ich schreibe

    procedure Foobar;
    begin
    try
    {…}
    if foo=bar then
    Exit;
    {…}
    finally
  • Forum: Object-Pascal / Delphi-Language

    AW: "FinalllyExit" gewünscht

     
      by Namenloser, 30. Apr 2011
    Dann brauchst du in der äußeren aber immer noch ein break oder ein Abort-Flag.
  • Forum: Object-Pascal / Delphi-Language

    AW: "FinalllyExit" gewünscht

     
      by Namenloser, 30. Apr 2011
    Ja, da magst du recht haben, hab mir das Beispiel nicht soo genau angeschaut, aber es gibt schon recht häufig Fälle, wo man verschachtelte Schleifen hat und aus mehreren raus muss, auch wenn kein Fehler auftritt. Z.B. wenn man in einem Baum einen Knoten sucht o.ä..
  • Forum: Object-Pascal / Delphi-Language

    AW: "FinalllyExit" gewünscht

     
      by Namenloser, 30. Apr 2011
    Genau so ist es. Ich setze Exit und Break ein, wo es sinnvoll ist. Ich habe sogar letztens zum ersten mal seit 5 Jahren oder so mal wieder ein Goto verwendet, weil – ihr werdet es nicht glauben – es den Code erheblich vereinfacht hat.

    Das:

    ist einfach nicht übersichtlicher als das:

    Egal wie oft man es behauptet. Ich habe so ähnliche Dinger wie das obere Beispiel (Danke, FredlFesl)...


URL zu dieser Suchanfrage:

https://www.delphipraxis.net/dp_search.php?do=usersearch&search_username=Namenloser&search_exact_username=1&search_sortby=dateline&search_resulttype=post&search_matchmode=0&searchthreadid=160164
Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf