AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Suchfunktion Ergebnis der Suchanfrage

Ergebnis der Suchanfrage


Datum des Suchindex: Heute, 22:17

Parameter dieser Suchanfrage:

Suche in Thema: TArray<string> als const im Record deklarieren
Suche alle Beiträge, die von "Dennis07" geschrieben wurden
• Suchmethode: "Suche nach allen Begriffen"
• Nach Datum (firstpost) sortiert
• Zeige Treffer als Beiträge
Zeige 5 von insges. 5 Treffern
Suche benötigte 0.000s

Es liegen Ergebnisse in folgenden Bereichen vor:

  • Forum: Object-Pascal / Delphi-Language

    AW: TArray<string> als const im Record deklarieren

     
      by Dennis07, 9. Dez 2019
    Jo, wäre vielleicht in vielerlei hinsicht nicht so dumm. Aber da jetzt noch ein 0.. an den Anfang zu schreiben ist denke ich eine zumutbare Anforderung an den Programmierer. Aber du hast natürlich Recht, semantischer Zucker wäre so etwas. Es würde einige Deklarationen um einiges verkürzen.
    Damit der Compiler aber immer noch weiß, dass das nicht der gesamte Wertebereich sondern nur die obere...
  • Forum: Object-Pascal / Delphi-Language

    AW: TArray<string> als const im Record deklarieren

     
      by Dennis07, 8. Dez 2019
    Wieso denn Nein, wenn du danach überhaupt nicht widersprichst? :-D
    Ein Enum ist, genau wie ein ganzzahliger Typ, ein Wertebereich. Und den kannst du entweder vollständig, oder aber teilweise als Schlüssel für ein statisches Array benutzen. Nichts anderes hatte ich versucht zu erklären. Wenn es missverständlich war, bitte ich dies zu entschuldigen.
  • Forum: Object-Pascal / Delphi-Language

    AW: TArray<string> als const im Record deklarieren

     
      by Dennis07, 6. Dez 2019
    Also das ist direkt mehrfach falsch.

    Also, erstens, habe ich doch nirgendwo etwas von "Abwärtskompatibilität" gesagt. Weil es nämlich auch nicht stimmt. Statische Arrays funktionieren in Delphi 10.3.3 noch genau wie unter Delphi 1 (zumindest meines Wissens nach).
    Was ich meinte, als ich von Kompatibilität sprach, war eher (und ich dachte eigentlich, dass sich das aus dem gesetzten Kontext...
  • Forum: Object-Pascal / Delphi-Language

    AW: TArray<string> als const im Record deklarieren

     
      by Dennis07, 6. Dez 2019
    LOL.



    Streng genommen: Doch, kann es. Das merkst du auch, wenn du versuchst, eine andere Elementanzahl zuzuweisen, als du vorher deklariert hast.

    Woran es aber dann scheitert, hat weniger mit der Länge, als mit dem Wertebereich des Schlüsseltypen zu tun, den du verwendest. Delphi kann jeden beliebigen zählbaren Typen als Schlüsseltypen für statische Arrays verwenden. Das muss nicht...
  • Forum: Object-Pascal / Delphi-Language

    AW: TArray<string> als const deklarieren

     
      by Dennis07, 5. Dez 2019
    Das ist ein Bug im Compiler, der nach wie vor verhindert, generische Arrays in Klassen oder Records zu verwenden.
    Siehe hierzu RSP-21151. Wurde bisher nicht gefixt. Ob es zu den Bugs wird, die uns wohl für ewig erhalten bleiben werden, lässt sich nur vermuten. Es existiert seit es Generics gibt und wurde bereits vor fast anderthalb Jahren gemeldet.

    Derzeit bleibt dir wohl nichts anderes...


URL zu dieser Suchanfrage:

https://www.delphipraxis.net/dp_search.php?do=usersearch&search_username=Dennis07&search_exact_username=1&search_sortby=dateline&search_resulttype=post&search_matchmode=0&searchthreadid=202760
Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:27 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf