Delphi-PRAXiS

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Programmieren allgemein (https://www.delphipraxis.net/40-programmieren-allgemein/)
-   -   Delphi Werteüberpfrüfung Frage (https://www.delphipraxis.net/163334-delphi-werteueberpfruefung-frage.html)

Senses 25. Sep 2011 13:57

Delphi Werteüberpfrüfung Frage
 
Hallo, ich soll für ein schulprojekt ein Programm zur Prüfung logischer Abfragen schreiben.

benutzt werden 3 edit-felder und 4 buttons .
DIe bezeichnung der buttons : AND, OR ,XOR , NOT .
Zu jedem Button soll eine Prozedur mit einer If Abfrage geschribeen werden.

Es soll überprüft werden steht in : Feld 1 ein 'A'
: Feld 2 ein 'B'


So das ist die AUfgabenstellung.


Ich hab nun geschrieben

procedure TForm1.b_andClick(Sender: TObject);
begin
If e_feld1.text = 'A' and if e_feld2 .text = 'B'
then e_feld3.text:= 'True'
Else e_feld3.text:='False'

end

end;

end.

Fehler : Operator ist auf Operandentyp nicht anwendbar .


Was muss ich ändern?

Und wie mach ich das mit den anderen operatoren?

Union 25. Sep 2011 14:00

AW: Delphi Werteüberpfrüfung Frage
 
Du musst die einzelnen Bedingungen klammern:
Delphi-Quellcode:
if (e_feld1.text = 'A') and (e_feld2.text = 'B') then
   e_feld3.text:= 'True'
else
   e_feld3.text:='False'

himitsu 25. Sep 2011 14:09

AW: Delphi Werteüberpfrüfung Frage
 
Wenn man es nicht schafft die Bedingungen logisch zu verknüpfen,
dann könnte man diese auch immernoch aus Einzelbefehlen verbinden.
Delphi-Quellcode:
if e_feld1.text = 'A' then begin
  if e_feld2 .text = 'B' then
    e_feld3.text := 'True'
  else
    e_feld3.text := 'False';
end else
  e_feld3.text := 'False';
Tipp: Schau dir mal Delphi-Referenz durchsuchenBoolToStr an,
denn
Delphi-Quellcode:
if x then y := true else y := false;
kann man auch als
Delphi-Quellcode:
x := y;
darstellen.

Delphi-Quellcode:
e_feld3.text := BoolToStr((e_feld1.text = 'A') and (e_feld2.text = 'B'), True);
.


Tipp 2: Verwende bitte zukünftig die [DELPHI]-Tags (der Button mit dem roten Delphi-Helm).

Senses 25. Sep 2011 14:10

AW: Delphi Werteüberpfrüfung Frage
 
Ok danke für die schnellen Antworten ! Funzt jetzt.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:17 Uhr.

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf