AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Delphi Werteüberpfrüfung Frage

Ein Thema von Senses · begonnen am 25. Sep 2011 · letzter Beitrag vom 25. Sep 2011
Antwort Antwort
Senses

Registriert seit: 25. Sep 2011
2 Beiträge
 
#1

Delphi Werteüberpfrüfung Frage

  Alt 25. Sep 2011, 13:57
Hallo, ich soll für ein schulprojekt ein Programm zur Prüfung logischer Abfragen schreiben.

benutzt werden 3 edit-felder und 4 buttons .
DIe bezeichnung der buttons : AND, OR ,XOR , NOT .
Zu jedem Button soll eine Prozedur mit einer If Abfrage geschribeen werden.

Es soll überprüft werden steht in : Feld 1 ein 'A'
: Feld 2 ein 'B'


So das ist die AUfgabenstellung.


Ich hab nun geschrieben

procedure TForm1.b_andClick(Sender: TObject);
begin
If e_feld1.text = 'A' and if e_feld2 .text = 'B'
then e_feld3.text:= 'True'
Else e_feld3.text:='False'

end

end;

end.

Fehler : Operator ist auf Operandentyp nicht anwendbar .


Was muss ich ändern?

Und wie mach ich das mit den anderen operatoren?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Union
Union

Registriert seit: 18. Mär 2004
Ort: Luxembourg
3.394 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#2

AW: Delphi Werteüberpfrüfung Frage

  Alt 25. Sep 2011, 14:00
Du musst die einzelnen Bedingungen klammern:
Delphi-Quellcode:
if (e_feld1.text = 'A') and (e_feld2.text = 'B') then
   e_feld3.text:= 'True'
else
   e_feld3.text:='False'
Ibi fas ubi proxima merces
sudo /Developer/Library/uninstall-devtools --mode=all
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.183 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3

AW: Delphi Werteüberpfrüfung Frage

  Alt 25. Sep 2011, 14:09
Wenn man es nicht schafft die Bedingungen logisch zu verknüpfen,
dann könnte man diese auch immernoch aus Einzelbefehlen verbinden.
Delphi-Quellcode:
if e_feld1.text = 'Athen begin
  if e_feld2 .text = 'Bthen
    e_feld3.text := 'True'
  else
    e_feld3.text := 'False';
end else
  e_feld3.text := 'False';
Tipp: Schau dir mal Delphi-Referenz durchsuchenBoolToStr an,
denn if x then y := true else y := false; kann man auch als x := y; darstellen.

e_feld3.text := BoolToStr((e_feld1.text = 'A') and (e_feld2.text = 'B'), True); .


Tipp 2: Verwende bitte zukünftig die [DELPHI]-Tags (der Button mit dem roten Delphi-Helm).
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (25. Sep 2011 um 14:14 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Senses

Registriert seit: 25. Sep 2011
2 Beiträge
 
#4

AW: Delphi Werteüberpfrüfung Frage

  Alt 25. Sep 2011, 14:10
Ok danke für die schnellen Antworten ! Funzt jetzt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf