Delphi-PRAXiS

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Win32/Win64 API (native code) (https://www.delphipraxis.net/17-win32-win64-api-native-code/)
-   -   Strg+C in fremdem Programm auslösen (https://www.delphipraxis.net/180436-strg-c-fremdem-programm-ausloesen.html)

blablab 20. Mai 2014 21:27

Strg+C in fremdem Programm auslösen
 
Hallo!

Ich würde gerne die SMART-Werte vom Programm CrystalDiskInfo alle 24? Stunden speichern. Mit Edit->Copy (Strg+C) werden diese Werte in die Zwischenablage kopiert. Am liebsten würde ich also irgendwie diese Funktion bei diesem Programm auslösen und dann die Werte aus der Zwischenablage verwenden. Das sollte am besten im Hintergrund funktionieren, also ohne die Maus zu bewegen oder den Fokus zu verlieren. Geht das?

Grüße
blablab

Dalai 20. Mai 2014 22:33

AW: Strg+C in fremdem Programm auslösen
 
Ich würde für sowas smartmontools benutzen (Download auch für Windows). Die von einer Batchdatei aus aufgerufen, kann man deren Ausgabe in eine beliebige Datei umleiten.

MfG Dalai

blablab 20. Mai 2014 23:37

AW: Strg+C in fremdem Programm auslösen
 
Das Programm bereitet mir etwas Probleme... Hast du mir vielleicht ein paar Tipps dazu? Welches Programm soll ich benutzen, smartctl oder smartd?

SmartD gibt scheinbar Informationen zurück, aber ich finde nicht heraus wohin die Infos gehen... Wenn ich das richtig verstanden hab dann kann smartd die Infos nicht in eine Datei schreiben sondern man muss extra ein Programm (syslogd) installieren und rund um die Uhr laufen lassen das die Infos abfängt und in eine Datei schreibt. Geht das wirklich nur so umständlich?
Die Infos die smartD in der standardmäßig in der Console ausgibt sind mir zu wenig, ich hätte gerne die ganzen RawValues von allen HDDs.

blablab 20. Mai 2014 23:50

AW: Strg+C in fremdem Programm auslösen
 
Mit SmartCtl statt SmartD scheints zu funktionieren. Vielen Dank für den Tipp Dalai!

Dalai 21. Mai 2014 00:28

AW: Strg+C in fremdem Programm auslösen
 
Wie bei Linux(-Tools) üblich werden Daemons mit einem abschließenden d benannt, smartd ist also "nur" ein Daemon. Das kann man in etwa mit den Diensten bei Windows vergleichen. Da du aber direkt auf der Konsole/CMD etwas erreichen willst, bleibt nur smartctl - was auch bei Linux das Client-Programm ist. Wenn man jetzt denkt, smartd wäre daher überflüssig: das ist er keineswegs, da er im Hintergrund (als Dienst) laufen und auf Probleme z.B. per Mail aufmerksam machen kann.

MfG Dalai


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:13 Uhr.

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf