Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 2  1 2   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Die Delphi-IDE (https://www.delphipraxis.net/62-die-delphi-ide/)
-   -   Seit wann kann man Bezeichner mit Umlauten verwenden? (https://www.delphipraxis.net/201655-seit-wann-kann-man-bezeichner-mit-umlauten-verwenden.html)

Codehunter 12. Aug 2019 10:27

Seit wann kann man Bezeichner mit Umlauten verwenden?
 
Hallo!

Ganz kurze Frage: Seit welcher Delphi-Version kann man eigentlich Bezeichner mit Umlauten verwenden?
Delphi-Quellcode:
var
  LMeineSchöneVariable: Integer;
Ich habe das nie mehr versucht, seit Delphi 5 damals immer genörgelt hat. Jetzt hab ich das zufällig in einer zugekauften Unit gesehen...

Grüße
Cody

Andreas13 12. Aug 2019 10:31

AW: Seit wann kann man Bezeichner mit Umlauten verwenden?
 
Hallo Codehunter,
in Delphi XE5 geht es bereits.
Gruß, Andreas

samso 12. Aug 2019 10:39

AW: Seit wann kann man Bezeichner mit Umlauten verwenden?
 
Delphi 2007 kann es auch.

IBExpert 12. Aug 2019 10:44

AW: Seit wann kann man Bezeichner mit Umlauten verwenden?
 
Ging das nicht sogar ab 2009? Das war ja die erste Unicode Version ...
Hatte nicht mal Matthias das in der Zeit mit sehr abstrusen Sonderzeichen gezeigt?

Da nach dem Compile-Vorgang Variablennamen keine Bedeutung mehr haben ist das technisch ziemlich egal,
aber stell dir mal vor, du arbeitest im Team zusammen mit diversen Osteuropäern und die Häfte der Bezeichner im
Code sind kyrillisch ...

Auch wenn es technisch möglich ist, würde ich immer drauf verzichten, ist aber Ansichtssache

Codehunter 12. Aug 2019 10:58

AW: Seit wann kann man Bezeichner mit Umlauten verwenden?
 
Zitat:

Zitat von IBExpert (Beitrag 1440943)
aber stell dir mal vor, du arbeitest im Team zusammen mit diversen Osteuropäern und die Häfte der Bezeichner im
Code sind kyrillisch ...

Auch wenn es technisch möglich ist, würde ich immer drauf verzichten, ist aber Ansichtssache

Genau deswegen fragte ich auch. Ich halte es für schlechtes Codedesign. Schlimm genug, wenn man Quellen sieht mit spanischem oder französischem Vokabular. Aber dass Sonderzeichen auch möglich wären hat mich ehrlich gesagt erschreckt. Wobei relativierend zu sagen wäre: Jetzt nach fast zwei Dekaden ist mir das zum ersten Mal aufgefallen. Scheint also kein akutes Problem zu sein.

Neutral General 12. Aug 2019 10:59

AW: Seit wann kann man Bezeichner mit Umlauten verwenden?
 
Kyrillisch und Umlaute sind allerdings keine Sonderzeichen ;)

Uwe Raabe 12. Aug 2019 11:07

AW: Seit wann kann man Bezeichner mit Umlauten verwenden?
 
Ich würde dringend davon abraten, Non-ASCII-Zeichen (> #127) im Code und insbesondere bei der Benennung von Komponenten zu verwenden. Neben einer ganzen Reihe von Zusatztools kommt nicht mal die IDE eigene Ansicht als Text Funktionalität damit klar: Viewing a form as text fails with non ascii control or event names

p80286 12. Aug 2019 12:35

AW: Seit wann kann man Bezeichner mit Umlauten verwenden?
 
Zitat:

Zitat von Neutral General (Beitrag 1440946)
Kyrillisch und Umlaute sind allerdings keine Sonderzeichen ;)

Korinthenkacker :wink:

Wobei ich noch Erfahrungen mit US-ASCII/DIN-ASCII habe, da war dann [ plötzlich Ü, das war zumindest am Anfang stark gewöhnungsbedürftig.

Aber nicht alles was geht, ist auch vernünftig. Darum alles was ausserhalb von A..Z,a..z liegt sollte man meiden wie der Teufel das Weihwaser.

Gruß
K-H

P.S.
Natürlich dürfen auch Ziffern und die notwendigen Sonderzeichen genutzt werde. :)

Neutral General 12. Aug 2019 13:00

AW: Seit wann kann man Bezeichner mit Umlauten verwenden?
 
Zitat:

Zitat von p80286 (Beitrag 1440963)
Zitat:

Zitat von Neutral General (Beitrag 1440946)
Kyrillisch und Umlaute sind allerdings keine Sonderzeichen ;)

Korinthenkacker :wink:

:stupid:

Stevie 12. Aug 2019 15:55

AW: Seit wann kann man Bezeichner mit Umlauten verwenden?
 
Besonders "witzig" isses, wenn man mitten im Bezeichner ein Bidirektionales Steuerzeichen einbaut :twisted:

Zum Thema Sprache des Sourcecodes: in einem DDD Workshop bei der EKON merkte die Referentin mal an, dass es durchaus sinnvoll ist, den Sourcecode in derselben Sprache zu halten wie die Domänensprache, anstatt sich einen abzubrechen, Begriffe in englisch zu übersetzen. Allerdings mit dem Zusatz, dass alle beteiligten Entwickler dann diese Sprache beherrschen natürlich.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:05 Uhr.
Seite 1 von 2  1 2   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf