Delphi-PRAXiS
Seite 14 von 16   « Erste     4121314 1516   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Sonstige Werkzeuge (https://www.delphipraxis.net/63-sonstige-werkzeuge/)
-   -   Womit Homepage erstellen? (https://www.delphipraxis.net/207459-womit-homepage-erstellen.html)

DieDolly 29. Apr 2021 14:58

AW: Womit Homepage erstellen?
 
Zitat:

Bei der .htaccess häng ich grade bissl, damit das mit den userfriendly URLs wieder geht.
Wenn du Wordpress hast, wieso arbeitest du an der htaccess? User-Friendly-URLs und alles was URLs angeht stellt man im Adminbereich von Wordpress ein.

Rollo62 29. Apr 2021 14:58

AW: Womit Homepage erstellen?
 
Zitat:

Zitat von fabi17 (Beitrag 1488171)
ich weiß nicht wann dein Projekt war, aber responsiv ist Elementor zumindest schon seit ein paar Jahren, nicht erst gestern ;-). Wer grundsätzlich Fragen zu WP hat kann sich gerne bei mir melden.

Leider nicht so responsiv wie ich (und 1000 Andere) es brauchten.
https://github.com/elementor/elementor/issues/2043
https://developers.elementor.com/the...m-breakpoints/

Der Thread ging über Jahre, ich finde den Orginal-Start nicht mehr.
Zitat:

At Elementor, we pride ourselves on listening to user requests.
Jedenfalls nach vielen Hunderten ärgerlicher Posts über die letzten Jahre haben sie sich vielleicht jetzt bewegt,
muss ich mal checken.
Bin dadurch aber nicht auf Elementor eingestiegen, weil ich es nicht gebrauchen konnte.
Fazit war: Für normale Webseiten (horizontal/Tablet) war es Super, wenn auch mit einer gewissen Lernkurve,
für Mobile mit Landscape/Portrait ging es aber nicht.

himitsu 29. Apr 2021 15:15

AW: Womit Homepage erstellen?
 
Zitat:

Zitat von DieDolly (Beitrag 1488180)
Zitat:

Bei der .htaccess häng ich grade bissl, damit das mit den userfriendly URLs wieder geht.
Wenn du Wordpress hast, wieso arbeitest du an der htaccess? User-Friendly-URLs und alles was URLs angeht stellt man im Adminbereich von Wordpress ein.

Weil das damit damals so gemacht wurde.
nach dem Upgrade war es in der .htaccess leer
Code:
# BEGIN WordPress

# END WordPress
und ich hab über https://wordpress.org/support/article/htaccess/ wieder Einiges eingefügt.
Und ja, ich weiß dass inzwischen ein Teil direkt im WP drin ist,
aber mit der leeren .htaccess ging auch garnichts mehr, außer der Indexseite.

DieDolly 29. Apr 2021 15:24

AW: Womit Homepage erstellen?
 
Zitat:

Weil das damit damals so gemacht wurde.
nach dem Upgrade war es in der .htaccess leer
Kenne ich gar nicht so und ist heute auch nicht so. Spar dir den Stress. Wenn deine htaccess ständig leer ist, würde ich Wordpress mal neu aufsetzen oder den gesamten Server platt machen.

himitsu 29. Apr 2021 15:38

AW: Womit Homepage erstellen?
 
Hab halt paar Erweiterungen drin,
aktuell bring ich erstmal alles (WP/Plugins/Änderungen) auf die letzte 4er.
Und hab mir die letzte 4er auch neu runtergeladen, um damit vergleichen zu können.
Die Dateistruktur nach dem Autoupgrade scheint auch bissl anders zu sein, als wie es in der neuen Zip ausschaut.

Hab mir das FTP nun in ein lokales GitRepo gespiegelt, damit ich die Änderungen sehen/verfolgen kann, wärend ich hier grad rumspiele und so auch was reverten könnte.

Ganz leer war die .htaccess eh nie. (hatte da z.B. auch viele der nervigen Crawler und Co. gesperrt)

Harry Stahl 29. Apr 2021 15:49

AW: Womit Homepage erstellen?
 
Zitat:

Zitat von fabi17 (Beitrag 1488136)
Du hast Wordpress jetzt zwar schon verneint soweit ich den bisherigen Verlauf überflogen habe, aber die niedrigste Lernkurve hast du bei wordpress mit einem Page Builder, z.B. Elementor. Es wundert mich, dass das noch niemand vorgeschlagen hat. Dafür brauchst du auch zum Start 0 Coding Kentnisse und deine Website könnte man problemlos ohne php,java,... Wissen umsetzen. Und Elementor gibt es in einer kostenfreien Variante die für dich ausreicht und es gibt online unzählige Tutorials. Ich habe schon viele Websiten mit Wordpress gemacht und die Ansicht, Wordpress auf den Einsatz für Blogs zu reduzieren, ist in der heutigen Zeit schlichtweg Unsinn. Wordpress wird zwar grundsätzlich mit der Einstellung als Blog installiert, aber das ist ein Knopfdruck in den Einstellungen um das ganze auf Statisch umzustellen.

lg


Danke für Deinen Hinweis, gut zu wissen, dass man bei Bedarf WordPress auch entsprechend auf statisch umstellen kann.

Harry Stahl 29. Apr 2021 15:52

AW: Womit Homepage erstellen?
 
Zitat:

Zitat von DieDolly (Beitrag 1488139)
Zitat:

Wordpress auf den Einsatz für Blogs zu reduzieren, ist in der heutigen Zeit schlichtweg Unsinn.
All deine Argumente kannst du dir sparen, weil Wordpress für die Wordpress-Gegner einfach zu langsam ist. Die bevorzugen eher unbekannte Software zu nutzen und sich einen riesen Aufwand mit statischen Seiten anzutun. 2021 ist das jedenfalls nicht.

Ich denke, dass man ja nicht gleich von Wordpress-Gegnern sprechen muss, wenn man sich nach Abwägung der Anforderungen und der angebotenen Leistungen dagegen entscheidet. Und woher Du keine Erkenntnis über die inneren Motive der Anwender, die nicht mit Wordpress arbeiten, herholst ("die" bevorzugen sich lieber einen riesigen Aufwand mit statischen Seiten anzutun") weiß ich auch nicht.

Na ja, lassen wir das mal dahinstehen und kehren lieber zur sachlichen Argumentation zurück...

Wenn Du mal in diesen Artikel vom letzten Jahr über den Hacker-Angriff auf 900.000 Wordpress-Seiten reinschaust:
https://cyberleaks.de/hacker/hacker-...dpress-seiten/

oder beim BSI (https://www.bsi.bund.de/DE/Home/home_node.html) mal die Suchenfunktion nutzt und als Stichwort "Wordpress" eingibst, erhälst Du ca. 70 Gefahrenhinweise über Schwachstellen, Übernahmen der mit Wordpress erstellten Seiten usw.

D.h. wenn man WordPress nicht statisch, sondern mit den ganzen Plugins etc. nutzen will, hat man auch ein hohes Risiko, dass die eigene Seite gehackt wird und man muss sehr genau verfolgen, wie es um die Sicherheit mit Wordpress steht und entsprechend Patches einspielen usw.

Sicher auch ein nicht geringer Aufwand und aus meiner Sicht ein vermeidbares Risiko, indem ich von vornherein die Finger davon lasse.

Auch kann ich mit der jetzt gefundenen Lösung hier mehr automatisieren, z.B. bei Updates von meinen Seiten wegen neuer Programmversionen die zu aktualisierenden Daten (also z.B. Datum, Version, letzte Neuigkeiten) in die HMTL-Seiten programmatisch einbinden lassen. Wenn die Seiten auf irgendeinem Internetserver lägen, wäre das alles viel komplizierter zu managen (wenn überhaupt so machbar).

Davon abgesehen: Ich habe zwar nun nicht gelernt, wie man WordPress bedient, dafür habe ich aber sehr viel neues über HTML5 und CSS gelernt. Das kann ich sehr gut für eigene Programmvorhaben nutzen, wo ich zum Teil auch mit HTML umgehen muss. Das kann ich nun alles sehr viel besser verstehen und das eröffnet mir somit viele neue Möglichkeiten.

Das ziehe ich eindeutig dem zeitlichen Aufwand für die Einarbeitung in Wordpress vor. Und soviel Arbeit ist das mit den statischen Seiten auch nicht, wenn man einmal weiß wie es geht, entwickelt man auch schnell seine Routinen.

himitsu 29. Apr 2021 15:53

AW: Womit Homepage erstellen?
 
Jupp, in den Einstellungen kannst angeben, dass eine "Seite" als Startseite verwendet wird,
anstatt des Blogs.

Den Blog kann man z.B. im Menü verlinken, wenn man ihn nutzen möchte (bzw. möchte, dass er direkt von den "Seiten" aus aufgerufen werden kann ... via URL/Link oder z.B. optionale SubDomain ist er immer zugänglich)


Ich hatte mir damals auch mehrere CMS angesehn und mich dann für Wordpress entschieden.
Einige andere CMS sahen ebenfalls super aus, auch in den Managementseiten teilweise schöner/verständlicher,
aber als ich mir dann den Code ansah, wurde mir schlecht. (da war es dann egal, wie Andere für das System geschwärmt hatten), wobei aber natürlich auch Wordpress paar "hässliche" Codestellen hatte. (HTML-Ausgabe bzw. im PHP)

Bei vielen CMS-Anbietern gibt es zwar auch direkt Demo-Seiten (oft aber leider grade die Adminseite und das Rumspielen fehlt oder ist eingeschränkt),
aber www.opensourcecms.com hatte mir damals gut geholfen.
Deren Liste ist war groß, aber vorher kann man ja z.B. auch erstmal bissl googlen Bei Google suchenbestes cms website.
Alles selbst auf Webserver oder lokal zum Testen zu installieren ist dagegen schon ein gewisser Aufwand (hätte aber natürlich beim Spielen die meisten Freiheiten).

fabi17 29. Apr 2021 16:06

AW: Womit Homepage erstellen?
 
Zitat:

Zitat von Rollo62 (Beitrag 1488182)
Zitat:

Zitat von fabi17 (Beitrag 1488171)
ich weiß nicht wann dein Projekt war, aber responsiv ist Elementor zumindest schon seit ein paar Jahren, nicht erst gestern ;-). Wer grundsätzlich Fragen zu WP hat kann sich gerne bei mir melden.

Leider nicht so responsiv wie ich (und 1000 Andere) es brauchten.
https://github.com/elementor/elementor/issues/2043
https://developers.elementor.com/the...m-breakpoints/

Der Thread ging über Jahre, ich finde den Orginal-Start nicht mehr.
Zitat:

At Elementor, we pride ourselves on listening to user requests.
Jedenfalls nach vielen Hunderten ärgerlicher Posts über die letzten Jahre haben sie sich vielleicht jetzt bewegt,
muss ich mal checken.
Bin dadurch aber nicht auf Elementor eingestiegen, weil ich es nicht gebrauchen konnte.
Fazit war: Für normale Webseiten (horizontal/Tablet) war es Super, wenn auch mit einer gewissen Lernkurve,
für Mobile mit Landscape/Portrait ging es aber nicht.

Grundsätzlich richtig. Die custom breakpoints verfolge ich auch schon lange. Da mit css einfach immer etwas gefummel. Aber der erste Teil dazu würde von elementor im letzten Update eingebunden. - und alternativ dazu gab es schon längere Zeit ein extra plugin um beliebig viele breakpoints anzulegen. Aber ja, trotz allem eine Schande, dass das so lange dauert/gedauert hat. Aber ist halt mittlerweile auch ein riesen Teil geworden, also Elementor.

fabi17 29. Apr 2021 16:13

AW: Womit Homepage erstellen?
 
Zitat:

Zitat von Harry Stahl (Beitrag 1488194)

Wenn Du mal in diesen Artikel vom letzten Jahr über den Hacker-Angriff auf 900.000 Wordpress-Seiten reinschaust:
https://cyberleaks.de/hacker/hacker-...dpress-seiten/

oder beim BSI (https://www.bsi.bund.de/DE/Home/home_node.html) mal die Suchenfunktion nutzt und als Stichwort "Wordpress" eingibst, erhälst Du ca. 70 Gefahrenhinweise über Schwachstellen, Übernahmen der mit Wordpress erstellten Seiten usw.

D.h. wenn man WordPress nicht statisch, sondern mit den ganzen Plugins etc. nutzen will, hat man auch ein hohes Risiko, dass die eigene Seite gehackt wird und man muss sehr genau verfolgen, wie es um die Sicherheit mit Wordpress steht und entsprechend Patches einspielen usw.

Sicher auch ein nicht geringer Aufwand und aus meiner Sicht ein vermeidbares Risiko, indem ich von vornherein die Finger davon lasse.

Das mit den Hackangriffen auf Wordpress ist nicht sonderlich verwunderlich, wenn man bedenkt dass rund 1/3 aller Websiten auf Wordpress Basis läuft. Aber auch hier kann man sich entsprechend wappnen, sei es durch regelmäßige Updates, ein Firewall Plugin das Spambots blockiert, die Dateien regelm. scannt, Standardlinks ändert usw. - und zu guter Letzt natürlich Backups - nicht anders als man es bei einem PC oder Server mit Daten auch machen würde.

Der Einstieg in Wordpress wirkt auf den ersten Blick erst einmal komplex und verwirrend. Ich habe heute aber erst eine Schulung gegeben und alle waren begeistert, wie einfach das doch geht. Wie das halt so ist, wenn man weiss wo man hingreifen muss, ist es einfach :))


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:30 Uhr.
Seite 14 von 16   « Erste     4121314 1516   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf