Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 2  1 2   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Die Delphi-IDE (https://www.delphipraxis.net/62-die-delphi-ide/)
-   -   Anwendungsfehler - rtl270.bpl (https://www.delphipraxis.net/208443-anwendungsfehler-rtl270-bpl.html)

FriedrichAT 29. Jul 2021 23:44

Anwendungsfehler - rtl270.bpl
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo!

Hat jemand eine Idee woher/weswegen/warum dieser "Anwendungsfehler" entsteht...
Meldung wird angezeigt nachdem Delphi beendet wird.
Delphi funktioniert "Optimal", alles funktioniert...

hoika 30. Jul 2021 01:05

AW: Anwendungsfehler - rtl270.bpl
 
Hallo,
in letzter Zeit Komponenten installiert/aktualisiert?

rokli 30. Jul 2021 07:50

AW: Anwendungsfehler - rtl270.bpl
 
Hast Du madExcept installiert?

Das hilft gerne und sehr detailliert, wenn man keine Idee hat, wo das Problem liegen könnte.

Guks Du hier: http://madshi.net/

(Edit: Webseite nachgetragen)

FriedrichAT 30. Jul 2021 16:21

AW: Anwendungsfehler - rtl270.bpl
 
Hallo!

Nichts dergleichen.
Nur die Jedis bzw. SynEdit.
Die Meldung kam erst mit 10.4.2

freimatz 30. Jul 2021 16:51

AW: Anwendungsfehler - rtl270.bpl
 
Zitat:

Zitat von FriedrichAT (Beitrag 1492983)
Hallo!
Hat jemand eine Idee woher/weswegen/warum dieser "Anwendungsfehler" entsteht...
Meldung wird angezeigt nachdem Delphi beendet wird.
Delphi funktioniert "Optimal", alles funktioniert...

Idee: Irgendein Entwickler hat Mist gemacht.
Ich habe einen solchen beim Beenden auch immer.
Aber freu Dich - bei mir funktioniert Delphi nur manchmal optimal, und manche Dinge funktionieren gar nicht. (Der Support ist auch nicht gerade hilfreich.)

jaenicke 30. Jul 2021 18:50

AW: Anwendungsfehler - rtl270.bpl
 
Letztlich muss man nur mal Delphi ein zweites Mal starten und mit dem anderen Prozess verbinden. Dann sieht man den Stacktrace zu dem Fehler und meistens wird man dort dann ein Package, das nicht von Delphi selbst stammt, im Stacktrace finden.

Hast du einmal die bds.exe mit -rTest gestartet? Passiert es dann auch?

FriedrichAT 30. Jul 2021 20:45

AW: Anwendungsfehler - rtl270.bpl
 
Hallo!

Danke für die Ratschläge.
Wie geschrieben, es passiert nicht immer.
Derzeitige Projekt dauert bisher etwa 4 Wochen und dabei sind nur Orig. Delphikomponenten dabei.

@Sebastian - Habe mit -r Test gestartet. Die IDE startet quasi "Jungfräulich".
Was soll der Unterschied zum normalen Start mit -p sein?
Es wäre Nett wenn du mir das mit dem zweiten Starten von Delphi erklären wurdest.
Das mit dem anderen Prozess und Stacktrace verstehe ich nicht.

Danke im voraus.

jaenicke 30. Jul 2021 21:28

AW: Anwendungsfehler - rtl270.bpl
 
Zitat:

Zitat von FriedrichAT (Beitrag 1493023)
@Sebastian - Habe mit -r Test gestartet. Die IDE startet quasi "Jungfräulich".
Was soll der Unterschied zum normalen Start mit -p sein?

Genau das:
Es werden keine zusätzlichen Komponenten oder Experten geladen.
Kommt der Fehler dann immer noch?

Zitat:

Zitat von FriedrichAT (Beitrag 1493023)
Es wäre Nett wenn du mir das mit dem zweiten Starten von Delphi erklären wurdest.
Das mit dem anderen Prozess und Stacktrace verstehe ich nicht.

Du startest Delphi ein zweites Mal, gehst dann auf Start --> "Mit Prozess verbinden" und wählst dort die andere Delphi-Instanz (bds.exe) aus (der eigene ist nicht auswählbar). Danach bist du im Debugger so wie bei deinem eigenen Programm auch und drückst einfach F9.
Danach beendest du die andere Delphi-Instanz. Dann sollte der Fehler im Debugger zu sehen sein.

FriedrichAT 30. Jul 2021 21:33

AW: Anwendungsfehler - rtl270.bpl
 
Hallo!

Danke für die Erklärung.
Werde es Testen.
Wie geschrieben es kommt eher selten vor.
Antwort kann etwas dauern.

FriedrichAT 31. Jul 2021 15:05

AW: Anwendungsfehler - rtl270.bpl
 
Hallo!

@Sebastian - Ist es so richtig?

1: Starte IDE1
2: Starte IDE2
3: In IDE2 binde ich die IDE1 ein(über Start/mitProzes verbinden(Prozess IDE1))
4: In IDE2 F9
5: In IDE1 bearbeite ich ein Projekt
6: Beende IDE1
7: In IDE2 müßte im Stacktrace (wenn die Fehlermeldung kommt) das Package zu sehen sein?

Habe ich das so richtig verstanden???


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:01 Uhr.
Seite 1 von 2  1 2   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf