Delphi-PRAXiS

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Die Delphi-IDE (https://www.delphipraxis.net/62-die-delphi-ide/)
-   -   Problem mit Delphi 11 und XP? (https://www.delphipraxis.net/208946-problem-mit-delphi-11-und-xp.html)

harfes 3. Okt 2021 16:36

Problem mit Delphi 11 und XP?
 
Ich habe hier gerade ein interessantes Problem: ein Projekt, dass ich unter Delphi 10.4.1 compiliert habe, lief unter Windows XP einwandfrei. Nun habe ich den Source in Delphi 11 geladen, problemlos kompiliert und kann diesen unter Windows XP nicht mehr starten (ist angeblich keine gültige Win32 Anwendung) - unter Win7 und Win10 läuft es einwandfrei. Das Projekt ist nur für Win32 erstellt und kompiliert worden und auch in Delphi 11 nicht mal versuchsweise als x64 kompiliert worden. Hab ich da bei Delphi 11 was übersehen? Mag der Kompiler XP nicht mehr?

Ach ja, bevor sich einer über Windows XP aufregt: der Kunde muss das noch nutzen, da er auch Steuersoftware für externe Geräte darüber laufen lassen muss - und da der PC nicht am Internet hängt, auch kein wirkliches Problem.

Hartmut

harfes 3. Okt 2021 16:56

AW: Problem mit Delphi 11 und XP?
 
So, nun antworte ich mir gleich selber...die Lösung findet sich hier:

https://en.delphipraxis.net/topic/55...ibility-tweak/

Warum das von Seiten Emba so sein muss, kann ich nicht wirklich nachvollziehen (auch wenn XP natürlich schon steinalt ist), aber Hauptsache es gibt eine Lösung.

Hartmut

rider 3. Okt 2021 16:57

AW: Problem mit Delphi 11 und XP?
 
Warum entwickelst du nicht mit Delphi 11 und compilierst für diesen speziellen Kunden mit Delphi 10.4.1?

Es ist doch kein Wunder, dass ein 20 Jahre altes Betriebssystem irgendwann nicht mehr unterstützt wird...

harfes 3. Okt 2021 17:44

AW: Problem mit Delphi 11 und XP?
 
Das Kompilieren habe ich ja dann auch in Delphi 10.4.1 gemacht (da ich jede Delphi-Version in einer eigene VM habe, kein Problem), natürlich mit den Änderung, die ich bereits in Delphi 11 gemacht hatte.
Da es aber in Delphi 11 möglich ist, das Kompilat sozusagen "downzusizen" (grauenhaftes Wort), hätte es Emba auch gleich so lassen können - oder eben konsequent auf neuere Betriebssysteme ohne downsizing setzen können. So empfinde ich das ein wenig als "halber Kram". Und ja, XP ist alt und ich habe auch kein Problem damit, das mit einer älteren Version zu kompilieren - mir war es jetzt halt nur aufgefallen. Aus meiner Sicht hätte Emba die XP-Unterstützung komplett in Delphi 11 weglassen können, aber ohne deutliche Ansage habe ich es halt versucht. Ich hoffe, dieses Thema hilft dann auch (den hoffentlich wenigen) anderen XP-Entwicklern...

Hartmut

rider 3. Okt 2021 18:07

AW: Problem mit Delphi 11 und XP?
 
Windows XP wird offiziell seit Delphi XE6 (2014) nicht mehr unterstützt:

https://docwiki.embarcadero.com/Plat.../de/Hauptseite

Rollo62 4. Okt 2021 07:45

AW: Problem mit Delphi 11 und XP?
 
Zitat:

Zitat von harfes (Beitrag 1495672)
Ich hoffe, dieses Thema hilft dann auch (den hoffentlich wenigen) anderen XP-Entwicklern...

Hier gab es noch mehr Gedanken zu dem Für und Wider.
https://www.delphipraxis.net/208785-...geht-doch.html

himitsu 4. Okt 2021 12:39

AW: Problem mit Delphi 11 und XP?
 
Zitat:

Zitat von harfes (Beitrag 1495672)
aber ohne deutliche Ansage

Deutlich sagen die es doch?

https://docwiki.embarcadero.com/Plat.../de/Hauptseite

Seit XE6 wird XP offiziell nicht mehr unterstützt.

Gut, die Unterstürzung durch Kompilate oder die IDE, das wird da nicht explizit unterschieden
und geht "teilweise" auch noch weiter zurück.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:34 Uhr.

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf