AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Rx11 und WinXP: Geht doch !

Ein Thema von Rollo62 · begonnen am 14. Sep 2021 · letzter Beitrag vom 18. Sep 2021
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.303 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#1

Rx11 und WinXP: Geht doch !

  Alt 14. Sep 2021, 15:49
An Alle die noch alte WinXP's pflegen müssen:
https://en.delphipraxis.net/topic/55...#comment-47945
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.911 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: Rx11 und WinXP: Geht doch !

  Alt 14. Sep 2021, 16:42
Und natürlich hoffen das die Anpassung mit _GetTickCount64 die einzige nötige ist und nicht auf diversen Kundenrechner doch noch was anderes fehlt/nicht passt.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.303 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3

AW: Rx11 und WinXP: Geht doch !

  Alt 14. Sep 2021, 17:18
Das ist die Qual der Wahl, und wie immer: Wie man es macht, macht man es falsch.

Entweder:
Uralte Projekte auf uralten IDE'S Libraries und VM's (oder womöglich nocht PC's) horten,
und hoffen das die VM's nicht crashen oder das sonst irgendwas ungereimtes passiert.
Das ständige "Frischhalten" ist sicher auch eine Menge Arbeit.

Oder:
Versuchen möglichst auf dem letzten Stand der Entwicklung zu bleiben, und regelmäßige komplette Überarbeitungen
in Kauf nehmen, und auch mal alte Zöpfe rauswerfen und ersetzen.
Das "Portieren" ist auch eine Menge Arbeit.

Ich persönlich habe mich für das 2. entschieden, weil mit der erste schonmal öfters auf die Füsse gefallen ist.
Dann landet man in einer Sackgasse, wobei im zweiten Fall immer mehr Auswege und Möglichkeiten bestehen.

Das muss wohl Jeder für sich entscheiden, wichtig ist nur zu Wissen wie es geht wenn man nochmal WinXP wiederbeleben muss.
(Erinnert mich an: Es kann nur EINEN geben ... )
  Mit Zitat antworten Zitat
freimatz

Registriert seit: 20. Mai 2010
1.032 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#4

AW: Rx11 und WinXP: Geht doch !

  Alt 15. Sep 2021, 08:25
Oder:
Einen Job suchen, bei dem man nicht WinXP berücksichtigen muss.
SCNR
  Mit Zitat antworten Zitat
BigAl

Registriert seit: 6. Sep 2008
Ort: Kehl
263 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#5

AW: Rx11 und WinXP: Geht doch !

  Alt 15. Sep 2021, 09:58
Ich musste letztes Jahr eine Applikation schreiben, welche auf "Pre-Vista" zum Einsatz kommt. Dabei ging es um Embedded-Systeme, welche WinXP-Kompatibel sind. Das mit dem GetTickCount64 war tatsächlich das Einzige was wirklich problematisch war. Ich habe das dann so gelöst:

Delphi-Quellcode:
function TComThread.TickCount64: UInt64;
// simulate GetTickCount64 for "pre Vista OS"
var
  TickCount: UInt32;
begin
  // disable range check
{$IFOPT Q+}
{$DEFINE QON}
{$Q-}
{$ENDIF}

  TickCount := GetTickCount;
  FTick64 := FTick64 + (TickCount - FTick32);
  FTick32 := TickCount;
  Result := FTick64;

{$IFDEF QON}
{$Q+}
{$ENDIF}

end;
Die Applikation läuft nun seit etwa 8 Monaten im Dauerbetrieb auf mehreren System ohne Problem...
Old but good: It's not a bug - it's a feature....
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.722 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

AW: Rx11 und WinXP: Geht doch !

  Alt 15. Sep 2021, 11:59
Sag das mal den Kunden, unserer Firma.

Gut, XP läuft bei uns noch teilweise, aber diesen Support haben wir nun endlich eingestellt.
Aber selbst Windows 7 ist noch im Umlauf, weswegen wir grade doch nochmal auf eine ältere Version des EmbededPython umstellen mussten.


Die Delphi-IDE selber unterstützt offiziell kein XP mehr.
Bei den Compilaten offiziell auch nicht mehr, aber wenn man Glück hat, dann werden neuere APIs nicht in den den Kernfunktionen der RTL/VCL verwendet und es könnte noch gehen, wenn man beim Programmieren aufpasst.

Alternativ muß man eben ein altes Delphi benutzen,
oder zumindestens zwar im neuen Delphi arbeiten, aber mit einem alten Compiler für diese Kunden kompilieren. (hier muß man dann aufpassen im neuen Delphi nicht zu Neues in Code/DFM zu haben)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.303 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#7

AW: Rx11 und WinXP: Geht doch !

  Alt 15. Sep 2021, 20:42
Zum Beispiel Maschinensteuerungen, ganz ohne Internet.

Dafür ist XP immer noch gut, und Updates können schon an der Hardware scheitern.

@BigAl
Dankesehr, solche Erfahrungsberichte finde ich immer aufschlussreich.
Dann ist das Problem ja kleiner als gedacht.
  Mit Zitat antworten Zitat
BigAl

Registriert seit: 6. Sep 2008
Ort: Kehl
263 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#8

AW: Rx11 und WinXP: Geht doch !

  Alt 15. Sep 2021, 21:03
Zum Beispiel Maschinensteuerungen, ganz ohne Internet.

Dafür ist XP immer noch gut, und Updates können schon an der Hardware scheitern.

@BigAl
Dankesehr, solche Erfahrungsberichte finde ich immer aufschlussreich.
Dann ist das Problem ja kleiner als gedacht.
Danke. Ja, es handelt sich in der Tat um eine Maschinensteuerung. Bei der Anwendung handelt sich um ein Frontend für einen umfangreichen Regelungsprozess. Den Prozess gibt es halt schon länger und der läuft noch auf vielen Embedded Systemen. Die Anforderung war, dass der Prozess sowohl auf den alten Embedded Systemen als auch auf moderner Hardware (Notebooks, Office-Rechnern) läuft. Die größte Herausforderung war eigentlich die unterschiedlichen Auflösungen der Endgeräte. Manche haben da nur 1280 x 720, andere wiederum Full-HD. Die Applikation muss den Bildschirm möglichst effizient ausnutzen (Vollbild). Das hat mit Delphi 10.4 VCL super geklappt. Als einzige Fremd-Bibliothek kam TeeChart Pro zum Einsatz. Ich bin sicher sobald TeeChart Pro für Delphi 11 verfügbar ist wird die Applikation auch mit Delphi 11 für die "alte" Plattform laufen.

Ach ja: Die neuen Systeme werden nicht mehr mit dem Windows Embedded sonder mit Windows 10 IoT gemacht. Auch damit läuft es hervorragend...
Old but good: It's not a bug - it's a feature....
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe
Online

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.810 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

AW: Rx11 und WinXP: Geht doch !

  Alt 16. Sep 2021, 16:59
Zum Beispiel Maschinensteuerungen, ganz ohne Internet.
Ich habe da auch noch so ein paar Schätzchen im Kundenkreis, die sogar noch auf Windows 95 laufen (die App ist mit Delphi 5 erstellt). Hoffentlich brauchen die dafür nicht noch irgendwann mal eine Änderung.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.303 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: Rx11 und WinXP: Geht doch !

  Alt 17. Sep 2021, 07:58
Zum Beispiel Maschinensteuerungen, ganz ohne Internet.
Ich habe da auch noch so ein paar Schätzchen im Kundenkreis, die sogar noch auf Windows 95 laufen (die App ist mit Delphi 5 erstellt). Hoffentlich brauchen die dafür nicht noch irgendwann mal eine Änderung.
Sicher brauchen die bald aktuellen EdgeBrowser Support
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:24 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf