Delphi-PRAXiS

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Datenbanken (https://www.delphipraxis.net/15-datenbanken/)
-   -   Delphi LEXWARE,SERVER,oder doch 2 normalvernetzte Rechner? (https://www.delphipraxis.net/41026-lexware-server-oder-doch-2-normalvernetzte-rechner.html)

Klaus D. 24. Feb 2005 20:28

Datenbank: ADS • Zugriff über: SQL

LEXWARE,SERVER,oder doch 2 normalvernetzte Rechner?
 
Hallo
Ich weiß, es gehört hir nicht hin weiß mir aber keinen anderen Rat um ev. an qualifizierte Informationen zu kommen.

Ein Freund arbeitet mit einem LEXWARE Programm(Rechnungs und Bestellwesen)
Er hat sich einen 2 Rechner zugelegt und ich soll ihn nun das Programm auf beiden Rechnern zum laufen bringen.Er braucht logischer weise die netztaugliche Version.
So nun die Frage..!1Er würde sich eine Netztaugliche Software kaufen aber Lexware schreibt er brauche einen richtigen SERVER(Novell od. Win 2003)
Hat irgend jemand damit Erfahrung und gibt es einen Trick wie ich die Geschichte mit 2 vernetzten Rechnern hinbekomme(ohne extra SERVER)?

Ich hoffe auf euer Verständnis und ev HILFE !
MfG...Klaus

goodvirus 24. Feb 2005 20:33

Re: LEXWARE,SERVER,oder doch 2 normalvernetzte Rechner?
 
Also ich hab das Prog in der Schule und mein Informatiklehrer meint man könne das entweder lokal runnen lassen oder übers Netzwerk, aber dann nur mit Novell oder vergleichbaren.(so läufts jedenfalls bei uns)
Ich glaube es gibt keinen anderen Weg....

MFG goodvirus

Klaus D. 24. Feb 2005 21:07

Re: LEXWARE,SERVER,oder doch 2 normalvernetzte Rechner?
 
Gruß
Soweit ist auch mein Wissenstand.
Die Frage ist gibt es einen Trick, einen SQL-Server kann ich doch auch local laufenlassen .
MfG...Klaus

Darty 24. Feb 2005 21:33

Re: LEXWARE,SERVER,oder doch 2 normalvernetzte Rechner?
 
Hmm ich konnte nicht erkennen welche Software von Lexware du jetzt meinst ? Weil ich könnte da einen Freund fragen der noch Anfang dieses Jahr bei Lexware in Freiburg gearbeitet hatte bevor er nach Canada auswanderte.

whiteshark 24. Feb 2005 21:47

Re: LEXWARE,SERVER,oder doch 2 normalvernetzte Rechner?
 
Welche Art der Vernetzung will er den, geht er über Patch-Kabel, oder über eine andere Variante?
Wie wäre es, wenn er den einen Rechner als Server laufen lässt und denn anderen als Client. Es gibt doch auch Programme, die einen Offline-Server simulieren. Vielleicht gibt es ein Programm, das einen Server simuliert und er dann mit den zwei Rechnern laufen lassen kann.
Gibt es für das Lexware ein extra Programm, damit man es auf dem Server über das Netzwerk betreiben kann? Dann könnte Er seinen Client die IP vom Server und auf dem Server die IP: 127.0.0.1 geben, dann müsste es doch auch klappen.

Klaus D. 24. Feb 2005 23:06

Re: LEXWARE,SERVER,oder doch 2 normalvernetzte Rechner?
 
Im moment arbeitet er mit 'Factura plus' auf'n Local Rechner.
Lexware bietet mir folgendes tool an(Lexware warenwirtschaft pro 2005).
dazu brauche ich aber einen Server den ich nicht habe.
MfG...Klaus

achso: Beide Rechner sind mit nem Patchkabel verbunden.

Marcel Gascoyne 25. Feb 2005 08:56

Re: LEXWARE,SERVER,oder doch 2 normalvernetzte Rechner?
 
Hab mal kurz bei Lexware vorbei geschaut. Das Teil verwendet den Sybase SQL Anywhere Server, der läuft auch auf einem Client.

Aber ruf doch einfach mal bei Lexware an ob da noch andere Sachen auf dem Server laufen müssen.

Gruß,
Marcel

mschaefer 25. Feb 2005 09:33

Re: LEXWARE,SERVER,oder doch 2 normalvernetzte Rechner?
 
Moin, moin,

soweit ich das sehe, hat Lexware die Lokale version au feine Rechner begrenzt und die Serverversion
läuft nur auf einem zentralten Server. Das ist eine andere Preisklasse. Ziel ist wohl auf beiden Rechnern mit den selben Daten zu arbeiten.

Prinzip 1:
Programm lokal installieren und Datenverzeichnis, komplette DB kopieren (Fehleranfällig)

Prinzip 2:
Fernwartunstool. Nimm WinVNC und lass es auf dem zweiten Rechner laufen. Im LAN sollte das kein
Problem sein, auch wenn es natürlich ein gleichzeitiges Arbeiten mit verschiedenen Daten an zwei
Computern nicht ermöglicht. Aber die Variante mal sitze ich im Büro mal im Geschäft. Die läßt sich
so realisieren.

Grüße // Martin

Marcel Gascoyne 25. Feb 2005 10:01

Re: LEXWARE,SERVER,oder doch 2 normalvernetzte Rechner?
 
Eine weitere Variante wäre das der Windows Server als normale Arbeitssstation verwendet wird. Sollte ohne Probleme funktionieren, ggf. die Optimierung auf "Anwendungen im Vordergrund" ändern.

Gruß,
Marcel


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:26 Uhr.

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf