Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 2  1 2   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Datenbanken (https://www.delphipraxis.net/15-datenbanken/)
-   -   Delphi Eine Datenbankkomponente für kleine Anwendungen? (https://www.delphipraxis.net/62341-eine-datenbankkomponente-fuer-kleine-anwendungen.html)

Karstadt 3. Feb 2006 09:05

Datenbank: das ist hier die frage • Zugriff über: keine

Eine Datenbankkomponente für kleine Anwendungen?
 
Hallo. Ich möchte fragen welches Datenbankformat es gibt alternativ zu Mysql.
Während meine Ausbildung habe ich mit ApolloVLC gearbeitet (DBase4).

Gibt es alternativen bzw. bessere Datenbanken?

Kostenlos oder Kostenpflichtig ist erstmal nicht wichtig.

Voraussetzung ist, es muss eine Exe (+dll´s oder ohne) geben und in gleiche Ordner Datenbank liegen. (Also keine Server installation für Datenbanken).

Der Jan 3. Feb 2006 09:18

Re: Eine Datenbankkomponente für kleine Anwendungen?
 
Firebird als Embedded Version könnte ich dir empfehlen. Da kommt der DB-Server in einer einzigen DLL daher. Zugriff geht über IBExpress-Komponenten (bei Delphi dabei) oder z.b. UIB (bei JediVCL dabei).

Alternativ ginge auch eine einfache Text-DB, wie JanSQL.

Karstadt 3. Feb 2006 09:33

Re: Eine Datenbankkomponente für kleine Anwendungen?
 
Kann man diese Komponente auch kommerziell nutzen? Gibt es alternativen zum ApolloVCL.

Bei Apollo konnte man ein Ordner auf dem Server freigeben dort die Exe+DLL kopieren und von jeden Client nutzen! Datenbankformat war Dbase4.

Das einziger was an diese Komponente mir nicht gefällt ist der Preis 379 € (ist mir zu teuer)

Der Jan 3. Feb 2006 09:36

Re: Eine Datenbankkomponente für kleine Anwendungen?
 
FB kannst du auch kommerziell nutzen. Die Enbedded Version ist allerdings nur Single-user.

hab grad gesehen KeyDB

Sourcemaker 3. Feb 2006 09:40

Re: Eine Datenbankkomponente für kleine Anwendungen?
 
Hi,

nimm den Localserver von Advantage Advantage Databaseserver da findest Du hier schon genügend Beiträge.
Großer Vorteil für dich gleiche also bekannte Datenstrukturen und sehr ähnliche Komponenten
und Vorgehensweisen und natürlich kostenlos.

Grüße

Frank

Bernhard Geyer 3. Feb 2006 10:11

Re: Eine Datenbankkomponente für kleine Anwendungen?
 
Zitat:

Zitat von Karstadt
Während meine Ausbildung habe ich mit ApolloVLC gearbeitet (DBase4).

Brrrr. Hatten selbst früher Apollo im einsatz und sind heilfroh das wir es wieder los sind. Es ist sowas von fehlerhaft.

Siehe auch Kommentare im Artikel Best BDE Replacement With SQL

Karstadt 3. Feb 2006 10:16

Re: Eine Datenbankkomponente für kleine Anwendungen?
 
Zitat:

Antworten mit Zitat
Karstadt hat folgendes geschrieben:
Während meine Ausbildung habe ich mit ApolloVLC gearbeitet (DBase4).

Brrrr. Hatten selbst früher Apollo im einsatz und sind heilfroh das wir es wieder los sind. Es ist sowas von fehlerhaft.

Siehe auch Kommentare im Artikel Best BDE Replacement With SQL
Kannst du mir ein Paar fehler nehnen?

Was ist gut fand war:

Apollo.appendblank (anstatt append)
If Apollo.edited Then Showmessage('Dieser DS ist in Bearbeitung)

Gibt es die zweite Funktio auch bei MYSQL?

dataspider 3. Feb 2006 10:26

Re: Eine Datenbankkomponente für kleine Anwendungen?
 
Zitat:

Was ist gut fand war:

Apollo.appendblank (anstatt append)
If Apollo.edited Then Showmessage('Dieser DS ist in Bearbeitung)

Gibt es die zweite Funktio auch bei MYSQL?
Die zweite Funktion kann Delphi von Haus aus. Dafür gibt es TDataLink und dort die Methoden ActiveChanged und EditingChanged.

Es ist also egal, welche DB du einsetzt, wenn du Komponenten hast, welche zu TDataSet kompatibel sind.

Cu, Frank

Bernhard Geyer 3. Feb 2006 10:35

Re: Eine Datenbankkomponente für kleine Anwendungen?
 
Zitat:

Zitat von Karstadt
Kannst du mir ein Paar fehler nehnen?

Letzter verwendeter Stand: Version 4.6:

- Läuft nicht auf diversen fremdsprachigen Systemen (Chinesisch, ...). Anwendung bleibt beim Start hängen
- Sortierungsprobleme wenn sich Default-Codepage des Systems ändert
- Reihenfolge der Datasets ist nicht stabil
- Diverse Schutzverletzungen wenn z.B. nach Open nicht auch noch First aufgerufen wurde
- Löschoperationen auf einem Dataset führt dazu das alle anderen geöffneten Datasets neu eingelesen werden mußten

Genügt das?
Und falls die Anmerkung mit neuer Version kommt. Es wurde über mehrere Versionen eingesetzt und irgendwan war es genug der Probleme.

Karstadt 3. Feb 2006 10:41

Re: Eine Datenbankkomponente für kleine Anwendungen?
 
Hallo. Diese Probleme hatten wir nicht, bzw sind mir nicht bekannt. Solche fähle wie Codepage ändern, hinesisches system etc. ist noch nie vorgekommen.

na ja ist mir eigentlich jetz egal, da ich mir die VCL komponente von Apollo nicht leisten kann 379 € ist mir etwas teuer.

Auf welche Komponente bist du jetzt umgestiegen?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:20 Uhr.
Seite 1 von 2  1 2   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf