Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 2  1 2   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Datenbanken (https://www.delphipraxis.net/15-datenbanken/)
-   -   Delphi Objektorientiere Datenbank: OODBS (https://www.delphipraxis.net/63825-objektorientiere-datenbank-oodbs.html)

fkerber 23. Feb 2006 13:16

Datenbank: noch keine • Zugriff über: noch nicht

Objektorientiere Datenbank: OODBS
 
Hi!

Gibt es keine objektorientiere Datenbank, die ich mit D7 Pro und somit Win32-Entwicklung nutzen kann?
db4o ist anscheinend leider nur für Java und .Net


Ciao Frederic

merlin17 23. Feb 2006 13:27

Re: Objektorientiere Datenbank: OODBS
 
evtl. ist die ehemalige POET-Datenbank etwas für dich:

http://www.fastobjects.com/en/produc...tdatabase.html
http://www.fastobjects.com/en/products/fastobjects.html

:-) thomas

fkerber 23. Feb 2006 13:36

Re: Objektorientiere Datenbank: OODBS
 
Hi!

Leider nicht. Bei den Links steht:


Zitat:

Development Platform Microsoft .NET

Compilers Visual Studio 2005
.NET Framework 2.0
und

Zitat:

C++, Java

Ciao Frederic

mkinzler 23. Feb 2006 13:43

Re: Objektorientiere Datenbank: OODBS
 
InterSystems Cache

fkerber 23. Feb 2006 13:50

Re: Objektorientiere Datenbank: OODBS
 
Hi!

Danke für den Link. Ich habe da zwar gelesen, dass eine Implementierung mit Delphi grundsätzlich möglich ist, aber direkt "vorgesehen" ist sie nicht, oder?

Gibt es Links zu Delphi und Caché?


Ciao Frederic

mkinzler 23. Feb 2006 14:08

Re: Objektorientiere Datenbank: OODBS
 
Ich kenne die neueste Version nicht, für ältere Versionen gab es auch native Komponenten. Siehe http://www.amazon.de/gp/reader/35404...27#reader-link.
Das

alzaimar 23. Feb 2006 14:09

Re: Objektorientiere Datenbank: OODBS
 
Die Theorie besagt, das alle objektorientierten Datenbanken lahm sind. Die Praxis kenn ich aber nicht.

Und Caché von Intersystems ist, nach dem, was ich vor einigen Jahren mal gesehen habe, sehr gut, aber nicht soooo objektorientiert. Gut, Events und Properties haben sie ja, aber das sind auch nur Worthülsen. Im Endeffekt sah es für mich so aus, das sie mit ein paar SQL-Erweiterungen so tun, als ob sie was objektorientiertes hätten.

Darf man fragen, warum es eine OODBMS sein muss? Ich muss nämlich auch eine objektorientierte Datenbank entwickeln und wollte einfach einen MSSQL-Server dafür verwenden. Das Konzept ist ziemlich simpel und schon erprobt. Nur leider nicht so superschnell.

fkerber 23. Feb 2006 14:14

Re: Objektorientiere Datenbank: OODBS
 
Hi!

Es muss keine OODBS, aber in einem anderen Thread hat man mir für mein Problem (Kunden- / Rechnungsverwaltung) eine eben solche empfohlen.
Deswegen wollt ich mich da mal näher schlau machen.


@mkinzler:
Danke, aber genau versteht ich den Link nicht, bzw. seh ich da nix von Delphi.


Ciao Frederic

sh17 23. Feb 2006 14:15

Re: Objektorientiere Datenbank: OODBS
 
Bei der Suche nach OODBS würde auch das Stichwort

object persistence delphi

bzw.

object persistence framework

helfen

Man muss sich ja nicht auf eine bestimmte DB festlegen

z.B.

http://www.instantobjects.org/

fkerber 23. Feb 2006 14:16

Re: Objektorientiere Datenbank: OODBS
 
Hi!

Danke, das sieht interessant aus.


Ciao Frederic


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:29 Uhr.
Seite 1 von 2  1 2   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf