Delphi-PRAXiS
Seite 3 von 5     123 45   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   XML (https://www.delphipraxis.net/46-xml/)
-   -   LightWeight XML-Unit gesucht (https://www.delphipraxis.net/80997-lightweight-xml-unit-gesucht.html)

Hador 24. Jan 2007 21:34

Re: LightWeight XML-Unit gesucht
 
Zitat:

Zitat von Muetze1
@Hador: Deine TObjList kann man aber noch deutlich verschnellern, wenn man einen Pointer verwendet und mit Move() arbeitet. Ein Array Of XXX ist durch das umkopieren nicht gerade eine günstige Wahl. Wenn die anderen beiden Probleme geklärt sind, dann mach ich das mal.

Du hast du wohl Recht. Als ich mir die gebastelt habe, ging es mir vorallem darum möglichst schnell fertig zu werden ^^
Evtl. setze ich mich in den nächsten Tagen mal dran und schreibe sie um.

Muetze1 24. Jan 2007 23:30

Re: LightWeight XML-Unit gesucht
 
Wow, beide nonVCL Programmierer antworten, aber keiner hat eine Idee zu meinen beiden Problemen? Ich bastel gerne eine nonVCL Version der XMLLib, aber ich brauch Hilfe zu den Problemen. Ich belasse es auch in diesem Thread, schliesslich geht es direkt darum. Wenn gewünscht kann ich auch gerne neue Threads aufmachen, aber das lohnt mMn nicht.

mirage228 25. Jan 2007 06:02

Re: LightWeight XML-Unit gesucht
 
Hi Muetze1,

Kannst Du nicht das Windows-Interface IStream verwenden?

mfG
mirage228

Muetze1 25. Jan 2007 07:36

Re: LightWeight XML-Unit gesucht
 
Hmm, kannt ich noch nicht. Ich werde mich mal kundig machen. Vom Namen her klingt es ja richtig passend. Danke!

Luckie 25. Jan 2007 09:21

Re: LightWeight XML-Unit gesucht
 
Also ihr braucht euch wegen mir jetzt nicht diese Mühe zu machen und auf Biegen und Brechen eine nonVCL XML-Unit erstellen zu wollen. :?

Allerdings finde ich es natürlich klasse. :mrgreen:

xaromz 25. Jan 2007 09:41

Re: LightWeight XML-Unit gesucht
 
Hallo,
Zitat:

Zitat von F.W.
Kleine Zwischenfrage:

Meinst du damit die MSXML2_TLB ? Mit der habe ich jetzt schon einige Programme geschrieben und musste beim Testen z.B. in der Schule feststellen, dass dort wahrscheinlich irgendwas fehlt, denn da kommt immer der Fehler, dass die Klasse nicht registriert sei. (Windows 2000)

Es kommt natürlich immer auf die Version an. IE6 benutzt die Version 4. Office 2003 IMHO die Versoin 6. Ein naktes Windows 2000 möglicherweise Version 3. Wenn Du jetzt das falsche Interface anforderst, dann knallt es natürlich. In diesem Fall hilft nur, zu überprüfen, welche Version installiert ist und die zu nutzen. Alternativ kann man die Version 4 auch in ein MSI reinpacken, damit es automatisch mitinstalliert wird. Für MSXML6 hat Microsoft dies Möglichkeit leider entfernt.

Gruß
xaromz

F.W. 25. Jan 2007 12:55

Re: LightWeight XML-Unit gesucht
 
Zitat:

Zitat von xaromz
Es kommt natürlich immer auf die Version an. IE6 benutzt die Version 4. Office 2003 IMHO die Versoin 6. Ein naktes Windows 2000 möglicherweise Version 3. Wenn Du jetzt das falsche Interface anforderst, dann knallt es natürlich. In diesem Fall hilft nur, zu überprüfen, welche Version installiert ist und die zu nutzen. Alternativ kann man die Version 4 auch in ein MSI reinpacken, damit es automatisch mitinstalliert wird. Für MSXML6 hat Microsoft dies Möglichkeit leider entfernt.

Ich habe verschiedene Interfaceversionen probiert und keine hat funktioniert. Und das beste ist, die Funktion zum Überprüfen ob MSXML installiert ist, hat True zurückgegeben und dennoch kam der Fehler.
Lösen konnte das erst die Installation des XML-SDK :(

Aber gut, soviel dazu, wir wollen hier nicht vom Thema ablenken ;-) Danke!

Hador 25. Jan 2007 21:04

Re: LightWeight XML-Unit gesucht
 
Zitat:

Zitat von Muetze1
1. SysUtils: Exception. Wie kann ich mein Exception Handling anders machen? Ansonsten müsste ich hier richtig böse mit Rückgabewerten und Exits arbeiten. Gibt es dazu eine Alternative in nonVCL?

Das ganze sollte man möglichst vorher abfragen und gegebenenfalls einen Fehler per Result zurückgeben (Habe ich, wie ich feststellen musste in meiner Liste auch nicht so ganz konsequent gemacht). In einigen Fällen kann man bspw. nil oder -1 zurückgeben in anderen macht man aus einer Prozedur eine Funktion und gibt einen Boolean zurück, etc.

Zitat:

Zitat von Muetze1
2. Classes: TStream. Deren Ableitungen sind kein Problem. Wenn ich die Library nicht einschränken will auf Dateien, dann bräuchte ich dafür entsprechenden Ersatz. Gibt es dort entsprechende Ansätze? Ansonsten stell ich das einfach auf WinAPI direkt um, dann aber nur noch Dateien möglich.

Afaik müsstest du mit AssignFile, Rewrite, Reset, ReadBuffer, WriteBuffer und ClodeFile arbeiten. Eine Alternative dazu kenne ich nicht.

--

Übrigends kann man bei meiner Liste, wie ich festgestellt habe noch einiges mehr verbessern. Ich muss mich nur erstmal in das Arbeiten mit Pointern einarbeiten. Eine Sache, auf die ich bisher, bis auf ein paar Kleinigkeiten, verzichtet habe.

EDIT:
Die überarbeitete TObjList ist fertig. Ich denke, ich were auch einige meiner anderen Listen demnächst mal überarbeiten.

Luckie 10. Mai 2007 10:01

Re: LightWeight XML-Unit gesucht
 
Ich wollte mal nachfrage, was aus den nonVCL XML Projekten geworden ist. :angel2:

Udontknow 10. Mai 2007 10:17

Re: LightWeight XML-Unit gesucht
 
Ist denn xaromz´s Vorschlag, einfach per COM Microsofts XML-Schnittstellen zu nutzen, so abwegig? Ich hatte damit bis jetzt noch keine wirklichen Schwierigkeiten...

Cu,
Udontknow


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:18 Uhr.
Seite 3 von 5     123 45   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf