AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

LightWeight XML-Unit gesucht

Ein Thema von Luckie · begonnen am 18. Nov 2006 · letzter Beitrag vom 2. Jan 2010
Antwort Antwort
Seite 1 von 5  1 23     Letzte » 
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#1

LightWeight XML-Unit gesucht

  Alt 18. Nov 2006, 20:30
Ich suche eine XML-Unit, die ohne Classes usw. auskommt. Grund ist der, ich will sie in meinem nonVCL Usermanager einsetzen. Der XML-Export ist zwar schon drinne, aber das konnte ich relativ einfach von Hand realisisren. Nur zum Impoertieren müsste ich eine XML-Datei wieder auslesen und das ist "von Hand" doch etwas mühsam.

Die XML-Unit muss auch gar nicht so viel können. Es reicht, wenn sie mit meiner XML-Datei (siehe Anhnag) klar kommt. Alternativ wäre ich auch an einer Idee interessiert, wie man das auch ohne eine XML-Unit auslesen könnte. Das heisst, etwas "fest verdrahtes" wäre auch akzeptabel.
Angehängte Dateien
Dateityp: xml hal9000_859.xml (3,2 KB, 98x aufgerufen)
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Mackhack
Mackhack

Registriert seit: 29. Nov 2003
Ort: San Diego, CA/USA
1.446 Beiträge
 
Delphi 2006 Architect
 
#2

Re: LightWeight XML-Unit gesucht

  Alt 18. Nov 2006, 21:00
Hi,

vlt hilft dir ja die Unit von Muetze1 weiter!

Muetze1's xmllib
Um etwas Neues zu schaffen muss man seine Ohren vor den Nein-sagern verschliessen um seinen Geist öffnen zu können.
(George Lukas)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#3

Re: LightWeight XML-Unit gesucht

  Alt 18. Nov 2006, 21:02
Delphi-Quellcode:
Uses
  Classes, // for TStrings
Mal sehen, wie viel das ausmacht, ob das noch akzeptabel ist. Aber danke schon mal.

Ich bin für weiter Vorschläge immer noch offen.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
xaromz

Registriert seit: 18. Mär 2005
1.682 Beiträge
 
Delphi 2006 Enterprise
 
#4

Re: LightWeight XML-Unit gesucht

  Alt 18. Nov 2006, 22:22
Hallo,

nutz doch einfach die XML-Bibliothek von Microsoft. Die ist eh auf jedem Computer drauf.

Gruß
xaromz
I am a leaf on the wind - watch how I soar
  Mit Zitat antworten Zitat
Muetze1
(Gast)

n/a Beiträge
 
#5

Re: LightWeight XML-Unit gesucht

  Alt 18. Nov 2006, 22:31
Zitat von Luckie:
Mal sehen, wie viel das ausmacht, ob das noch akzeptabel ist. Aber danke schon mal.
Ist an keiner wichtigen Sache beteiligt. D.h. die könnte man rausschmeissen. Also Kommentare, etc brauchst du bestimmt nicht, oder?

Zur Not ein Array Of String...

Oder: TStrList von Hador
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#6

Re: LightWeight XML-Unit gesucht

  Alt 24. Jan 2007, 15:38
Ich habe gesehen, dass in der XMLLib von Muetze1 auch noch die SysUtils eingebunden wird und die Unit ContNrs wegen der Objektliste. Es wird mir also nichts bringen nur die StringgListen Unit von Hador zu nehmen. Ich muss mal gucken, ob ich es verschmerzen kann die XMLLib so zu nehmen, wie sie ist.

@Muetze1:
Zum Coüpyright
Delphi-Quellcode:
// This unit is released as freeware for all non-commercial projects. All
// commercial projects using this unit have to inform the author - the usage
// in that projects is allowed afterwards. If this won't be done - the usage
// is illegal!
Hiermit informiere ich dich offiziell, dass ich sie eventuell bei meinem kommerziellen Projekt XP Usermanager einzusetzen gedenke. Natürlich wirst du im About-Dialog erwähnt werden.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Muetze1
(Gast)

n/a Beiträge
 
#7

Re: LightWeight XML-Unit gesucht

  Alt 24. Jan 2007, 16:02
Klar, ist aber eh nicht kommerziell - oder verkaufst du diesen?

Ich habe das eigentlich nur drinne, um mal einen Überblick zu haben wie oft/viel Firmen die nutzen. Alles andere ist mir egal - du hast natürlich dir Erlaubnis.

Die Contnrs könnte man noch ersetzen wenn man die Liste selber macht - z.B. durch Ableitung von TList (würde dann Classes brauchen). Die SysUtils wäre afair nur für AnsiSameText() und könnte somit auch ersetzt werden.

Ich bin aber ansonsten noch an der XMLLib2, aber die wird deutlich grösser und mit mehr Funktionalität (Entitys, DTD, WideString, etc) und daher nicht mehr in deinem Sinne.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#8

Re: LightWeight XML-Unit gesucht

  Alt 24. Jan 2007, 16:04
Also der Usermanager? Doch der ist Shareware.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
WorldCitizenChris

Registriert seit: 2. Nov 2006
Ort: Saarbrücken
1 Beiträge
 
#9

Re: LightWeight XML-Unit gesucht

  Alt 24. Jan 2007, 16:11
Letztens hab' ich ein Projekt mit XML gemacht und dabei die ThaXML genutzt. Die ist extrem klein und für den Eigengebrauch, d. h. eigenes Ein- und Auslesen ohne fremde Manipulation, bestens geeignet.

Die Lib gibts, samt einem verständlichen Tutorial unter http://www.dsdt.info/tutorials/thaxml/
______________________________________________
von KChris
  Mit Zitat antworten Zitat
Muetze1
(Gast)

n/a Beiträge
 
#10

Re: LightWeight XML-Unit gesucht

  Alt 24. Jan 2007, 16:14
Oh, wusste ich nicht. Naja, da waren die Daten im Hinterkopf mal wieder verändert und die CRC-Synapsen haben nix gesagt beim Zugriff....

Jo, andere Libs sind auf meiner Seite mit verlinkt. Ich weise auf alle mit bekannten Alternativen hin - ich präsentiere meins ganz und gar nicht als einziges Produkt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:15 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf